PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fliegen auf einer ehem. Mülldeponie?



JanLeh
04.12.2007, 18:29
Hallo,

ich habe schon vor einiger Zeit hier im Forum nachgefragt, ob es Hangflugmöglichkeiten im Norden Deutschland gibt. Leider mit sehr mäßigen Erfolg...
Da ich natürlich mögliche Alternativen gesucht habe, um mein Hobby nicht an den Nagel hängen zu müssen, habe ich jetzt ein interessanten „ Spot“ gefunden.
Dieser liegt im Herzen Oldenburgs und ist eine ehemalige Mülldeponie, welche seit einigen Jahren stillgelegt worden ist.
Laut eines privaten Landschaftsbüro wird diese Deponie in Kürze der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Es soll eine Erholungs- und Sportstätte werden ( also Trimmdichpfade, Bänke zur Erholung etc. ... )
Aus Modellfliegerischer Sicht ein sehr interessanter Hang.
Nun ist meine Frage, wie man die ganze Sache an besten angeht. Soll ich vorerst Kontakt mit den zuständigen Personen aufnehmen und nach einer Genehmigung fragen oder lieber mich einfach auf den Hügel stellen und fliegen? Mich würde mal interessieren, ob ihr Erfahrung mit solchen „Hängen“ habt und wie ihr euch so arrangiert habt.

Grüße,

Jan

P.S. Google Earth Koordinaten für die Deponie
Breite : 53° 7'10.49"N
Länge: 8°13'38.10"O

JanLeh
04.12.2007, 18:43
Hier noch die zukünftige Nutzung.

Jan

JanLeh
04.12.2007, 19:07
Und ein Bild von oben...

Schreinermeister
04.12.2007, 19:15
Ist ein Zaun drumrum?..........steht dort betreten verboten?........

Wenn nicht, würde ich mich lediglich um die Emission kümmern....(reiner Selbstschutz)

das Luftbild sieht so aus, als ob es niemanden unbedingt stören würde. Du betreibst Hangflug......eine weniger belastende Landschaftsnutzung muss wohl erst noch erfunden werden!:D

Probier aus würd ich sagen!

Gruß von Burkhard

Niklas Fischer
04.12.2007, 19:23
und erwähne mal, dass die luftaufnahme von google stammt. gibt weniger mecker dann.

greets, Nik

JanLeh
04.12.2007, 19:36
Welches Bild?

Gast_34738
04.12.2007, 19:41
das luftrecht ist klar definiert! wenn es ein gelände ist, verwaltet und im besitz des staats (komune, land, bund), das der ganzen bevölkerung zugänglich gemacht wird, darfst du grundsätzlich fliegen! zu beachten sind natürlich lufträume, sicherheit, etc.!

its my opinion!

lg

JanLeh
04.12.2007, 20:09
Ich werde mal die Tage mit meinem Alula zur Deponie fahren und es ausprobieren. Muss ja nicht gleich mit den großen Seglern die Aufmerksamkeit auf mich ziehen...

Gast_34738
04.12.2007, 21:08
das is ne gute idee! erst mal mit nem "spielzeug", mit dem man "belächelt" wird, und dann nach der eingewöhnungsphase hiesiger bevölkerung zuschlagen ;) !

lg

JanLeh
04.12.2007, 22:21
Ich sage nur DS...

JanLeh
05.12.2007, 14:28
So, habe mir mal die "Sache" genauer angeschaut. Zur Zeit ist noch ein Zaun um das Gelände gestellt, da die Deponie erst nächstes Jahr für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird.
Konnte aber aus einiger Entfernung ein Bild machen. Die Kante ist steiler, als es auf den Foto vielleicht rüberkommt.

LG Jan

Gast_34738
05.12.2007, 14:35
sieht doch ganz vernünftig aus! na dann hoffen wir ma, daß es so schnell als nur möglich mit der öffnung von statten geht!

lg patrick