PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Thermik xl Ausbau



pongloss
04.10.2007, 09:21
Liebe Segelfreunde
Ich möchte mir einen Thermik xl mit e Betrieb zulegen.
Könnt ihr mir Tips geben welche Servos, welchen Motor, Luftschraube, welchen Regler ich am besten nehmen sollte:rolleyes:
Ich bestze zwei 2000 Kokam Lipos 11,1V diese würde ich gerne verwenden.
Danke:eek:

cgraf
04.10.2007, 10:23
Hallo Pongloss:

Motor: AXI 4130/20
Propeller. 18x5X12
Regler: Castle Creations 60A
Akkus: 6s 3700 (Motor kann bis 8s ertragen mit 16x10)

Der Thermik XL ist ein Traum von einem Flieger! Gute Wahl.

Gruss Christoph

CrashChris
04.10.2007, 10:38
Hi,
den Thermik XL habe ich auch in die engere Wahl gezogen.

Zum Axi 4130:
Wie passt der in die Nase? Was für ein Spinnerdurchmesser ist da drauf?

Ich überlege auch, vorhanden 3S Lipo's mit 2100 mAh als 6S einzusetzen.
Ist mit einem Akkugewicht von ca. 400 g überhaupt der Schwerpunkt zu erreichen?

Gruß
Christoph

cgraf
04.10.2007, 14:09
Hallo Christoph

Schwerpunkt ist kein Problem. Du musst einfach ein bisschen mit der Akkuposition spielen :-)
Beim Axi haben wir eine lange Motorwelle drin (brauchst Du nur eine Drehbank) und den Motor 70 mm zurückversetzt. Im Spant befindet sich ein Kugellager. Funktioniert perfekt. Spinner ist 38mm, passt gut zum Modell. Aber Du kannst die Nase absägen wo Du willst.

Gruss Chrisotph

pongloss
04.10.2007, 16:10
hallo christof

Danke für diene tips.
bei der idee die nase abzuschneiden wird mir heiss und kalt.
Wieviel grad muss man denn zur seite und zu höhe zuwecks drehmoment ausgleichen? Verwendest du einen seperaten empfängerakku?

Gruß Pongloss

pongloss
04.10.2007, 18:15
Hallo
Gibt es eine gut bebilderte Bauanleitung für den Thermik XL mit E-antrieb?

Gruß Pongloss

MTT
05.10.2007, 00:03
Mein XL ist mit einem kontronik 502 , 17x11 prop, und 4400mAh 4s2p unterwegs.

Ich benutze einen separaten rc akku, kein BEC.
Der Akku ist gleich hinter dem Motor montiert, danch der Empfaenger und das SR-servo.
Flugakku dahinter halb unter der Flaeche.
Picolario mit Klettband in der Haube.

Schwerpunkt, wie schon erwaehnt, kein Problem, laesst sich einfach durch hin-und herschieben des Flugakkus einstellen.

eurotour1
05.10.2007, 00:29
[QUOTE=MTT]Mein XL ist mit einem kontronik 502 , 17x11 prop, und 4400mAh 4s2p unterwegs.
QUOTE]

wie ist denn die steigleistung mit diesem setup?

mfg
eurotour...

MTT
05.10.2007, 01:03
Nicht ueberwaeltigend, aber ausreichend.

Handstart, auch bei windstille, problemlos, und eine Minute Motorlaufzeit bringt ihn auf 700 Fuss ( ca. 200 m, mein picolario ist die US-version )m das reicht meistens um etwas thermik zu finden.

Und der akku gibt 3-4 steigfluege her.

Gesamtgewicht ist 4.8 kg