PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fliton Prodigy / Quiet Storm



be1974
03.12.2007, 22:16
Hallo,

interessiere mich für die o.g. Modelle. Was für Erfahrungen habt ihr damit? Sind die Flügel fest mit dem Rumpf verbunden? Sind sie geteilt? Wie fliegen die so?

(Frangen über Fragen, ich weiß ;-) )

Ralf Berger
03.12.2007, 22:40
Hallo, hier steht noch ein QS zum verkauf--nicht zum verschenken..

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=83237&highlight=quiet+storm

be1974
04.12.2007, 07:10
Ich weiß :-)

Aber sind bei den Modellen grundsätzlich Unterschiede vorhanden?
Hat eines geteilte Flächen?

Sind die Flächen bei beiden abnehmbar?

Mein Auto hat keinen so großen Kofferraum, daher bin ich auf platzsparende Modelle angewiesen...

Ralf Berger
04.12.2007, 08:42
Hallo,
Also Der Qs hat weder teibare,noch abnehmbare Flächen.
Ich fahr nen Golf und stell die Modelle auf die Rücksitzbank(senkrecht).
So habe ich dann manchmal 3Stück am Stück drin.(das passt).
Von dem anderen Modell habe ich kein Ahnung,da sollte ein anderer Auskunft geben können.
Ralf

be1974
04.12.2007, 20:09
Ich habe einen SLK und daher nur einen recht kleinen Kofferraum :) . Dann ist der QS wohl nichts für mich. Welche ähnlichen Modelle gibt es denn bzw. welche sind Empfehlenswert? Sollte in Richtung Kunstflugmodell gehen und ruhig ein wenig schneller fliegen.

Arne
04.12.2007, 20:16
Vanquish (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=72366&highlight=vanquish)
Etwas größer aber ein absolut genialer Kunstflieger. Perfekt im F3A-Fliegen und trotzdem noch ein ziemlich gutes 3D-Modell.

Gruß Arne