PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eurosport mit Schubrohr und Vektor geht das?



heliprofessor
26.10.2007, 08:28
Hallo, habe mir für den Winter einen Eurosport zum bauen vorgenommen.

Möcht mir eine Vektorsteuerung einbauen. Nun würde mich interessieren
ob man diese einfach hinter das Schubrohr bauen kann, oder muss
man die Turbine hinten einbauen und das Schubrohr weglassen?

Wie stark müssen die Servos sein für die Vektorsteuerung bei einer 160er JetCat?


Gruß Markus

Gast_8001
26.10.2007, 08:39
Dat jeht jut.

Ralph Losemann hat einen guten Artikel in der FMT 4/2006 darüber geschrieben, Seite 38. Leider ist sie bei mir einem Wasserschaden zum Opfer gefallen, aber Du kannst Dir für kleines Geld bei VTH die Jahrgangs CD bestellen. Oder jemand kopiert Dir diesen Artikel.

Gast_282
26.10.2007, 08:57
hy Markus, glaub ich hab die Zeitung noch - muß mal suchen, Servos so stark wie bei mir am Harpoon - 2 x 8kg reichen da - max. Auslenkung 45° und der Schubstrahl drückt fast am Drehpunkt. Hoffe wir können nochmals fliegen - dann kannst anschauen. Grüße Micha

Gast_1814
26.10.2007, 09:39
http://video.google.com/videoplay?docid=4623652351869101360

heliprofessor
26.10.2007, 10:03
Hab hier ein Bild, hier ist die Turbine hinten eingebaut.
Hat man mit dem Schubrohr einen Schubverlust?

An dem Vektor auf dem Bild ist der Drehpunkt weit vorne,
da muss doch die Auslenkkraft ziemlich groß sein?


______________________________________________________
Hallo Michael
Wäre toll wenn Du den Artikel hättest.
Ich hoffe auch noch auf besseres Wetter.


Gruß Markus

modellbau86
26.10.2007, 17:49
Hi marcus...

ich habe den eurosport von ralph losemann übernommen und habe die turbine (wie auch ralph das hatte) hinten und ohne schubrohr eingebaut.
auf die vektorsteuerung habe ich momentan HS5645 eingebaut... würde aber die etwas schnelleren HS5625 empfehlen!!!!

Grüße Christian;)

DAGO
26.10.2007, 19:08
Hallo Christian,

kann du vielleicht mal ein paar Bilder von der Vektorsteuerung ins Netz stellen? Gleichst du den Schwerpunkt mit Blei aus ? Sitzen die Tanks noch in der Mitte wie von Composite?

Gruß

Danny

modellbau86
26.10.2007, 19:59
Hi...
nee ralph hatte n neues seitenleitwerk und n neuen deckel gebaut... der
eurosport muss möglichst leicht werden... also hinten!!!!
blei is gift!!!! die tanks sitzen im schwerpunkt und den rest so weit vor wie möglich!!!!!
fotos kann ich dir später schicken weil ich zur zeit in frankreich arbeiten bin!!!!!

grüße christian

Stefan Sch.
26.10.2007, 20:23
Hallo Markus

Ich fliege einen ES mit Schubrohr und Vektorsteuerung:D !!
-Turbine Raptor vom Alfred Frank
-Schubrohr vom Alfred Frank
-Vektor vom Alfed Frank
Er hat mir den Vektor so gemacht daß er genau auf das Schubrohr passt;) !!
Funktioniert einwandfrei:) !!
Ob ich Leistungsverlust habe kann ich dir nicht sagen:confused: ,da ich meinen Es gleich nach dem Kauf so gebaut habe!!
Auf den Vektor habe ich 2x HiTec mit 20 kg!!

Mfg

Stefan:)

modellbau86
27.10.2007, 09:54
hi stefan...

ja klar funktioniert das ohne weiteres mit schubrohr!!!
du hast natürlich ein gewissen grad an leistungseinbuße durch das schubrohr... hast aber dafür keine schwerpunktprobleme im eurosport und das ist ja nun mal das leidige thema! wenn man natürlich den ES am "arsch" extrem abspeckt und die turbine hinten einbauen kann ohne vorn blei zu zu laden dann hat man ein extrem leichtes modell... weil man sich ja nun das schubrohr spart und hinten extrem viel gewicht weggenommen wurde!!! ich spreche hier nicht von 100g oder so.... das sind schon satte 1,5kg die das modell da leichter wird!!!
also viel spaß beim tüfteln:) bin mal auf eure lösungen und ergebnisse gespannt!!!

grüße christian



www.superweb.de/jetpilot ------ looking for my page

Dirk Böhle
27.10.2007, 12:57
Hallo Stefan-kann mir gerade nichts vorstellen unter"auf´s Schubrohr paßt" haste mal nen Foto.
Danke und Gruß Dirk

modellbau86
28.10.2007, 01:09
hier seht ihr mal das ergebniss von meinem extrem leichten eurosport mit vektorsteuerung und schon viiiiiiiiieeeeeeeeeelen verbrannten litern kerosin:D

http://www.youtube.com/watch?v=klEuN9xKswA

grüße christian

heliprofessor
28.10.2007, 10:24
Danke für eure Antworten.

Hab aber noch ne Frage.
Wer hat schon mal einen Eurosport mit und ohne Vektor geflogen
und kann über das Landeverhalten was sagen.

Mich interessiert besonders die Langsamflugeigenschaft mit hohem Anstellwinkel beim landen.
Ist dies mit dem Vektor einfacher oder geht das auch ohne
mit z.B. größeren Ausschlägen.

In der Anleitung schreiben die man soll zum landen den Canard 10mm
auf hoch stellen.
Wer hat dies schon probiert.


Gruß Markus

modellbau86
28.10.2007, 11:12
hi marcus...
also wenn du den schwerpunkt grenzwertig weit hinten hast dann
fliegt der eurosport fast von allein langsam!!! zum landen stelle ich meine vektorsteueung 10mm nach oben an und bewege sie nicht da kannst du mit riesen anstellwinkel und schritgeschwindigkeit landen!!!
aber vorsicht er sackt dann auch extrem schnell durch also übe es erstmal in großer höhe...!!!
dann viel erfolg
christian



--- www.superweb.de/jetpilot --- looking for my page

jetsknut
28.10.2007, 13:48
Hallo,

da hätt ich auch noch einen - siehe

http://www.youtube.com/watch?v=zk5SMx2jR2Q

Flugshow 2007 in Ozzano - Bologna

Einige Daten:
Raptor vom Alfred
Trockengewicht knapp über 14,5 kg
Turbine ganz hinten - Akkus alle ganz vorne
Schwerpunkt um 2 cm nach hinten (geht saugut)

N.B. das Bild vom Heliprofessor zeigt übrigens meinen ES

Gruss aus Südtirol

Kurt

heliprofessor
28.10.2007, 18:32
Hallo Christian


zum landen stelle ich meine vektorsteueung 10mm nach oben an und bewege sie nicht

Wie meinst Du das. Lässt Du sie fest auf diesem Wert und steuerst die Höhe nur über die Querruder?

Kannst Du das genauer erklären.


Gruß Markus

Erich Liechti
28.10.2007, 18:43
Hallo,

Ja das würde mich auch sehr interessieren
und wie viel Ausschlag (Winkel) habt ihr so zum "rumgurken" ?

modellbau86
29.10.2007, 22:10
also im normalflug is die vs ganz aus der ausschlag bei den figuren is soviel wie geht... und beim landen steht die vs auf einer eigestellten sollposition..
10mm nach oben die bewege ich beim landen auch nicht!!!!
wie meinst du das... über querruder gesteuert???

mach am wochenende paar fotos von meiner vs!!!

grüße christian;)

heliprofessor
30.10.2007, 10:57
OK habs kapiert!

Vektorsteuerung bleibt fest auf 10mm.
Höhe wird ganz normal über Canard und Höhenruder (Querruder)
gesteuert.

War am Sonntag fliegen (wir hatten ja schönes Wetter) und hab an meiner Macchini folgendes Probiert.
Canard vor der Landung ca 10mm nach oben gestellt über einen Schalter.
Jetzt wird er noch langsamer als sonst und die Nase bleibt schön oben.

Sobald man ein bisschen Gas gibt stellt er sich noch mehr an und bleibt fast
senkrecht stehen. Das ist mir zu heftig und ich reduziere von 10mm auf 6mm
jetzt passt es perfekt und die Macchini lässt sich noch langsamer landen als bisher.
Der Arsch von der Machini ist schon total verkratzt und hat ein paar Risse weil sie immer durch den hohen Anstellwinkel zuerst mit dem Heck aufsetzt und dann erst mit den Rädern.

Werde das bei meinem Eurosport auch so machen. Da steht in der Bauanleitung auch drin man soll den Canard bei der Landung nach oben stellen.

Hab noch ein paar Bilder vom Sonntag angehängt. Der Eurosport ist natürlich noch nicht Flugfertig.

Gruß Markus

modellbau86
30.10.2007, 18:45
...hey marcus...

cool das mit den canards klingt gut... aber mein schwerpukt ist so weit hinten das er von allein die nase hoch nimmt!!!

der "arsch" von meinem eurosport ist total zertrümmert:D
wirst du auf den bildern auch sehen!!!!

grüße christian:cool:

Erich Liechti
30.10.2007, 19:56
Danke Ihr macht mir richtig Mut !


Ich baue zurzeit mein Fliegerchen (http://www.rc-network.de/forum/attachment.php?attachmentid=91826&d=1187816565) um.
Schubrohr raus Biene nach 18cm nach hinten verschoben und einen Vektor dran.

Bin sehr gespannt......

H.F
17.11.2007, 20:27
guru, ich wüsste nicht was du noch an deinem "fliegerchen" umbauen müsstest, sie fliegt einfach genial, oder liegt das nur an dir?

gruss aus dem berner "unterland" ;)

Erich Liechti
18.11.2007, 19:28
@H.F:confused:

liegt natürlich am Fliegerchen....:p :D :D
Ich musste nicht umbauen, nur reparieren :o
Beim Pappen kam ich dann auf die Idee doch noch eine Vektorsteuerung reinzubasteln.
Mal sehen, http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=43067&page=4
wenn der Schnee weg ist und das Wetter erträglich kanns los gehen