PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alkoholverbot...



Maistaucher
21.11.2007, 12:43
...in Freiburgs Öffentlichkeit. :eek:

Wie soll man da die Nachmittage auf dem Modellflugplatz überstehen.
Wie soll man jetzt die abgefahrensten Kunstflugfiguren hinbekommen ?

Chrima
21.11.2007, 13:11
Hallo
Jetzt gleich einmal zu Beginn eine, sorry mehrere Fragen ?
Wie erkennt der Laie (wie ich), ob hier eine ernsthafte Diskussion gestartet werden soll, oder nicht ?

Oder sind sie zu Beginn alle ernst gemeint ?

Oder wird dies bereits zu Beginn am "Verursacher" erkannt ?

Dürfen sie überhaupt auch nicht ernst gemeint sein ?

Möchte ja nur nicht Schuld sein, wenn der Fred dann wieder geschlossen wird !? ;)

Gruss
Christian

Andreas Maier
21.11.2007, 13:19
Alles Tatsachen !
schau mal:

http://www.freiburg-magazin.de/index.php?site=news&news_kat=1&news_ID=533
---

http://www.wikio.de/gesundheit/abhangigkeit/alkoholabhangigkeit/alkoholverbot
-----

http://www.yigg.de/396168


das gilt nur fürs Hallenfliegen,der Modellflugplatz ist auserorts. ;)





gruß Andreas

5eckflieger
21.11.2007, 13:23
wo driften wir eigentlich hin ????

Können die Regierungsverantwortlichen nichts anderes als Gebote, Verbote und Einschränkungen der mündigen Bürgen anzuordnen ???

Armes Deutschland.

Gruß
Jürgen

Chrima
21.11.2007, 13:26
Alles Tatsachen !
Ja, klar !
Ich wollte auf keinen Fall andeuten, dass Du da etwas erfunden hast.
Zumal es von anderen Staaten bereits bekannt ist.

Aber eben, wollen wir nun zusammen heulen :cry: oder lachen :D ?

Gruss
Christian

Stefan Kreuz
21.11.2007, 13:31
naja, zwischen 22 und 6 Uhr wirst du ja nicht fliegen wollen, und nachmittags kann man ja noch immer hagelvoll mit dem Sender in der Hand über den Flugplatz latschen. Alles also halb so wild. Und so viele Flugplätze wird es ja auch in Freiburgs Innenstadt nicht geben, oder ?

Gruss

Stefan

michael greiwe
21.11.2007, 13:44
Besoffen Auto fahren darf ich nicht!
Besoffen nach Hause kommen darf ich auch nicht!
Besoffen zur Arbeit geht es gar nicht!

Wo hab ich noch alle Freiheiten?

Richtig auf dem Platz!

Ich finde wenn kein Bier mehr reinpasst, macht das fliegen erst richtig Spass!
Auch ist der Einschlag laut als sonst!
Ist auch nur was für Kerl wie ich. Verweichte warme Elektro-Türvorsteher können das sicherlich nicht verstehen!
Gott sein dank sieht mann aber diese Sorte Modellfieger im Winter nicht am Platz. Ist wohl zu kalt! Also dann, Tassen hoch!

Michi

B. de Keyser
21.11.2007, 14:00
das gilt nur fürs Hallenfliegen,der Modellflugplatz ist auserorts.


Wowh.. Hallenfliegen auf der Straße ??? :D

Gruß Bernd

Thomas Ebert
21.11.2007, 14:13
Was bin ich froh, dass ich in Freiburg nur wohne -
Ich fliege in Kirchzarten...:D :D

Gruß, Thomas

5eckflieger
21.11.2007, 14:21
Zitat:

Ist auch nur was für Kerl wie ich. Verweichte warme
Elektro-Türvorsteher können das sicherlich nicht verstehen!
Gott sein dank sieht mann aber diese Sorte Modellfieger im
Winter nicht am Platz. Ist wohl zu kalt! Also dann, Tassen hoch!

Aber wir Elektroflieger können auch mit 4 Promille unsere Modelle noch in die Luft bringen, während die Verbrenner-Flieger dann nicht mal mehr den Motor zum laufen kriegen. :D :D :D

Gruß
Jürgen

Chrima
21.11.2007, 14:24
... während die Verbrenner-Flieger dann nicht mal mehr den Motor zum laufen kriegen. ..
.. weil dann auch der Tank noch leerges... wird ! :D

Gast_13515
21.11.2007, 14:25
Ich finde wenn kein Bier mehr reinpasst, macht das fliegen erst richtig Spass!


Ja,genau, denn jede getrunkene Flasche Bier sind 1% Expo auf alle Ruder!!!!!:D

Jürgen

Le concombre masqué
21.11.2007, 14:26
In Hamburg ist bekifft modellböötchen fahren erlaubt

Yeah, man, rastafari rulez

Chrima
21.11.2007, 14:42
OK !
Nun, ja, ich glaube meine Frage zu Beginn erübrigt sich wohl !?
Zum Wohl ! :D

Gruss
Christian

Stefan Kreuz
21.11.2007, 15:09
In Hamburg ist bekifft modellböötchen fahren erlaubt

Yeah, man, rastafari rulez

.. da kann man dann das Gürkchen kieloben treibend in der Außenalster sehen. Sozusagen unter Volldampf !

Laminatorikus
21.11.2007, 18:11
wo driften wir eigentlich hin ????

Können die Regierungsverantwortlichen nichts anderes als Gebote, Verbote und Einschränkungen der mündigen Bürgen anzuordnen ???

Armes Deutschland.

Gruß
Jürgen

Hi!

Es ist immer mehr zu beobachten wie unsere Gesellschaft verfällt, sie verfällt dem Alkohol, sie lässt Bräuche und Sitten verfallen.

Die Jugend hat 0% Respekt vor dem Alter.

Wir driften immer mehr und mehr Richtung Amerika, siehe einfach die Vorfälle an den Schulen, das sagt alles.

Es gibt kein Geld für Prävention (sagt man zumindest)

Ich bin der Meinung das dieser Prozess nicht mehr auf zu halten ist, mag panisch klingen aber es ist so.

Gott sei dank kann ich NOCH der Situation davon flüchten, bin mal gespannt wann ich das erste Mal von einer Jugendbande am Hang ausgeraubt werde.:D

Grüße, Memo!

Maistaucher
21.11.2007, 18:24
...Oder wird dies bereits zu Beginn am "Verursacher" erkannt ?...
Die Frage verstehe ich nicht :confused:

Le concombre masqué
21.11.2007, 18:58
@ Braco

du hast den Verfall der christlichen Religion und die schleichende Islamisierung vergessen.

Stefan Kreuz
21.11.2007, 18:59
Nina Hagen könnte noch auf die schleichende marsianisierung der Gesellschaft hinweisen :D

Gast_13515
21.11.2007, 19:06
du hast den Verfall der christlichen Religion und die schleichende Islamisierung vergessen.
__________________




Nina Hagen könnte noch auf die schleichende marsianisierung der Gesellschaft hinweisen

Prost!!!!:D :D :D

Jürgen

Laminatorikus
21.11.2007, 19:29
@ Braco

du hast den Verfall der christlichen Religion und die schleichende Islamisierung vergessen.

Na ja, was soll ich da noch sagen.....

Ich bin selber Moslem, wenn auch nicht gläubig, ich finde es trotzdem schlimm wie Leute im Namen des Islams gewisse Ziele verfolgen, das hat mit Islam nichts zu tun.

Schleichende Islamisierung wurde ich nicht sagen, das wird wohl eher als "Religionsfreiheit" bezeichnet.

Grüße, Memo!

Maistaucher
21.11.2007, 19:49
...den Verfall der christlichen Religion...
Betrifft aber auch nur bestimmte Innenstadtbereiche.

Stefan Kreuz
21.11.2007, 20:35
... wo treibst du dich auch rum ?!

Gruss

Stefan

Ralph R.
22.11.2007, 00:21
...in Freiburgs Öffentlichkeit. :eek:




Vor ihr hier den Max macht empfehle ich euch mal am WoE im sog. Bermuda Dreieck einen Aufenthalt.
Im Winter gehts, im Sommer für mich eine "no go Area". Und die Disse ausserhalb, ein gaaanz spezieller Laden, da gibt es ständig auf die Mütze, Sommer wie Winter ein no go.

Lasst mal die Kirche im Dorf, Selbstentfaltung und Selbstbestimmung hin oder her, einige Idi..ten haben gezeigt dass es nicht ohne geht, also kommt eine Verordnung. Diese ist übrigens auf 7 Monate, Testweise, zur Probe.

Tack
22.11.2007, 04:30
Will ja nich die gute Stimmung hier kaputt machen und als überzeugter Antialkoholiker....(ne, bin nich seit einem Jahr trocken sondern hab in meinen 36 Jahren bisher 3 Bier und ein Pfläumchen getrunken...und hab auch Spass;) ) .......kann ich bei manchen Sachen auch nich so ganz mitreden, aber der §1 Absatz 3 Luftverkehrsordnung lautet:
"Wer infolge des Genusses alkoholischer Mittel oder infolge geistiger oder körperlicher Mängel, in der Wahrnehmung der Aufgaben als Führer eines Luftfahrzeuges gehindert ist, darf kein Luftfahrzeug führen und nicht als anderes Besatzungsmitglied tätig sein."

Diese Vorschrift ist auch auf Modellflieger anzuwenden. Wer also unter Alkoholeinfluss steht, darf nicht aktiv am Modellflugbetrieb teilnehmen!
:eek:

Sorry für die Spaßbremse;)
Gruß
Ralph

michael greiwe
22.11.2007, 10:27
@Tack

siehe unten !

Bitte mäßige Deinen Ton und achte auf die Umgangsform anderen Usern gegenüber.

Danke
Stephan Ludwig

Le concombre masqué
22.11.2007, 10:39
Ausserdem sind das keine luftfahrtzeuge sondern spielzeuge !!

und die modelleisenbahner dröhnen sich eh alle mit Glycol und möbelpolitur zu

MarkusN
22.11.2007, 10:43
Es ist immer mehr zu beobachten wie unsere Gesellschaft verfällt, sie verfällt dem Alkohol, sie lässt Bräuche und Sitten verfallen.

Die Jugend hat 0% Respekt vor dem Alter.

Wir driften immer mehr und mehr Richtung Amerika, siehe einfach die Vorfälle an den Schulen, das sagt alles.

Es gibt kein Geld für Prävention (sagt man zumindest)

Ich bin der Meinung das dieser Prozess nicht mehr auf zu halten ist, mag panisch klingen aber es ist so.

Gott sei dank kann ich NOCH der Situation davon flüchten, bin mal gespannt wann ich das erste Mal von einer Jugendbande am Hang ausgeraubt werde.:D

"Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widersprechen ihren Eltern, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer."
:D

Le concombre masqué
22.11.2007, 11:53
Zwei Mäusekinder gehen spazieren. Plötzlich fliegt eine Fledermaus vorbei. Da sagt die eine Maus zur anderen: „Wenn ich groß bin, werde ich Pilot.“
:cool:

Stephan Ludwig
22.11.2007, 12:41
Hallo Leute,

es ist mal wieder so, dass das ein oder andere Posting die Formen des guten Geschmacks verlassen.

Hier lesen tatsächlich User mit, die mit dieser Form von "Witz" bzw. "Satire" nichts anfangen können.

Modellfliegen unter Alkoholeinfluss ist genauso streng zu bewerten wie die alkoholisierte Teilnahme im Straßenverkehr.
Ein alkoholisierter Modellpilot gefährdet nicht nur sich und sein Modell, sondern in erster Linie andere.


Ausserdem sind das keine luftfahrtzeuge sondern spielzeuge !!
Das mögen zwar einige glauben, ist aber nicht so und daher gelten die entsprechenden Regelungen für die Teilnahme am Flugverkehr entsprechend auch für Modellpiloten !

Des Weiteren:

Was heisst hier Spassbremse?
Wichtig Sprüche von der Art Oberlehrer haben hier nichts zu suchen.
Das ist wie kein Sex vor der Ehe!
Also Ralph Du bist raus!
Prost!
Michi

Wer wann wo warum rausfliegt entscheiden andere und bestimmt keine User. Sollte das ganze als Witz aufgefasst sein, sollte man das z.B. durch Smilies darstellen.

Sollte sich der Ton und die Form der Postings hier nicht ändern, werde ich entsprechend handeln.

Ralph R.
23.07.2008, 13:04
Diese ist übrigens auf 7 Monate, Testweise, zur Probe.

Gesten Abend: "Der Gemeinderat hat die umstrittene Regelung um zwei Jahre verlängert". :D

Insgesamt haben sich die Polizeieinsätze um 16% reduziert. Ist das Agument genug die AlkVerbot-Gegener ruhig zu bekommen? Ich denke ja.

elektroniktommi
23.07.2008, 13:32
Finde ich auch, es passiert zu viel unter Alkoholeinfluss.
Selbst 12-Jährige werden schon mit Promille in 3stelligen Bereichen (Mageninhalt ;)) im Krankenhaus eingeliefert.
Die Generation Eltern haben ihre Kinder nicht mehr im Griff.

elektroniktommi
23.07.2008, 14:55
http://www.shortnews.de/start.cfm?id=719366

Julez
23.07.2008, 17:30
Ein paar der Kommentare finde ich ganz treffend:


fehlt noch das Foto von Tumoren, hervorgerufen durch radioaktiv verseuchte Quellen, auf Mineralwasserflaschen, Fotos von Hautekzemen auf Weichspülerflaschen, Fotos behinderter Kinder auf Kondomverpackungen, nicht zu vergessen, Fotos aller überfahrener Menschen an jeder Ampel in diesem Land und jedem anderen Land... Verbietet doch einfach das Leben!!!


Bilder zerfetzter Leichen auf Autos und Motorräder, den Mölleman auf den Packsack einer Fallschirms, Röntgenaufnahmen gebrochener Glieder auf Skier, süße Babypics auf Präserpäckchen - der Kreativität sind bald keine Grenzen mehr gesetzt...


Dieser ganze Gesundheitsscheiß geht mir auch auf den Sack.Man soll das nicht essen und man soll das nicht essen.Ich kann es nicht mehr hören.Mir ist das egal.Ich trinke auch so Wein weiter und ich esse was ich will.Sterben muss irgendwann jeder einmalJeder Mensch ist nun mal selber verantwortlich für sein Leben.

Warum bringt der Staat den Leuten nicht bei, selber ihr Gehirn zu benutzen?
Und wenn das nicht geht, übers Geld begreifen viele ganz schnell:
Ich bin immer noch dafür, die Krankenkassenbeiträge von folgenden Kriterien abhängig zu machen, die medizintechnisch einwandfrei zu erfassen sind:

- Zigarettenkonsum
- Alkoholkonsum
- Nicht krankheitsbedingtes Übergewicht
- allgemeine Sportlichkeit

Da würde ich zwar im letzten Punkt nicht optimal dastehen, aber bei den ersten dreien gut punkten.

egge
23.07.2008, 17:41
ich hätte auch noch ein paar "Kriterien" :rolleyes:

- Modellflieger ja/nein (wegen den Fingern in den Props:D )
- genetische Veranlagung !! (da wo eh schon klar ist das jemand als Nichtraucher z.B. Diabetes bekommt kann man ja auch zulangen)
- Wohngegend (Städter zahlen mehr, Landeier weniger)
- Freundeskreis (Unfall mit unvorsichtigen Kumpels, Schädelbruch, 8 Wo. Intensiv = 450.000 Euro Kosten hauen rein)

:D :D :D :D :D

egge

egge
23.07.2008, 18:15
noch was...


Insgesamt haben sich die Polizeieinsätze um 16% reduziert. Ist das Agument genug die AlkVerbot-Gegener ruhig zu bekommen? Ich denke ja.
Liegt das nicht am Stellenabbau ?? In manchen Orten haben sie die Polizeieinsätze sogar um 100% reduziert !:D

hänschen
27.07.2008, 14:45
Ein paar der Kommentare finde ich ganz treffend:







Warum bringt der Staat den Leuten nicht bei, selber ihr Gehirn zu benutzen?
Und wenn das nicht geht, übers Geld begreifen viele ganz schnell:
Ich bin immer noch dafür, die Krankenkassenbeiträge von folgenden Kriterien abhängig zu machen, die medizintechnisch einwandfrei zu erfassen sind:

- Zigarettenkonsum
- Alkoholkonsum
- Nicht krankheitsbedingtes Übergewicht
- allgemeine Sportlichkeit

Da würde ich zwar im letzten Punkt nicht optimal dastehen, aber bei den ersten dreien gut punkten.

nur weil du zu geizig bist deinem Körper etwas Luxus zu bieten, und deine Gene von einem Hungerhaken stammen?:p
Das einzigste was du tun könntest fällt wegen bequemlichkeit aus?:confused:

was soll der "Staat" den alles machen? der "Staat" bist du, seltsam, ich höre immer nur "Staat": selber gross:rolleyes:

hänschen
27.07.2008, 14:50
hatten wir Glück, dass unser keiner besoffen gefunden hat, wir sind eben nicht in der Öffentlichkeit rumgehängt.:(
Das heisst doch alles nicht, dass früher kein Alkohol getrunken wurde:rolleyes:

Ach übrigens: bitte Motorräder, Autos, Flugzeuge (aller Art), Schiffe, Fahrräder, Betten etc. verbieten: alles lebensgefährlich :confused:

5eckflieger
27.07.2008, 20:37
stimmt Hänschen, die meisten Menschen sterben im Bett. :D :D

tanni60
27.07.2008, 21:02
ich glaub es ist hier schon mal gesagt worden:

Freiburg ohne Alkohol ist eine echte herausforderung !

bin schon weg