PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : SHK von Conrad/ Bichler



Daniel Gut
21.05.2002, 07:39
Hallo

Wie fliegt das Modell und wie ist die Qualität vom Baukasten? Ich suche ein Modell für F-schlepp und Termik schleichen.

Gruss

Daniel

Hans Rupp
21.05.2002, 09:18
Hallo Daniel,

das Modell ist mal in einer Zeitschrift getestet worden. Falls Du den Test nicht kennst, kann ich Dir die Quelle raussuchen.

Soweit ich mich erinnere hat die Conrad-SHK ein FX-Profil drauf, das sehr gut zum Thermikschleichen passt. Jedenfalls wurden die FLugeigenschaften sehr gelobt.

Der Baukasten wies wohl ein paar kleinere Mängel auf, die aber in Eigenregie zu beheben waren und laut Conrad mittlerweile ausgeräumt sein sollen.

Wenn Du an dem Typ interessiert bist, Uwe Gewalt hat gerade eine SHK im Angebot ( http://www.gewalt-grossegler.de und dann unter Restposten ).

Hans

FlyHein
21.05.2002, 09:46
Guten Morgen Daniel

Den Typ von Conrad kenn ich nicht persönlich, ich fliege seit Jahren die AERONAUT-Version.
Das Modell ist mit einem Eppler-Profil unterwegs und eignet sich durchaus für den moderaten (langsamen) F-Schlepp und anschließendem Thermikflug. Mein Rumpf hat keine Profilanformung, sodaß hier Profil-Experimente möglich sind. Das Modellgewicht liegt mit zwei Empfangsakkus knab unter 5kg. Sorgfältig solltest Du bei der Anlenkung des Pendel-V-Leitwerks sein, hier ist jegliches Spiel zu minimieren.
Modelltechnik Möller bietet ebenfalls eine SHK im Maßstab 1:4 an.
Möllers SHK (http://modell-technik-moeller.de/SHK/shk.html)

Daniel Gut
21.05.2002, 11:37
Danke für eure schnelle Antworten!

@Hans: Der bericht habe ich schon gelesen sowol den FMT Test von 10 verschiedenen 4 Meter Segler, dort hat sie auch ein gute Eindruk gemacht. aber Danke für angebot. Der SHK von Gewalt ist das gleiche Modell wie den neue von Aeronaut.

@ Flyhein: Aeronaut hat jetzt einen neuen überarbeite version die in ca. ein Monat lieferbar ist. Das neue Modell hat irgend welche Mechanismus um das Pendelleitwerk besser und spielfrei anzulenken.
http://www.aeronaut.de/de/allg/index1.html
Das Modell von Conrad hat Servoschachte im Leitwerkanformung das man die Servos direkt und spielfrei am leitwerk anlenken kann.
Kannst Du bitte noch was zu die Flugeigenschaften berichten.

Gruss

Daniel

FlyHein
21.05.2002, 12:22
Hallo Daniel

Die Flugeigenschaften der "alten" AERONAUT SHK sind völlig unkritisch und sehr ausgewogen. Sie läßt sich gut in der Thermik kreisen und mit den Klappen recht gut landen. Selbst mäßig motorisierte Schlepper bringen sie ohne Probleme auf Höhe, bei "Speed"-Schlepps fängt sie hinter der Motormaschine an zu tanzen. Das sieht dann auch nicht mehr sehr Vorbildgetreu aus.
Fazit: Gut für F-Schlepp mit anschließendem Thermikkurbeln geeignet.