PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hochstarteinrichtung



Mary Ann
19.09.2004, 17:11
Hi,
ich verwende für meine „größeren“ Segelflugmodelle, z. B. CRYSTAL v. CHK, beim Hochstart einen Vinyl-Schlauch (10,5 x 4,5) plus 100 m Nylonschnur 0,7 mm. Der Schlauch wurde ehemals durch WEBRA als Hochstart-Schlauch geliefert.

Da diese Einrichtung für einen kleinen Thermiksegler (KAVAN OPTIMA 100) „etwas überdimmensioniert“ erscheint (das Modell wiegt 1250 gr.) suche ich hierfür einen ähnlichen, aber leichteren Schlauch mit etwa gleicher Dehnbarkeit.

Wer kann mit diesbezüglich helfen (eigene Erfahrungen, Liefernachweis)?

Herzlichen Dank im Voraus
Mary Ann

----------------
steht besser bei den Seglern
HWE :rcn:

[ 19. September 2004, 17:31: Beitrag editiert von: Heinz-Werner Eickhoff ]

Prof. Dr. YoMan
19.09.2004, 17:42
google => emc vega
produkt megarubber

[ 19. September 2004, 17:42: Beitrag editiert von: Prof. Dr. YoMan ]

Andreas Maier
20.09.2004, 08:44
bei conrad gab/gibt es 2größen.
du bräuchtest den großen.
ich lagere diese in einer schachtel,gut mit
talkum eigepudert.

mfg.:andreas

tanni60
20.09.2004, 11:00
emc vega an der A2

sagenumworben guter Gummi und anderes hochstartzubehör

Peer
20.09.2004, 13:26
Guckst DU hier:

www.lipoly.de/k003u001s001.htm (http://www.lipoly.de/k003u001s001.htm)

und hast das gleiche Zeug preiswerter als
bei EMC-Vega ;) !

Gruss
Peer

Prof. Dr. YoMan
20.09.2004, 14:30
Stimmt, daran hab ich garnicht gedacht das Daniel das auch hat. Zubehör dazu soweit ich mich entsinne auch.

Mary Ann
20.09.2004, 22:36
Dank an alle für die Hilfe!

Jedoch falls meine Kenntnisse der niederen Mathematik nicht versagen, dann sind 31,4 m Schlauch 6,4/3,2mm bei emc vega 10% billiger als bei Lipoly.

So long
Mary Ann

Peer
21.09.2004, 10:33
Yope, mein Fehler !

Aber es war mal teurer - nämlich als ich
meins bei EMC auf der Messe gekauft habe....
(6,00 €/m)

Wir benutzen für 3 m Segler das 11,8/4,8 mm
+ 30 m Schnur und kleinem F3B-Fallschirm.

Das ergibt bei Hochstarts mit "kleinem"
Schuss ca. 50 m Ausklinkhöhe - was für
einen Thermikanschluss in der Regel reicht.

hbe
04.10.2004, 08:59
Hallöchen,
jetzt ist man mal sechs Wochen im Krankenhaus und schon werden wieder einige Händler krank.
Herr Rinninsland hatte tatsächlich einige Gummis mit Aussicht auf einen Jahresbonus gekauft. Wenn er diesen nun im Voraus voll weitergibt ist dies, solange sein Vorrat reicht, seine Sache. Danach greifen die üblichen Marktgesetze.
Das Leben ist hart.
Ciao
HB

[ 04. Oktober 2004, 09:22: Beitrag editiert von: hbe ]

gliderpilot
04.10.2004, 12:21
Original erstellt von Peer:
Wir benutzen für 3 m Segler das 11,8/4,8 mm
+ 30 m Schnur und kleinem F3B-Fallschirm.

Das ergibt bei Hochstarts mit "kleinem"
Schuss ca. 50 m Ausklinkhöhe - was für
einen Thermikanschluss in der Regel reicht.Wie lang ist denn dabei der Gummi, 7,85m? Ich suche nämlich sowas ähnliches für meine 2,2 kg Ellipse 2, möchte mit möglichst wenig Ausgangslänge auf 50-70m kommen. Kann ich da auch den stärkeren 12,8/4,8mm - 7,85m Gummi + 10m Seil als Bungee nehmen, oder ist das nicht praktikabel? Vor allem wenn ich die Standard-Hakenposition nicht nach vorne setzen kann..

Danke Martin

hbe
04.10.2004, 13:04
Hallo Martin,
mit deiner Annahme liegst Du schon richtig.
Das "Bungee" mit 12,8 mm wird von vielen F3J'lern für's Training mit ca. 30 m Schnur eingesetzt. Mit dem Bungee kannst Du locker auf fünffache Dehnung gehen und dann auch noch kräftemäßig beherrschen( mit dem Arm ;).
Die Höhen schwanken dann zwischen 20-50 m. Für 70 m benötigst Du mehr Gummi.
Inzwischen sind aus Gründen der Fertigungslängen und der Mengenstaffeln die Längen geändert worden auf ca. 7,34 m. So können die Preise noch gehalten werden. (da die Chinesen nicht nur Stahl sondern auch Naturkautschuk en gros aufkaufen. Die Rohstoffpreise sind seit Januar schon um 83%, die Produktpreise dadurch um 22% angestiegen.) Dem starken Euro sei dank.
Ciao HB

[ 04. Oktober 2004, 13:05: Beitrag editiert von: hbe ]

gliderpilot
04.10.2004, 15:04
Hi hbe,

hab mir grad eine Länge vom "Bungee" bei Dir bestellt, bin jetzt - bzw. bald - sehr gespannt. Bis jetzt habe ich ca. 30m ausgeleierten Gummi ("..für 3m Segler..") und 100m Schnur verwendet, aber da ist man mehr am Laufen als Fliegen.

Ciao Martin