PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hacker - kein Anschluß unter dieser Nummer



ICEMAN
11.10.2007, 21:17
Hallo Kollegen,

seit Tagen habe ich das gleiche ärgerliche Ergebnis:

Ich rufe um 10:00 bei Hacker an - belegt
Automatischen Rückruf reingedrückt!
2 Stunden lang belegt
12:00 kommt Rückruf aber dann mit der Ansage das ich außerhalb der Geschäftszeiten anrufe!

Neue Chance 14:00 bis 16:00
Ich rufe um 14:00 bei Hacker an - belegt
Automatischen Rückruf reingedrückt!
2 Stunden lang belegt
16:00 kommt Rückruf aber dann mit der Ansage das ich außerhalb der Geschäftszeiten anrufe!

Diese Spielchen spiele ich jetzt schon 3 Tage - was soll das!
Da wird der Hörer absichtlich 4h Stunden am Tag neben das Telefon gelegt.

Das nenne ich wirklich einen super Kundenservice:mad: :mad:

Das Hackerteam ist ansonsten supersympatisch (z.B. auf der Messe)
aber dieses Verhalten treibt mir die Zornesröte ins Gesicht!

Geht das nur mir so oder habt ihr die gleichen Erfahrungen gemacht?:confused:

Ich habe schon viele hundert Euro in Hacker-Antriebe investiert und brauche eigentlich nur eine kurze Beratung für meinen neuen Ellipse 2 Antrieb.

Nachdem Hacker mich so hängen läßt, deshalb mein Hilferuf an alle Elektroflieger:

Ich suche einen Antrieb für 4S Lipo mit dem die Ellipse 2T (Abfluggewicht ca. 3000g) mit ca. 14-15 m/s steigt.
Kann mir jemand einen Antrieb empfehlen (Meine Idee wäre der B50 10S 6,7:1 , bin mir aber nicht sicher ob der Motor 55 - 60 Ampere verträgt)

Vielen Dank für eure Antworten

Gruß Gerd

Matthias_Haase
11.10.2007, 21:33
Ich fliege auch mehrere zum Teil sehr teure Hacker Antriebe und schaffte es bisher auch nie jemanden zu erreichen. Ist so ähnlich wie Lotto spielen und ne sechs eintrudeln.

Aber jetzt habe ich die Lösung schlecht hin gefunden :) :

Ich rufe bei Pletti an, die sind immer erreichbar, sehr kompetent, freundlich und auch nicht wirklich teurer.

Ansonsten mal per Mail versuchen und um (auf) einen Rückruf bitten (drängen), dass hat bei mir schon funktioniert.

Viel Erfolg weiterhin.

Matthias

HFK
11.10.2007, 21:42
Hallo Kollegen,
.......Ich suche einen Antrieb für 4S Lipo mit dem die Ellipse 2T (Abfluggewicht ca. 3000g) mit ca. 14-15 m/s steigt.
Kann mir jemand einen Antrieb empfehlen .........Gruß Gerd
Ruf doch mal beim Reisenauer an, der macht sehr gute Auslegungen und liefert promt. :)

Rainer L.
12.10.2007, 09:37
HAllo das mit dem Tel.Spiel bei Hacker kann ich nur bestätigen finde ich eigentlich eine Sauerei !!!(denn unser geld will er schon) du kannst anrufen wann du wilst immer belegt ist nicht gerade kundenfreundlich ich wollte eigentlich in meinen nächsten Projekt einen Hacker einbauen das hat sich erledigt nehme jetzt einen Axi (beim ersten Versuch sofort bei KD durchgekommen und super beratung!!!!!!!!!!!!!)
gruß
Rainer

Motormike
12.10.2007, 09:42
Ich komm jedes Mal innerhalb von 15min durch wenn ich anrufe.
Man kann auch per Mail (Ich bin mir sicher, daß du diese bereits seit Tagen beantwortet bekommen hättest) oder Fax anfragen oder die Antriebsbeispiele bemuehen:
http://www.hacker-motoren.com/deutsch/antrieb-softliner.html

http://www.hacker-motoren.com/images/antrieb-softliner.gif

Das beantwortet doch die Frage ohne das Telefon zu bemühen?

Es stehen da versch. Möglichkeiten offen und du hast ne Chance tatkräftig mitzuhelfen und zu verbessern. Er kennt die Problematik udn will diese auch lösen, nur wenn man kein Personal findet das geeignet ist?
Die Lösung steht auf der Webseite, aber man muss sich trotzdem noch in Foren beschweren? Was ist die Motivation dahinter?


/snip/Stellenausschreibung!Mit Hacker (Motor GmbH) zum Erfolg!


Wir, das junge und dynamische Team der Hacker Motor GmbH im Herzen von Bayern,

gehören auf dem Modellbausektor zu den Marktführern. Unseren Kunden bieten wir

perfekte Antriebslösungen. Sie schätzen die Qualität unserer Produkte und die

Kompetenz unserer Mitarbeiter.


Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir SIE als:


Technischen Servicemitarbeiter / in
mit sehr guten Modellbaukenntnissen



Ihre Aufgaben umfassen Servicearbeiten an Motoren und Drehzahlstellern in unserem Reparaturzentrum, die rundum Betreuung unserer Kunden per Telefon, Email und auf Messen und weitere technische Arbeiten wie Messungen und Antriebsauslegungen.


Idealerweise haben Sie einen Schulabschluss der Mittleren Reife und konnten in den letzten Jahren schon Berufserfahrung in den Bereichen Kundenservice oder Vertriebs –und Marketingwesen sammeln. Überaus gute Kenntnisse im Bereich Elektroantriebe setzen wir zwingend voraus.

Darüber hinaus sollte Ihnen die Englische Sprache in Wort uns Schrift sehr gut vertraut sein und die Arbeit mit dem PC und den Microsoft Office Programmen keine Probleme bereiten.


Ihnen macht die Arbeit am und mit dem Kunden Spaß? Sie sind flexibel, belastbar, können selbstständig und dennoch teamorientiert arbeiten? Verhandlungsgeschick, strategisches Denken, und ergebnisorientiertes Arbeiten gehören ebenfalls zu Ihren Stärken?


Dann zögern Sie nicht lange und senden uns Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Ihr Anschreiben, Lebenslauf und Ihre relevanten Zeugnisse enthält am besten sofort per Email zu.

Im Gegenzug bieten wir Ihnen ein erfolgs- und teamorientiertes Umfeld, eine detaillierte Einarbeitung sowie einen sicheren Arbeitsplatz mit tollem Betriebsklima.


Ihre Bewerbung mit dem Stichwort „Servicemitarbeiter“ erreicht uns über unsere Personalberaterin Frau Tanja Krones, die das persönliche Kennenlernen in unserem Hause vorbereitet und jede Anfrage und Bewerbung vertraulich behandelt/snip/


P.s. Drive 601 Fun500-32-6,7, Jazz 80-6-18 an 4 -5s

In-Ulm-und-um-Ulm-herum
12.10.2007, 11:05
***************************************
Rainer Hacker wäre gut beraten in das Support Team
mehr Manpower ( oder charmante kompetente Frauenpower) zu investieren.
Er verärgert sukzessiv seine Kunden, bekommt logischerweise hier im Forum seine Quittung dafür.

Aber er steht mit seinem schlecht aufgestellten Support nicht alleine da. Habt Ihr mal in Kirchheim/Teck eine zufriedenstellende Auskunft bekommen...?

Positive Erfahrung machte ich mit:
Andi Reisenauer, Torcman und auch Diana Plettenberg -

im Reglerbereich ist einsame Spitze YGE Heino Jung
kompetent und freundlich!

Gruß Adrian

Gerade sehe ich dass Mike mir zuvorgekommen ist...

1.)Stellenausschreibung ist positiv, warum findet sich da keiner?
2.)Telephon ist nicht nachvollziehbar - gerade wieder ausprobiert - negativ.
3.)Anfrage an Jens Bartels / Hacker vom 20.09.07 -
"Auslegung technisches Konzept: Antrieb für FS-5000"
Erinnerung am 26.09.07 Uwe Neesen antwortet am 29.09.07
also 9 Tage - wer es eilig hat...wünscht sich schnellere Reaktionszeit
4.)Foren sind nun dazu da...sich auch Luft zu machen -
@Mike...die Response ist sehr hilfreich - entdeckt die Schwächen eures Betriebes
arbeitet daran und verbessert dadurch eure Position.
Customers Satisfaction
"Kundenbeziehungsmanagement oder Kundenpflege (engl. Customer Relationship Management, CRM) bezeichnet die Dokumentation und Verwaltung von Kundenbeziehungen und ist ein wichtiger Baustein für Beziehungsmarketing. Da Kundenbeziehungen langfristig ausgerichtet sind, müssen alle kundenspezifischen Unternehmensaktivitäten aufgezeichnet werden, um den Erfolg des Unternehmens zu steigern"

zu deutsch: ich bin froh wenn mir meine Kunden positiv wie negativ Lob geben - nur so kann ich an mir/uns arbeiten...

Gruß Adrian

Motormike
12.10.2007, 11:06
/snip/Rainer Hacker wäre gut beraten in das Support Team
mehr Manpower ( oder charmante kompetente Frauenpower) zu investieren.
Er verärgert sukzessiv seine Kunden, bekommt logischerweise hier im Forum seine Quittung dafür.
/snip/

Liest du nicht was ich schreibe oder er auf der Homepage ?
Er versucht dies seit Monaten.....

Hans Schelshorn
12.10.2007, 11:28
Aber er steht mit seinem schlecht aufgestellten Support nicht alleine da. Habt Ihr mal in Kirchheim/Teck eine zufriedenstellende Auskunft bekommen...?

Anscheinend habe ich viel Dusel gehabt.
Ich habe in Kirchheim/Teck bei der Ersatzteilbestellung einen super Service erlebt.

Ebenso bin ich mit dem Hacker-Service sehr zufrieden. Brauchen tu ich den aber nur, wenn ich mal wieder unsanft gelandet bin.

Servus
Hans

Mefra
12.10.2007, 11:59
Grundsätzlich kann ich Hermann
Ruf doch mal beim Reisenauer an, der macht sehr gute Auslegungen und liefert promt.nur zustimmen,

nur A. Reisenauer ist z.Zt, ich glaube bis zum 16.10. im Urlaub.

Weiss nicht ob er eine etsprechende Ansage auf seinem AB hat (damit nachher keiner sagt, er sei nicht zu erreichen ;) )

plastikmann
12.10.2007, 12:17
Also überall ist es immer das gleiche - nie geht jemand ran, wenn man ihn braucht.

Weder Mike noch Jens. Oder liegt das daran, dass ich zunächst keine Geduld habe und alles beime ersten Wählen passen muss.

Und siehe da, mit wenig Geduld kommt man auch überlall durch innerhalb 15min. Selten irgendwie länger gebraucht, und wenn, dann hat man auch wirklich kompetente Leutchen am Rohr, gell, Mike !

Also bitte, manchmal meint man Modellbauer sind so engstirnig zu glauben, dass sie die einzigen sind die fragen haben. Nehmt mal an, dass es immer schnell geht und in 3Minuten ist alles gegessen, wenn dann bloss 100 Leute was wissen wollen, ich nehme an, dass dürften noch wenige sein, dann hat man schon 5 Stunden netto beisammen, ich glaube Mike und Jens wollen auch mal nebenbei in die Stulle beissen, ganz zu schweigen von den haufenweise, mehr oder weniger sinnreichen mails die einflattern.

Was mich mal interessieren würde Mike, sind entsprechend ausgebildete und fachlich versierte Modellbauer so rar, oder liegt es eher daran, dass ihr "Preis" eben wegen der Ausbildung nicht so wirklich in die Sparte passt ?

Tobi Schwf
12.10.2007, 17:33
Würde mich echt mal interessieren, was da so ein angemessenes Jahresgehalt wäre .

Habe ich eigentlich schon erwähnt dass ich gerade auf Jobsuche bin ? :rolleyes:

Adrenalin
12.10.2007, 17:43
Liest du nicht was ich schreibe oder er auf der Homepage ?
Er versucht dies seit Monaten.....

Servicemitarbeiter in einer renomierten Firma wie Hacker wäre für jeden Modellbauer mit Sicherheit ein hochinteressanter Job. Nur behaupte ich mal, dass demjenigen jeden Abend das Blut aus beiden Ohren rausläuft........
Nicht wahr, Motormike?

Jerry4
12.10.2007, 18:07
Hat mich auch schön angenervt, während der Sprechzeiten läuft der AB und pünktlich zur Pause bzw. Schluss dann das Besetztzeichen. Habs vor und nach dem Urlaub (seitens Hacker) mehrere Tage am Stück versucht - ohne Erfolg.

Die Ausbeute bei 0800 brushless liegt bei 100% - bei 2 Versuchen zwei Treffer.

Bei Emails siehts ähnlich aus - von zwei Anfragen (Zeitraum etwa 1.5 Jahre) bei Hacker kam einmal Antwort (nach ca. 2 Wochen), bei K* direkt am nächsten / oder noch am gleichen Tag.

Hatte wahrscheinlich Glück bzw. Pech. :rolleyes:

Steilkurbler
12.10.2007, 18:44
Habe nen leichten Defekt an einem Hackermotor.

Seit 2 Wochen habe ich täglich die Autowahl auf 20 sek gesetzt.
No Chance!!!:mad::mad::mad:

Das Wird wohl mein letzter Hacker gewesen sein.

Steige um auf billige Chinapower, der ist billig genug um in wegzuwerfen
wenn was defekt ist.

Schade, ich war eigentlich der Überzeugung das man Deutsche Firmen unterstützen soll. Nur wenn die es nicht auf die Reihe bringen,dann wars das halt.

Ade deutsche Kompetenz.

Gruß ULI

"fly hard life is short"

ICEMAN
12.10.2007, 19:34
Hallo Jungs,

das Thema ist anscheinend nicht unbekannt;)

Natürlich kann man sagen "Hättest Du gemailt wärs schneller gegangen" aber wie die Responsezeiten von Adrian zeigen vergehen da auch mal schnell 1,5 Wochen. Und wenn ich gemailt hätte - ohne Antwort, wäre bestimmt der kluge Tipp gekommen, anzurufen.
Und Motormike, so ne Internetseite mit einer Handvoll Beispiele hilft einem auch nicht weiter, wenn man für sein Geld verständlicherweise den optimalen Antrieb finden möchte. Man findet zwar die ungefähre richtige Auslegung, aber sicher nicht das Optimum.
Ich finde es halt nur schade, das ein so sympatisches Team wie die Leute von Hacker, mit wirklich guten Produkten, sich auf diese Weise viele Kunden vergrätzen. Da paßt der Anspruch an sich selbst nicht ganz zur gelebten Praxis.
Und das Geld wird sicher nicht mit den ganzen Spitzenpiloten verdient, die von Hacker gesponsort werden, oder?
Das sind nämlich die ganz normalen Modellflieger wie du und ich, die sich so einen Antrieb erst mal zusammensparen müssen!
Der Gedanke "Servicewüste Deutschland läßt grüßen" drängt sich da schon ein wenig auf!!
Mit dem automatisch Rückruf habe ich sie halt erwischt:(

Und damit möchte ich es jetzt auch gut sein lassen!

Wer kann mir denn meine Frage von oben beantworten oder hat einen in der Praxis erprobten Antriebsvorschlag?
Im Prinzip interessiert mich nur, ob ich den B50 10S mit 55A noch im gesunden Bereich betreibe, da auf der Homepage 45 A (Dauerlast) angegeben ist.

Gruß
Gerd

plastikmann
12.10.2007, 23:29
...wenn man für sein Geld verständlicherweise den optimalen Antrieb finden möchte. Man findet zwar die ungefähre richtige Auslegung, aber sicher nicht das Optimum....

leider leider... ist das nicht so einfach.
Optimieren muss man alle Antriebe noch gezielt auf seine Anwendung / Geschmack / Fähigkeiten, das Optimum von der Stange gibt es nicht, dafür sind die Modelle, Akkus, Leute zu unterschiedlich.



Ich finde es halt nur schade, das ein so sympatisches Team wie die Leute von Hacker, mit wirklich guten Produkten, sich auf diese Weise viele Kunden vergrätzen. Da paßt der Anspruch an sich selbst nicht ganz zur gelebten Praxis.

Ich finde hier wird ein wenig Unrecht getan, die, die es zu schätzen wissen, werden sich kaum davon irritieren lassen.


...die sich so einen Antrieb erst mal zusammensparen müssen!

Richtig, und für genau die sind die Universalantriebe gedacht, nicht schlecht und nicht extrem, einfach nur robust und Alltagstauglich. Eben nicht das ausgereizte Optimum, denn das ist nichts für du und ich Leute.


Mit dem automatisch Rückruf habe ich sie halt erwischt:(

Hierzu habe ich eine echte Frage: Was passiert eigetnlich wenn mehrere Leute den automatischen Rückruf stellen, also jetzt generell gesehen, egal bei wem, ist es Zufall wer zuerst kommt, oder wie oder was ?
So oft hatte ich das jetzt noch nicht, als dass ich es mir vorstellen könnte.



ob ich den B50 10S mit 55A noch im gesunden Bereich betreibe, da auf der Homepage 45 A (Dauerlast) angegeben ist.

Ja, kurzzeitig, womit gemeint ist den Akku nicht am Motor leerlaufen lassen - nicht vergessen, die Angaben sind meist auf Basis RC2400 oder dergleichen mal gemacht worden, und mit den Tütenwunder hat man schnell ein vielfaches der Laufzeit und somit ein Vielfaches der Erwärmung, wenn man nicht mal Pause macht.
An 4s wahrscheinlich kein Fehler, wobei ich es für eine falsche Auslegung halte, bei dem Motor Spannung hoch, Strom runter, und zwar massiv.

Motormike
13.10.2007, 06:42
/snip/Habe nen leichten Defekt an einem Hackermotor.

Seit 2 Wochen habe ich täglich die Autowahl auf 20 sek gesetzt.
No Chance!!!/snip/

Einsenden oder falls bekannt wies geht Ersatzteil bestellen?

ICEMAN
13.10.2007, 09:31
Jetzt melde ich mich doch nochmal, da ich Dominiks Aussagen kommentieren möchte:

Sorry, aber bei den meisten deiner Statements fällt mir nur ein "Klugscheiß-Modus an"!


Zitat von ICEMAN
...wenn man für sein Geld verständlicherweise den optimalen Antrieb finden möchte. Man findet zwar die ungefähre richtige Auslegung, aber sicher nicht das Optimum....

leider leider... ist das nicht so einfach.
Optimieren muss man alle Antriebe noch gezielt auf seine Anwendung / Geschmack / Fähigkeiten, das Optimum von der Stange gibt es nicht, dafür sind die Modelle, Akkus, Leute zu unterschiedlich.

Das ist doch genau der Witz! Ich wollte vom Hersteller nur telefonisch erfragen, welcher Antrieb für meine Ziel/Anwendung der optimale ist!




Zitat:
Ich finde es halt nur schade, das ein so sympatisches Team wie die Leute von Hacker, mit wirklich guten Produkten, sich auf diese Weise viele Kunden vergrätzen. Da paßt der Anspruch an sich selbst nicht ganz zur gelebten Praxis.
Ich finde hier wird ein wenig Unrecht getan, die, die es zu schätzen wissen, werden sich kaum davon irritieren lassen.


Was ist das für eine Aussage! :eek:
Soll ich ich bis zur nächsten Messe warten und mein Flieger bis dahin in die Ecke stellen. Ne andere Alternative wäre auf Beratung ganz verzichten. Echt top!



...die sich so einen Antrieb erst mal zusammensparen müssen!
Richtig, und für genau die sind die Universalantriebe gedacht, nicht schlecht und nicht extrem, einfach nur robust und Alltagstauglich. Eben nicht das ausgereizte Optimum, denn das ist nichts für du und ich Leute.

Und wenn ich aber einen extremen Antrieb will, der trotzdem nach 5 Steigflügen nicht auseinander fallen soll! Ich weiß nicht was DU für Leute bist, aber ICH bilde mir ein mich in der Materie relativ gut auszukennen und wollte mich mit Hacker nur noch mal zur Auslegung abstimmen, nachdem ich mit Geck's Antriebsrechner mehrere gleichwertige Antriebe ermittelt habe!


Mit dem automatisch Rückruf habe ich sie halt erwischt
Hierzu habe ich eine echte Frage: Was passiert eigetnlich wenn mehrere Leute den automatischen Rückruf stellen, also jetzt generell gesehen, egal bei wem, ist es Zufall wer zuerst kommt, oder wie oder was ?
So oft hatte ich das jetzt noch nicht, als dass ich es mir vorstellen könnte.

Jeder Rückruf kommt durch! Wie die Reihenfolge bestimmt wird weiß ich auch nicht, aber es geht keiner verloren. Da gibt es kein Verdrängungsprinzip.

Du hattest anscheinend noch nie so ein Problem und deswegen drängt sich bei mir der Gedanke auf, da spricht ein Fisch vom Fliegen.

Das mußte ich jetzt noch loswerden.
Nichts für ungut!

Ciao
Gerd

Volker H. Liebl
13.10.2007, 10:43
Hi Dominik,

wenn Du mal einen Flieger von ICEMAN sehen würdest, dann würdest wahrscheinlich auf die Knie gehen... Er kann nicht nur hervorragend bauen, sondern auch noch super Fliegen.

Haha, ICEMAN ist keiner wie Du und ich...

In diesem Sinne heute Nachmittag schöne Flüge. Bei dem Wetter dürften sich die Gemüter ein wenig abkühlen...

plastikmann
13.10.2007, 21:19
Verflixt, ich hatte eine Meinung, sorry, wird nicht wieder vorkommen.



... Ich weiß nicht was DU für Leute bist ...


doch,



"Klugscheiß-Modus an"!


.... ein Klugscheisser.

plastikmann
13.10.2007, 21:20
wenn Du mal einen Flieger von ICEMAN sehen würdest, dann würdest wahrscheinlich auf die Knie gehen...

Mag sein, jedoch gehe ich gewiss nicht vor einem elektronischen Spielzeug auf die Knie.
Hobby bleibt Hobby, Kniefall gibts für relevante Dinge.

Voll GFK
13.10.2007, 21:28
Lasst doch den Persönlichkeitsunsinn. Domi ist auch nicht auf der Brennsuppn dahergschwommen.
Daß Hacker sich um Produkte kümmert, und sein Telefon ausserhalb der Zeiten auf Stumm schaltet, davon haben wir Endkunden doch auch ne Menge.
Er ist eben primär Hersteller, Pletti hat einen Laden, und Andi verkauft nur via Beratung. Und wenn Hacker bereits jemanden sucht, um den Ansprüchen nachzukommen, aber keinen findet, naja, ein leichter Job ist das ja nun wirklich nicht, uns am Telefon sofort zufriedenzustellen, oder ?
Besser ( und sicher erfolgbringender ) als ein Hackerbeschwerdethread wäre wohl ein Wer-hilft-mir-bei-der-Auslegungs-Thread.

geko
14.10.2007, 11:23
Kontronik FUN 500-27 6,7:1
185,00 EUR
incl. 19 % UST exkl.Versandkosten
Welle: 6mm
Gewicht: 250gr
Drehzahl: eff. 403min-1/V

hier (http://www.kd-modelltechnik.de/shop/index.php?cat=c124_FUN-Serie.html)

Gruß geko

Gast_7884
15.10.2007, 12:06
Ich habe mir überlegt ob ich hier antworten sollte, aber nachdem hier nur mit Personalmangel bei Hacker argumentiert wird, möchte ich das mal ergänzen.

Wenn eine Leitung den ganzen Tag über dauerbelegt ist, würde auch ein zusätzlicher Mitarbeiter nichts bringen, denn ohne zusätzliche Leitungskapazitäten käme man auch zu diesem nicht durch.
Es wäre also für Erste sinnvoll, eine vernünftige Telefonanlage mit mehreren Amtsleitungen und einer Warteschlange anzuschaffen, so dass jeder potentielle Kunde die Chance erhält, nach einer gewissen Wartezeit durch zu kommen und nicht nur derjenige mit der besten Wahlwiederholungsprozedur. Und dann wäre es auch kein Problem, mal eben einen Mitarbeiter der gerade wenig zu tun hat, nebenher etwas Telefondienst machen zu lassen.

Gruß Gerd

bluelevel
17.10.2007, 16:08
Ich kann mich dem hier geschriebenen leider nur anschließen. Für einen Kunden suchten wir einen passenden Hotliner Antrieb (F5B Carbon Motor + Regler). Auf die Ausführung der Bestellung warten wir nun schon fast 4 Wochen!

Zuerst konnte der Auftrag nicht bearbeitet werden, da noch weitere technische Daten zur LS und dem verwendeten Akku fehlten. Dies merkte die Firma Hacker aber erst 2 Wochen nach Bestelleingang und nach Rückfrage unsererseits, warum denn bisher noch nichts geliefert wurde.

Herr Bartels hat dann tatsächlich auch zurückgerufen und eine Lieferung für den Anfang der letzten Woche zugesagt. Dies ist aber auch bereits schon wieder 2 Wochen her und seitdem herrscht Funkstille. Auch auf Emails oder Faxe wird nicht reagiert - von der dauerhaft besetzten Telefonleitung ganz zu schweigen!

Auch wenn bei Hacker Personalmangel herrscht, könnte man sein Geschäft trotzdem besser organisieren. Was spricht dagegen, mehrere Durchwahlen zu der entsprechenden Abteilung zu veröffentlichen oder per Telefonanlage zur Auswahl anzubieten? Ich kann verstehen, wenn eine technische Hotline öfters mal besetzt ist, aber nicht wenn man bei rund 50 über den Tag verteilten Anrufen jedes Mal ein Besetz-Zeichen hört und eigentlich jemanden aus der Auftragsabwicklung sprechen möchte.

Wir werden unsere Konsequenzen daraus ziehen und in Zukunft auf alternative Hersteller ausweichen. Uns als Händler bringt es nur Ärger ein, wenn wir unseren Kunden gewisse Produkte vorschlagen, dieser dann aber nicht liefern kann.

Gruß

Thomas

m.r.d
17.10.2007, 20:35
nach mehreren unbeantworteten mails bin ich auf plettenberg umgestiegen > da werden sie geholfen.

es gibt leider zahlreiche firmen am modellbausektor die unprofesionell, überheblich (der versender eines voll-gfk nurflügels mit schlangennamen hat mir am telefon gesagt: schicken sie halt zurück wenn es ihnen nicht gefällt, ich verkaufs eh wie die warmen semmeln) oder einfach unbeholfen agieren.

ich habe oft das gefühl bittsteller zu sein :confused: und das ist recht unerfreulich bei den nicht unerheblichen beträgen die verlangt werden.


vg

michael

Jerry4
19.10.2007, 10:52
Auch, wenn die scheinbar dauerbesetzte Leitung nicht von Vorteil ist - vor zwei Tagen hatte ich per Mail eine Anfrage zu Hacker geschickt und prompt Antwort erhalten. Auch zwei Rückfragemails wurden direkt und konkret beantwortet.

Gast 1648
19.10.2007, 11:32
meine Erfahrung mit Hacker:
Anfrage mit Bitte um Entscheidungshilfe per mail, Antwort, Bestellung und Lieferung: Alles innerhalb einer Woche!
Ist 1a gelaufen!
Viele Grüße, Phoenixflieger

Markus109
19.10.2007, 15:12
Hallo Gemeinde,

tja da sieht man mal wieder was für eine Macht solche threads bei Firmen haben.
:D

Gruß
Markus

Adrenalin
19.10.2007, 15:40
Hallo Gemeinde,

tja da sieht man mal wieder was für eine Macht solche threads bei Firmen haben.
:D

Gruß
Markus

Oje, das hört sich für mich an wie: Geil, dem haben wir aber in den Allerwertesten getreten.
Selbstverständlich liest die Fa. Hacker hier mit. Trotzdem gibt es Zeiten in denen man einfach so viel zu tun hat, dass man halt nicht alle immer sofort bedienen kann. 2 Wochen später hat man dann wieder etwas Luft und kann sich um die Anfragen schneller kümmern.
Es wird wohl keiner glauben dass die Jungs bei Hacker nur rumsitzen und erst bei solchen Threads wie diesem hier den Hintern anfangen zu bewegen.
Grüsse von Adrenalin.

WeMoTec
19.10.2007, 16:08
Natürlich lesen die Firmen hier mit, und die Beiträge werden auch durchaus bei den Firmen untereinander diskutiert, weil letztlich alle Hersteller (uns eingeschlossen) mit den gleichen Problemen kämpfen.
Auch die Hersteller sind nicht zufrieden, wenn aus welchen Gründen auch immer, Kunden nicht optimal bedient werden. Das frustet den Kunden, in gleichem Maße allerdings auch den Hersteller.

Um zu überleben, muß der Hersteller allerdings auch betriebliche Prioritäten setzen.
So gerne ich mich auch selbst an diesem Forum beteilige, es ist nur ein Kommunikationsweg zum Kunden. Druck kann man über so ein Forum vielleicht im Einzelfall, aber nicht nachhaltig ausüben.
Da wird dieses Forum auch gerne überschätzt.
Wenn ich mal Firmen wie Hacker, Plettenberg, Kontronik, oder auch WeMoTec sehe, dann verteilt sich der Kundenstamm ungefähr wie folgt:

100% Gesamtumsatz
davon ca. 50% im Modellbau
davon ca. 80% Export
macht 10% des Gesamtumsatzes im deutschsprachigen Raum an Modellbauer.
Marktdurchdringung von RC-Network ca. 5-10%
Also ca. 1% der Kundschaft kennt überhaupt dieses Forum. Ich halte diese Zahl noch für sehr optimistisch.

Bei uns selbst kommt es meist zu Engpässen, wenn Industriekunden mit ihren Ordern kommen. Dann müssen meist enorme Mengen in kürzester Zeit durchgeschleust werden, aber diese Aufträge entscheiden über den langfristigen Fortbestand einer Firma.
Auch wir versuchen momentan personell nachzurüsten, aber das ist gerade im Modellbau nicht einfach.
Und die Idee, Mitarbeiter aus der Produktion an die Hotline zu setzen, wenn sie mal Leerlauf haben, hat bei einigen Herstellern für Erheiterung gesorgt.
Abgesehen davon, daß Hacker andere Probleme hat als Leerläufe in der Produktion, wie soll den ein Motorenmonteur einen Modellflieger beraten?
Er kennt sich mit Motoren aus, von Modellflug hat der doch im Regelfall keinen Schimmer!

Das Thema Service steht auch bei uns ständig auf der Agenda ganz oben, aber einfache Lösungen gibt es da nicht, da in kleinen Firmen anderes einfach höhrere Priorität haben muß, um den Fortbestand der Firma zu sichern.

Oliver

Oli K.
19.10.2007, 16:27
Hallo,


Es wird wohl keiner glauben dass die Jungs bei Hacker nur rumsitzen und erst bei solchen Threads wie diesem hier den Hintern anfangen zu bewegen.
Sollten sie aber spätestens bei solchen Threads!


100% Gesamtumsatz
davon ca. 50% im Modellbau
davon ca. 80% Export
macht 10% des Gesamtumsatzes im deutschsprachigen Raum an Modellbauer.
Marktdurchdringung von RC-Network ca. 5-10%
Also ca. 1% der Kundschaft kennt überhaupt dieses Forum. Ich halte diese Zahl noch für sehr optimistisch.
Na ja, allein in diesem Thread gibt es so etwa 4-5 Posts von Leuten, die aus genannten Gründen als Kunden abgesprungen sind. Wenn diese Personen ca. 1% der Gesamtkundschaft ausmachen und man davon ausgeht, daß nicht nur die RC-Network User Probleme haben zu Hacker durchzudringen, dann kann man leicht hochrechnen, wie viele Kunden ihr Geld letztendlich woanders hintragen!;)

Freut mich für Hacker, wenn er sichs leisten kann!

Gruß Oli

plastikmann
19.10.2007, 20:22
Immer noch nicht kapiert ?

Das sind Peanuts !

Gast 1648
20.10.2007, 09:52
Hallo Gemeinde,

tja da sieht man mal wieder was für eine Macht solche threads bei Firmen haben.
:D

Gruß
Markus

Die Bestellung fand Wochen vor dieser Diskussion statt, es meldet sich also nur ein zufriedener Kunde zu Wort!
Viele Grüße, Phoenixflieger

gaspet
20.10.2007, 11:48
Hallo !
Wenn sich schon alle so aufpuschen - muß ich auch noch meinen Senft dazu geben:
Ich habe noch nie Probleme mit Hacker gehabt - bekomm auch meine Telelonverbindung - natürlich auch nicht immer - aber das ist nun mal ein Personalproblem - wenn man mal bei Rainer Hacker war, sieht man, was da abgeht - da leidet natürlich die Telefonberatung.
Mein Tip: Schreibt doch einfach eine e-mail mit euren Wünschen und Fragen - da sitzen bei Hacker mit Uwe Neesen und Jens Bartels zwei ausgesprochen freundliche, hilfsbereite und fachkompetente Leute, die wirklich Bescheid wissen und helfen - bei mir immer in kürzester Zeit - und darunter verstehe ich fast immer am selben Tag! Also - versuchen und ihr werdet geholfen!!
Gruß Peter

elektro_michel
15.07.2009, 13:17
Hallo,

leider lese ich dieses Problem jetzt erst.... hmm das war 2007, wir schreiben das Jahr 2009 xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

######

Forenregel 1.5 (http://www.rc-network.de/forum/forenregeln.php)

######

Sch...e und ich hab noch einige Hacker-Antriebe und momentan einen beim Service hoffentlich seh ich den jemals wieder :(

Muss ich doch wechseln...schade



#######

Hä,meinst du,daß die Jungs deinen alten Antrieb behalten wollen ????? :confused: :( :cry:

#######


Gruß

chris 439
15.07.2009, 15:24
Hallo elekro_michel

Wenn du seit zwei jahren Hackerantriebe einbaust ,müßtest du ja eigentlich voll zufrieden sein und die Qualität zu schätzen wissen.

Meiner Erfahrung nach ist das Team von Hacker freundlich und kompetent.

gruß chris

gast_15994
15.07.2009, 16:13
michel,

hier ist oft ein "factory team" unterwegs und agiert imho sehr schnell und ordentlich und sogar oft genug ausserordentlich kulant verglichen mit anderen wettbewerbern.
und es ist gerade urlaubszeit.
und ein normaler firmenservice ist keine notfalleinsatzzentrale die immer und überall für jedermann erreichbar sein muss.
das hier ist ein hobby, nicht mehr und nicht weniger.


es ist eine beliebte unsitte geworden, über foren irgendwelchen druck auf hersteller aufzubauen zu wollen, wenn sie nicht genau so reagieren, wie die kunden es am liebsten hätten.

imho gehören solche allgemeinkonkreten meckerbeiträge einfach gestrichen.
eine passende forenregel sollte sich doch auch dafür finden lassen.

ansonsten glaube ich, dass der entgangene service an deinen 2 antrieben diesen hersteller nicht in den ruin treiben wird, auch wenn du selber dein aktuelles problem offenbar für weltbewegend hältst.

just my 2 cents.

vg
ralph

Andreas Maier
15.07.2009, 16:45
Ich denke Ralfs Worte sind sehr reel und passend und somit schließe ich hier ab.



gruß
Andreas