PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MiniMicro Segler



vanKoch
30.05.2002, 20:34
Hallo, schönes Wetter, kein Geld, wenig Leute mit Zeit und ohne Heuschnupfen zur gemeinsamen Freitzeitgestaltung im Freien....

da habe ich doch mal vor langer Zeit was über einen Microsegler in der FMT gelesen. Ich habe auch die Flächen mal gebaut, bin aber über dem Projekt abgestorben. Ich würde gern für zwischendurch einen kleinen Segler (so um die 40cm Spannweite) aufbauen, 5 gr Servos rein, Bindfaden zum hochziehen nicht war....

Gute Leistungen sind bei dieser Größe ja nicht zu erwarten, aber ist sowas überhaupt vorstellbar?
Die Saalflieger machen ja alles, aber das soll ja für draußen und zum hochziehen sein...
man stelle sich eine Speed400 Winde im Gras vor, ferngesteuert

mmmm grübel

es soll ausdrücklich nen segler werden

AirWolff
30.05.2002, 21:09
Willkommen Ilja!

warum denn gar so klein bauen? ... wenn schon dann reicht ja fast ein Kohlerohr und
ein paar Rippen aufgefädelt - dann kann man ihn auch gut hochziehen ...

Ps: ab 21.00 immer im Chat - alles alte Bekannte dort ;)

Andreas

panic
14.06.2002, 13:11
moin!

interessante geschichte... habe vor kurzem in web irgendwo ne site gefunden wo jemand im rahmen einer saalflugveranstaltung ne ganze staffel von microseglern (semiscale - wie´s aussah) am start hatte. leider find ich die seite zums verrrecken nicht mehr. ich bin sicher die taugen auch für draussen. wenn du baust oder findest schreib schnell was darüber. ich brauch unbedingt nen minisegler für´s wohnzimmer (höhe knapp 5 meter!!) oder die terrasse :D

Peter K
14.06.2002, 14:36
Hi Nic

fürs Wohnzimmer würd ich erstmal den Handyfly nehmen. Ist aus EPP und fast unzerstörbar :D

Bilder und Beschreibungen versch, Handyflys unter fun-modelle auf meiner hp.

th.nikola
09.05.2013, 19:29
Habe einen Freiflugsegler mit RC ausgestattet. Wiegt inkl. RC und 1C Lipo 2700mAh rund 155 Gramm. Ist der zu schwer oder soll ich den einfach mal ausprobieren? Könnte recht schnell unterwegs sein?

Kennt sich da jemand aus?

flugzeugflieger91
09.05.2013, 20:20
möglich ist alles: http://www.rconline.net/magazin-2000/unkaputtbar/unkaputtbar.shtml

Berti.H
09.05.2013, 20:36
der Funny Fast Birdy von AFF-CNC wäre vielleicht etwas für Dich:

Funny Fast Birdy im wiki (http://wiki.rc-network.de/index.php/Funny_Fast_Birdy_von_AFF-CNC)
Funny Fast Birdy im Forum (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/70633-Funny-Fast-Birdy-DLG)

mushroom
09.05.2013, 21:21
Hi,

hier mein Kleinsegler aus einen Freiflugmodell. Quer - Höhe je ein 6 gr. Servo, 1s Lipo 150 zelle... wiegt ca. 70 gr. und ist extrem wendig.

Fairlight
10.05.2013, 06:49
Hallo,

wir haben bei uns im Verein den Micro Segler aus der FMT mehrfach gebaut. Ist schon einige Jahre her. Damals mit je zwei HS81 Servos, 250mAh NICD Akku und normalem Empfänger. Trotzdem flog das Modell sehr gut und hat echt Laune gemacht. Ok, wirklich Leistung findet man da tatsächlich nicht. Aber zum rumheizen bei schwachen Bedingungen machen die Modelle echt spaß, wenn sie sauber und verzugsfrei gebaut sind.

Heute könnte man das durch leichtere Komponenten sicher noch besser hinbekommen.

Ich such mal Bilder raus und poste sie hier (muss ich erst einscannen).

Gruß

Sven

psimon
10.05.2013, 10:19
Kleine Segler, grosser Spass!:D

Da hätte ich einen Vorschlag. Hab vor kurzem den Crobe fertig gebaut (lag sehr lange auf der Werkbank).
Könnte mir sehr gut vorstellen, dass dieser Spassvogel der ideale Partner für eure Vorstellung sein könnte.
Le Crobe2 hat 68cm Spannweite (ist etwas grösser). Wird über Flächenverdrehung gesteuert, genannt Pitcheron. wiegt zwischen 70-90g (meiner hat genau 81g).
Und nun kommt die Überraschung: - hat wirklich viel Leistung! Ob in der Thermik, bei Wind am Hang, wie auch immer. Kann langsam aber auch schnell geflogen werden. Lässt sich sehr fein steuern, kann aber auch richtig wendig geflogen werden (Vergleich mit Mehlschwalben oder Mauersegler ist angebracht).
Konstruiert hat der Vogel der Franzose Franck Aguerre. Franck hat dem Crobe eine eigene Homepage gegönnt. Darin findet ihr wirklich alles; - Bauplan, Schnittmuster für die einzelne Bauteile, Anleitungen etc. etc...
http://lecrobe.free.fr/
Einige Angefressene verabreden sich um Rennen zu fliegen:
http://wcr.free.fr/


993940
993941

euroinsel
11.05.2013, 08:07
möglich ist alles: http://www.rconline.net/magazin-2000/unkaputtbar/unkaputtbar.shtml

In dem Link wird ein richtig kleiner Segler vorgestellt, ich bin begeistert :). Hat vielleicht jemand noch ein Bauplan od. Zeichnungen
über das Modell?
Ich weiß der Link u. das Modell ist schon ein paar Jahre alt aber trotzdem finde ich ist es das richtige Model für den Urlaub.
Hatte auch schon Kontakt mit den "Küstenfliegern" haben aber den "Germania" komplett aus dem Programm genommen .

SpeedsterDEN
11.05.2013, 08:50
Meine mini
Scratch build Speedster 20, 50 cm Spannweite, GFK-Rumpf, alle Balsa Flügel mit RK 40 Tragfläche.
Fluggewicht beträgt 200 Gramm, 250 Gramm mit Ballast ..
Küste Hang, Wind 20 Knoten.
Radar bis 90 km und sehr lustig zu fliegen.


http://www.youtube.com/watch?v=uiWS3OX_uxg

Dive test:

http://www.youtube.com/watch?v=yyM7D-7SVyo

Mini DS


http://www.youtube.com/watch?v=e1TBPX6LBEg


Fuselage build:

http://www.youtube.com/watch?v=ZHn8EwEiWzU

MIcro FOX build:

http://www.youtube.com/watch?v=ShVFxHctyhk


http://www.youtube.com/watch?v=oIkPf3Nxu74


http://www.youtube.com/watch?v=8egniGcDEv4


http://www.youtube.com/watch?v=VVM2VEZh4Ig


http://www.youtube.com/watch?v=Tkdr_BeUBac


http://www.youtube.com/watch?v=y9BgYZ3hD5U


http://www.youtube.com/watch?v=XXzEqAN4CA4

Cheers
S

Berti.H
11.05.2013, 09:11
Noch ein Vorschlag:
Z22 (http://www.ar-flugmodelle.at/modelle/zaerotech/z22/) von Zarotech (http://www.ar-flugmodelle.at/modelle/zaerotech) mit 559 mm Spannweite