PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : wieviel taugt EPP ?



rubberduck
01.02.2005, 13:00
hallo Peter K,
ich möchte natürlich auf keinen Fall Deine Produkte kritisieren.
Was ich mit "Thermikfliegen mit einem EPP" bezgl. des Durchzugs meinte:

Aus meinen Erfahrungen habe ich natürlich auch schon recht gute Höhen mit einem EPP-Segler erreicht. Allerdings unter der Vorraussetzung, dass ich unmittelbar vor mir zumindest leichten Hangaufwind hatte um die Strecke zum nächsten Bart zu überbrücken.

Da ich teilweise, geländebedingt Hecken und Bäume vor mir habe, über die ich erstmal hinweg muss (und ggf. auch wieder retour), sind EPP-Modelle dabei nicht gerade im Vorteil. :eek:

Du hast natürlich recht ... einmal drin im Bart lässt sich dann prima mithalten. Und bei gutem Hangwind ist Dynamic Soaring sicher auch mit EPP möglich und macht wahrscheinlich auch Spass. :)

Aber das gilt für alle Gelegenheiten: ... perfekte Bedingungen hat man nunmal eher seltener. ;)

gruss
juergen, bonn

[ 01. Februar 2005, 13:31: Beitrag editiert von: rubberduck ]

rubberduck
01.02.2005, 13:29
upps,
hab den falschen thread erwischt.
da sollte der reply hinein: Suche den ultimativen "immermitdabei"-Flieger