PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Topp Rippin Harsewinkel



Gast_443
20.05.2002, 18:16
Hallo

Ich habe in Harsewinkel 2002 von der Fa. Topp- Rippin einen Fox 2200 gekauft. Der Preis mit 99Eur ist SUPER! Die Bausatzqualität auch!
Nur es lag ein Bauplan bei, der sich beim Auspacken als Bauplan von ROBBE erwies! Folglich muss das Modell auch von Robbe sein, mit RG12?! Der Fox von Topp-Rippin hat RG15.
Der Aufdruck "Robbe" war leider von aussen des Platikbeutels nicht zu erkennen. Es war der Topp-Rippin Adresshinweiss über den Robbezug getackert.
Dies nur als Hinweiss, denn wenn ich was von Fa. "A" kaufe, möchte ich doch auch das der Inhalt von Fa. "A" drin ist. Oder hätte ich den Beutel auf machen sollen?

Wer hat Erfahrungen? Oder kann es sein das der Inhalt schon von Topp-Rippin hergestellt wurde, es aber der Robbeplan dabei lag, weil beide Modelle fast gleich sind?

Nunja der Bausatz ist OK + geflogen (den Robbe Fox) bin ich ihn auch schon. Geht gut!

[ 22. Mai 2002, 17:51: Beitrag editiert von: gruszla ]

Strega
21.05.2002, 21:09
Hi Gruzla,

die Robbe Fox ist die von Rippin und umgekehrt, netweder haben die den Flieger vom gleichen Importeur :D oder einer hat dem anderen die Entwicklungsarbeit abgenommen. Ist eigentlich üblich und nix besonderes. Lustig find ich nur das Rippin, den Robbe-Fox so günstig vertickt, ist für Robbe sicher klasse :rolleyes:

Gast_443
22.05.2002, 15:50
OK, nur warum hat der Robbe Fox RG12 und der von Rippin RG15?

Für mich is das nich das selbe ;)

Strega
22.05.2002, 21:51
Tippfehler ? BTW, ist der Unterschied groß, bzw. optisch erkennbar ?

Gast_102
22.05.2002, 22:04
Ne nix tippfehler ...

Na ja bau mal und flieg das ding mal ...
die wissen schon warum die das ding verscherbeln ...
meiner flog so toll wie ein bügeleisen ...

Gast_443
28.06.2002, 17:10
Hier nur zur Ergänzung, ich weiss es gibt diese Antwort 2 mal. ;)

Hallo

Ich komme gerade vom Hang.
Der Fox von Topp-Rippin war dran:
(Angeblich habe ich die mod. Fläche mit RG15-12)

Erst auf unserem Platz das einwerfen.
SP auf 45mm:
Nase nach unten
SP weiter nach hinten (so 1cm!), schon besser.

Nun zum Hang:
Höhenruder zu empfindlich, anstechen, kaum ein fangen. Querruder, mal gings mal nicht so, mh....

Also SP nun auf 55 mm !!!!!

Nun gings es!!! Sehr schnell, nahm gut Höhe aus der Fahrt, Rollen soweit OK, Rücken leicht drücken. Landung mit hochgestellten Querrudern OK.
Nur zuuuuu langsam sollte man ihn nicht machen! Aber bei 61 g/dm sollte das klar sein.

MANGELPUNKT die 45 mm SP !!! Können nie stimmen! Zu weit vorne!
Und das die Flächenanformung am Rumpf links und rechts unterschiedlich ist!

Also ich bin zur Zeit zufrieden. Als extrem abreiss freudig kann ich den Fox nicht ansehen, vielleicht sind viele mit 45mm SP und dann viel Höhe geflogen?!

Das Höhenruder muss noch verändert werden. Am Ruder den "Knick" sollte man NICHT mit dem feststehenden Teil auf NULL setzen! Mittellinie ausloten und dann alles verschliefen, auch die Ohren. Sonst hat man wie ich Tiefenruder gebaut!

[ 01. Juli 2002, 12:05: Beitrag editiert von: gruszla ]

FlugFisch
28.06.2002, 17:21
Hallihallo.

Zum Thema Unterschied RG12-RG15 (Weil das "nebenan" schon mal jemand gefragt hatte)
hier (http://www.rclineforum.de/cgi-bin/YaBB.pl?board=Segelflug&action=display&num=13320) ein Link.

mfg
FF