PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Acromaster und CFK Fahrwerk



Treeda
15.10.2007, 12:00
Hallo zusammen,

da das Fahrwerk der Acromaster ja nicht so der Hit sein soll,
habe ich mir von KD-Modelltechnik mal das CFK Fahrwerk für Modelle
bis 1,3kg mitgeordert.

Nun überlege ich wie ich das befestige...
Die erste Idee ist, es vor die Plastikhalterung zu setzen damit ich diese
beibehalten kann für den fall das das CFK Fahrwerk doch mal draufgeht
und ich auch den Fahrwerkspunkt etwas weiter nach vorne kriege, wegen der Kopfstände.
dann 2 M4 oder M5 Muttern in ein CFK Rohr harzen, Rohrlänge
weiss ich noch nicht denke so 5cm sollten reichen, und dann in den Rumpf schieben
und verharzen. Denke 2 oder 3 Rohe mit Muttern.
Dann das Fahrwerk an die Muttern der Rohe schrauben (Rohe sind bündig mit Rumpf).
Was haltet ihr davon? sollte doch an sich halten, was gibts für andere alternativen?
Ich würde nur ungerne CFK o.ä. von unten auf den Rumpf laminieren.

Treeda
15.10.2007, 18:48
Keiner eine Idee bis jetzt?

Treeda
16.10.2007, 20:08
Mittllerweile bin ich mir nicht mehr so sicher bei der oben genannten Methode.

Ich tendiere aktuell eher dazu eine kleine GFK Platte zurecht zu schneiden, in diese 3 - 4 kleine 4mm Löcher bohren worin wiederum 4mm CFK Stange eingeharzt wird.
Dann wird diese ganze Platte in den Rumpf gesteckt und verharzt, das Fahrwerk wird dann an diese Platte geschraubt....

Aber ob das hält bin ich mir immer noch nicht so sicher. Ich bin halt kein Bastler, basteln ist ein notwendiges übel nötig zum fliegen :-)

rchajue
16.10.2007, 21:19
Nur so als Tipp: Heißkleber tut es eventuell auch. Es muss nicht unbedingt Harz sein. Bei meinem Acro habe ich eine Holzplatte mit Einschlagmuttern mit Hilfe von Heißkleber unter den Rumpf geklebt und kurze CFK-Rohre mit Sekundenkleber in Platte und Rumpf eingesetzt. Das hält wunderbar.

lg
HaJue

Treeda
17.10.2007, 09:46
Danke, das geht ja so ziemlich in die Richtung wie meine letzte Überlegung :-)

Dann scheint das zumindest ja schonmal ein funktionierender Ansatz zu sein, ich werd am WE mal schauen.

KD-Modelltechnik
18.10.2007, 07:04
Hier meine Lösung:
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=46077&page=4&highlight=acromaster+fahrwerk