PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage zur Antriebsauslegung



Banjoko
10.10.2007, 09:17
Hallo Elektrofans !

Momentan mache ich mir Gedanken zur Antriebsauslegung meines zukünftigen Fliegers, bin mir aber noch nicht sicher welche Luftschraube ich für meine Komponenten nehmen soll.
Ich habe einen Kontronik Kora Top 20-16 + YGE 80 Regler.
Betrieben werden soll der Motor an 6s Lipo ( Kokam wahrscheinlich 3200mAh ).
Der Flieger wird so um 2,5 kg ( oder möglichst leichter ) wiegen.

Ich habe im DriveCalculator schon ein wenig mit verschiedenen Komponenten herumprobiert, komme aber nicht so recht zu einem definitiven Ergebnis. :rolleyes:

... nun meine Frage.
Im DC kann ich teilweise nur bei Klapplatten die Leistungswerte für Blätter am 42mm Mittelteil angezeigt bekommen.
Kann mir jemand sagen, um wieviel Prozent sich die Leistung und der Strom verändern, wenn ich den gleichen Prop an einem 55er oder 60er Mittelstück betreibe, der DC weist hier leider ein paar Lücken auf.
Dann wie verhalten sich die Leistungsdaten, wenn ich anstelle der im DC verfügbaren APC Sport die E-Latte von APC verwende.
Worin liegt der Unterschied zu der APC-Competition Serie ?

... mein Ziel ist es natürlich ausreichnd Leistung mit Reserve zu haben und das Setup nicht in der ständigen Überlast zu betreiben, also Wirkungsgrad ist mir schon wichtig - mir raucht der Kopf !:confused:

Bin über jede kleine Hilfestellung dankbar !!!

Gruß

Banjoko ( MAtthias Wever )