PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : monte baldo gardasee



m.r.d
29.05.2002, 18:48
wer von euch ist hier schon geflogen und kann ein paar tipps geben?

michael

Georg Funk
29.05.2002, 21:18
Hallo Modellfliegerisch kenn ich den Monte Baldo nicht. Ist aber ein Schulungszentrum für Ultraleichtflüge dort. Von daher, aufpassen, die Dinger sind oft sehr tief und hin und wieder ganz schön schnell. Sehen kann so ein UL-Pilot ein Modell nur mit sehr viel Glück.

QuaxderBruchpilot
30.05.2002, 18:15
Hi!
War mal wirklich extrem viel unterwegs mit dem Mountenbike und bin natürlich auch mal auf einem der jährlichen Gardasee-Trips auf dem Monte Baldo
gewesen!(arg extrem!)Ich hoffe ich verwechsle den Monte Baldo nicht mit dem Monte Altissimo!

Modellfliegen könnt ich mir dort schon gut vorstellen.
Ich bin zwar nicht mächtig umhergefahren und hab nach einer geeigneten Stelle für Modellflug gesucht, aber sollte schon meiner Erinnerung möglich sein!
Überlich, wie fast überall in den hohen Bergen, mit wenig Gras!
Wo es mit Sicherheit funktioniert ist der Tremalzo, wo ich italienische Modellflieger angetroffen haben.Zufahrt bis zum Gipfel mit PKW möglich da Bergrestaurante!

Tschüss, Markus
PS:Würde mich über deine Erfahrungen freuen!

Ich würde mich freue über einen Flugbericht!
Tschüss, Markus

Michael Behling
30.05.2002, 21:44
Mail mich an!

Ich kann Dir die entsprechenden Infos zum Monte Baldo und Tremalzo-Pass ohne wenn und aber liefern.

Thermike
31.05.2002, 14:34
Hallo, ich bin letztes Jahr Ende Juni oben gewesen. Von Ultraleicht geht sicher keine Gefahr aus, denn die Startplätze liegen auf über 2000m.
Einfach mit der Bahn hochfahren, dann ein Stück runter marschieren und beim Skilift wieder hoch, ca 10-15 min. Die Startstelle an der ich gestartet bin ist also östlich der Gipfelstation.
Dort ist eine riesige grasbewachsene Wiese, mit ca 200*100m. Landen null Problem. Fliegen geht wie die Sau, bin Richtung Osten (Stausee) gestartet. Nach ein paar Minuten gesellten sich einige Geier dazu, die das stärkste Steigen anzeigten. Mein Modell war ein Sharon Pro 3.7 Elektro, mit TEK-Variometer, aber Modelle bis 5 Meter müssten problemlos zum Landen sein, vorausgesetzt in der Gondel ist genug Platz, drum am besten gleich zur Mittel Station fahren (von Malcesine ca. 10 min.), dann erspart man sich einmal umsteigen und warten.

Viel Spass, wünscht dir thermike

m.r.d
31.05.2002, 21:01
danke für eure beiträge. wenn ich zum fliegen komme werde ich gerne hier berichten.

vielleicht werde ich auch meinen sharon einpacken ;)