PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ASW 28 von HKM



Howi
08.11.2007, 12:26
Wer fliegt eine ASW 28 von HKM mit 7,20m?
Wie schwer ist sie,.......?

bie
08.11.2007, 13:57
Howi,

Christian Rakob (user "crakob") hat eine (mit KTW). Schick ihm doch mal eine PN.

crakob
08.11.2007, 21:10
Hi,

ich hab das Glück diesen tollen Vogel pilotieren zu können. :-)

Meine wiegt 19,4 kg als "normalversion" aber mit AFT KTW und 12x5300er Lipos

Ich hatte Anfangs sehr große Bedenken ob das für mich (gewichtsmäßig) nicht zuviel sei da ich gerne in der Thermik rumschleiche.

Nach etlichen Flügen kann ich nur sagen: so einen harmlosen Flieger hab ich noch nicht gehabt. Absolut harmlos beim Abriss, einfach und langsam zu landen.
Und für etliche Kreise in der Thermik kann man getrost den Sender auf den Boden stellen.
ups ich schwärme hier. Du hattest ja nur nach dem Gewicht gefragt.

Ohne KTW und Akkus gehen noch mal so 2-2,5kg runter.
Ob er dann besser geht wage ich zu bezweifeln.

DG-Fan
09.11.2007, 00:21
Hallo,
Ingo van der Forst hat 2 Stück davon.Einmal als reiner Segler und einmal mit KTW.Wenn ich mich nicht irre,ist er auch bei der Entwicklung des Modell's
beteiligt gewesen.

Sebastian St.
09.11.2007, 10:25
Hallo ,

ich " durfte " Christians ASW bei den ersten beiden Flügen schleppen , den Erstschlepp haben wir in ca 500 m Höhe beendet , nach dem ich meinen Schlepper gelandet hatte ist die ASW 28 bereits ca 250 m höher gewesen :eek:

bie
09.11.2007, 10:29
Und ich war auch dabei und kann es bezeugen: Finger weg vom Sender - und die ASW-28 zieht ihre Kreise wie ein Thermiksegler während das Vario seine Melodie in den höchsten Tönen spielt... ;)

gerrit
09.11.2007, 19:53
also ich bin vieleicht befangen, weil ich mit hkm-Fliegern gute Erfahrungen gemacht habe aber was ich von dem Flieger gesehen habe, war schon recht überzeugend, allerdings hat das ganze auch seinen Preis, der in meinen Augen für die gelieferte Qualität auch gerechtfertigt ist.
Alles in allem ein Flieger, der seinen Wert hat, der für die meisten Piloten auch wohl leider zu hoch ist.
Gruß Gerrit

Howi
09.11.2007, 21:31
Da hast du recht mit dem Preis,der ist mir leider zu hoch,dann kaufe ich mir lieber einen Ventus mit 6.00m in Voll-Gfk,der kostet nur die hälfte!!!!

crakob
12.11.2007, 20:41
An dieser Stelle auch noch mal ganz großen Dank an Sebastian für die Schlepps und das Du dich überhaupt gemeldet hast. Ich wäre sonst zuhause geblieben. Und Dank an Andy für den Beistand.

Ich hab noch nie in meinem Fliegerleben sooo tief durchgeartmet vor einem Start :)

Sebastian St.
13.11.2007, 19:45
//off topic on :

Tja Christian ,

einige Leute müßen halt zu Ihrem Glück gezwungen werden :p

//off topic off

Die ASW 28 machte auch auf den Zuschauer einen sehr ausgewogenen Eindruck und hätte W.H. seine erste Preisangabe ( bevor sie lieferbar war ) nicht um über 1K€ nach oben korregiert , würde ich nun wohl auch ne ASW im Keller haben und nicht an meinem 1:2 er Discus bauen :p

sidwind
20.11.2007, 22:03
Hi Howi,

First of all, I want to apologize for my writing in english, but my german's to bad ;-).

My name is Michael and I live in Belgium. I have 2 x HKM ASW-28. One sailplane and one 'KTW' version. Both can be configurated in 6 meters and 7.20 meters.

The HKM ASW-28 is really fantastic, even more better than crakop describes it's here ;-)

I have several models. Also a VENTUS 2CX 6 meters. But, you can't compare these planes. The quality, finishing touch and characteristics are much, much more better. I dare to say that HKM's ASW-28 is like a F-1 car belong the sailplanes.

Dr. Helmut Quabeck did calculations for HKM to improve their ASW-28. He made even a better plane from it. Ingo van der Forst has a 'beta-version' of the ASW-28 that was made before Quabeck did his calculations and improvements. So, he's the right man to compare both versions.

This year, in Nettetal, Willy from HKM wanted to test how high he could go without loosing the ASW-28 out of sight. It was the 6 meter configuration. The fieldchief blamed him, because he was on 1.045 meters altitude, although we had only 150 meters. Willy dove down with an average speed of 298 km/h. On my gps, I saw that he did for a little less than 1 sec a topspeed of 406 km/h. Imagine this... this counts on the quality of the plane.

If the weather is good for a flight, then it's no problem at all to fligh more than 1 hour with this plane. And that's a pitty for the waiting guys on the same frequencies ;-) ;-) .

Of course, everything has it's price. But one day in Lelystad (Holland), I hit a tree with my ASW-28. It was a sunday. I called HKM and Willy told me that my wings were ready the next day. I mean, this is service and that counts too.

hahnenmoosfreak
16.02.2008, 13:38
Hallio Gemeinde,
habe INGO's ASW 28 bei uns auf dem PLatz gefilmt und ein schönes Video bei RCMOVIE geuppt..
Schaut es Euch an.. Einfach ne geile Maschine !

jmoors
16.02.2008, 15:27
Ich kann mich dem Lob für Ingos ASW 28 nur anschließen. Habe sie letztes Jahr beim HKM-Treffen in Rheidt gesehen. Ca. 20 KG mit rund 2 KW KTW. Der Bodenstart war 1a. Ein beeindruckendes Modell von höchster Güte.

Gruß, JMoors

jmoors
16.02.2008, 15:54
@Sidwind:
Schöne Bilder hast Du auf deiner Seite:cool: - nicht nur die, auf denen ich zu sehen bin :D Du machst anscheinend genauso gerne Fotos von den Details der Flieger wie ich ;)

Bei deiner Bilderstrecke von letztem Jahr in Wey sind schöne Aufnahmen von Ingos ASW beim Start mit KTW (Für alle, die nicht selber suchen können, z. B. hier: http://www.sidewind.be/html/wey_2007_90.html). Für ASW-Interessenten sicherlich ein Sahnestück.

Gruß, JMoors

Flugplatzkind
27.06.2011, 13:31
und das ist Gut So !