PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Variabler Segler gesucht



Mefra
23.11.2007, 10:06
Hallo zusammen,

ich suche als ein Winterprojekt einen variablen Segler.
Der Segler soll sowohl in der Ebene per Hochstart/F-Schlepp als auch am Hang eingesetzt werden.

Folgende Kriterien soll er erfüllen:

- Spannweite 2 bis 2,5 mtr.
- geteilte Flächen
- V- oder Kreuzleitwerk
- Belastbar/stabil, damit man die erreichte Höhe auch mal verheizen kann :)
- 4 Klappen Flügel um Profil zu ent- oder verwölben und Butterfly
- Abziehnase oder Wechselrumpf für Elektro
- Ggf. Voll Gfk ?

Variabel deswegen, weil ich ihn entweder mit einer Abziehnase oder einem Wechselrumpf auch elektrisch in der Ebene einsetzten möchte.

Preislich soll das Modell bis ca. 400 EUR kosten.

Ich würde mich über ein paar Hinweise / Tipps sehr freuen.

Vielen Dank schon mal im voraus. :)

Anm.:
Ich wusste nicht, ob ich diese Frage eher im Elektrobereich oder hier im Segelflugbereich ansiedeln soll :confused:

AirWolff
23.11.2007, 15:03
Hallo Frank,

bei 400,-€ wird es mit Voll-Gfk schwer. Bis auf Preis und Elektro-Option erfüllt der Big Bird Deine Vorstellungen. Mit Elektro aber trotzdem oberhalb Deines Preis-Limits liegt z.B. der Toplight Ultra.

Gruß, Andreas

Silver
23.11.2007, 16:41
Bitteschöööööööööööööööööön!!!

http://www.ed-modellbau.de/product_info.php?pName=elektro-starling-nur-querruder&cName=modelle-vollgfkcomposite

In allen Versionen erhältlich. Hat leider kein Kreuzleitwerk und ist mir persönlich viel zu klein. Passt aber bei deinen Angaben wie die Faust aufs Auge ;)

Merlin
23.11.2007, 17:32
Wär vielleicht auch was:

Pace DSL 398€ von http://www.leskycomposite.at/


Gruß
Bernd

Mefra
25.11.2007, 18:57
Danke für Eure Hinweise,

ok. an der Grenze von 400 EUR möchte ich mich nicht festhalten ;) , wenn es Alternativen gibt.

Der Pace ist ja ein schickes Teil, und auch der Preis scheint ja in Ordnung zu sein. :)

Doch habe ich dabei keine Möglichkeit einen Antrieb (für die Ebene) zu integrieren.:(

habt Ihr noch ein paar Ideen?????

wakuman
25.11.2007, 23:13
Mefra
2m bis 2,5m Segler wurden ja schon in etlichen treads ausgiebig diskutiert.
Ob Spider, Luna, Capuchino, Expresso, Albatros... und wie sie allle heissen. Wuerd einfach mal dis Suchfunktion benutzen
Bis auf einige wenige kann man fast alle auch ohne speziellen E rumpf elektrifizieren. siehe Bild
Ausnahem z B Pace (gibt aber wohl bald eine E rumpf) Hypnosis und Erwin welche wohl reine Segler bleiben muessen (was ja auch nicht so schlecht ist :rolleyes: )


warum der E- Big B so 'farbig' ist:confused: wahrscheinlich weil der Besitzer Autolackierer ist:cry:
111868



Gruss
Thomas

Video auch von einen Big Bird, unten im link

femo
25.11.2007, 23:39
schau dir mal den cappucino von valenta/schmierer an.....
erfüllt eigentlich alle deine anforderungen, nur kostet er ab....460 euro in der gfk version die aber hart genug ist um mal zu heizen....für DS würde ich natürlich die vollcfk version empfehlen, aber ich zb habe die gfk version und die ist hart genug um auch mal aus 200-300 meter nen abgang zu machen :D

grüsse
christoph

zettl57
26.11.2007, 20:35
Hi,

kann mich dem Christoph eigentlich nur anschliessen.

Habe letzten Sommer 2 Cappus im Altmühltal gesehen und war restlos
begeistert. An dem Tag flog viel rum. Auch richtig teure Sachen wie Espada
usw.

In der Luft sahen die Cappus am besten aus!

Aber vielleicht warens ja auch nur die Piloten. ;)

Ralph R.
26.11.2007, 23:26
Hi,

für diesen Anwendungszweck nenne ich zum Glück eine MiniGraphite von FVK mein Eigen.... Hier habe ich:

- Seglerrumpf, ballastierbar
- E-Rumpf mit Abziehnase und nem Kontronik Fun 480 nebst 3S-3200 Kokams....

+2Teilige Fläche
+V-LW
+leicht und wendig
+4K Fläche
-Wird finantziell etwas knapp mit 0,4k€

Segler läuft klasse, die E-Version ist mein Hutablagesegeler. Dei E-Version ist bei mir ein Warmliner, geht sehr flott nach oben...

Mefra
27.11.2007, 08:32
Hallo,

vielen Dank.

Tja, an die Kaffegetränke ;) von Schmierer (Espresso und Cappuchino) habe ich auch schon gedacht. Hier im Forum wurde auch schon öfters über die beiden Modelle, und deren "Verwendte" wie Spider u.a. berichtet.
Wobei mir sicherlich die Gfk-Versionen reichen.


Weiß jemand zufällig, ob die Firme Schmierer für diese Modelle an den Messen Sinsheim oder Dortmund auch "Messepreise" macht, wenn ja, wie hoch ist da eigentlich der Nachlaß??
Es geht mir darum, da ich i.d.R. immer ein dieser Messe besuche, ob ich bei der Direktabholung an den Messetagen die Versandkosten sparen kann, oder falls der Nachlass so marginal ist, dass es sich nicht loht, den Karton zu schleppen.

Aber, falls noch weitere Ideen da sind: nur her damit.......:)

Merlin
27.11.2007, 20:11
Wie wärs mit einem Sierra (Arthobby / ed-Modellbau)?

Bernd

wakuman
28.11.2007, 03:57
Wie wärs mit einem Sierra (Arthobby / ed-Modellbau)? :confused:

Past wohl nicht so richtig ins untere Anforderungsprofil, Balsaleitwerk und so


Belastbar/stabil, damit man die erreichte Höhe auch mal verheizen kann

Gruss
Thomas

Mefra
28.11.2007, 08:36
Hallo Thomas,

Ja, der Sierra passt nicht ganz in meinen Forderungskatalog aber, ich bin auf der Seite von ed-Modellbau über den Starling Pro "gestolpert". Den habe ich zwar früher schon mal gesehen, doch irgendwie wieder vergessen.

Dieser würde ganz gut passen, und mit 305 EUR ist der auch noch finanziell im Rahmen.