PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Geiz ist Geil , interessant zu lesen ...



RüdigerR
07.12.2007, 22:10
schaut mal bei 321 ......

unter Artikel Nr.: 360002177804

und der hat sich echte Mühe gegeben mit seiner Qualität .

Was oder wer veranlasst jemand so zu reagieren ?

Gruß , Rüdiger

chaos-pilot
07.12.2007, 23:06
Und wieder einer weniger in der bucht.
Das war mal ne tolle Sache, wo anständige Leute interessanten Kram für einen guten Preis angeboten haben. Das ist wohl so ziemlich Geschichte. Ich kaufe prinzipiell nur noch bei Kollegen, die trauen sich nicht mir offensichtlichen Scheiß anzudrehen, da sie dann ihren guten Ruf bei allen anderen verspielen. Außerdem gibts ja auch noch seriöse Händler.


MFG Andreas

Uwe Gartmann
07.12.2007, 23:06
Jemand, der günstiger ist als er, und nicht den gleichen Qualitätsanspruch erhebt, hat mehr Kunden, resp. er wird als zu teuer angemacht?

Tja, willkommen im Wettbewerb. Ob 321 die richtige Plattform für Qualitätsneuware ist, muss mir erst noch bestätigt werden.

Zum Vergleich; Ich hab grad vor 4 Wochen beim CH-Generalvertreter von Futaba, für meine 12FG, ein Pult (Eigenprodukt) erworben. TipTop verarbeitet aber unbrauchbar, weil Ausschuss mitgeliefert. Das Acryl war I.O aber die Metallbearbeitung hatte wohl noch ein etwas nachtragendes Wochenende.

Vielleicht sollte er sich direkt um Händler kümmern statt einfach auf die 'vermeindliche Konkurrenz' zu schimpfen.

Ich hätte so ein Pult gerne bestellt, aber für CHer ist das mit zuviel Umtrieben / Kosten verbunden.

Gruss
Uwe

RüdigerR
07.12.2007, 23:08
hier mal der Text falls der Link irgendwann nicht mehr geht .......

Zitat :

Guenthers Senderpulte

Guenthers Senderpulte
Besuchen Sie meinen eBay Shop:Guenthers Senderpulte
HARTSCHAUM-Senderpulte


Irgendwas aus Acryl

So, ich glaub jetzt hab ich den Dreh raus:
Wenn ich mein Angebot so öde wie möglich ... gestalte und dazu noch im schlechten Teutsch, jede Menge... unnötike Lehrzeichen verballern ...tu, ein kleines unscharves Bild einstellen ...tu und noch dafür bethe, das keiner meine miesen Bewertungen lesen tut, dann verkauf ich ...wie doof. Jede Wette.
Fon der... Vorstellung, dash Modellbauer intellent sind tu ich mich auch verabschieden. Lesen können... die nähmlich nicht.
Oder wo liegt das Problem wenn da stehen tut:
"Ware ok für eine Eigenfertigung, Schnittkanten unsauber und nicht entgratet !"
"Gute Ware (Ränder mussten nur etwas nachgeschmirgelt werden), schnelle Lieferung"

Da tu ich mich schon eine gantze Weile fragen, wie man ein Acrülpult für 39,99 Euro kaufen kann und dann glaubt 1A Ware zu bekommen. Also hätte ich früher gewusst, das es bei ebay jede Menge Leute gipt, die gerne beschissen werden wollen, dann hätte ich mir mit meinen Pulten die Mühe sparen können. Zwei Acrylplatten und eine Papierzeichnung hätten dann gereicht. Solln sich die doofen Käufer doch das Pult selber ausknabbern. Und wenn ich dann eine schlechte Bewertung nach der anderen bekomme ... na und, liest doch sowieso keiner, hähä.
Genau.

Der ständige Drang nach Perfektion, die ewigen mailwechsel mit Leuten, die spezielle Wünsche oder Fragen haben, sich dann nie mehr melden, die Bemühungen jedes Pult peinlichst ordentlich zu fertigen um dem Käufer Freude damit zu bereiten, jeden Kratzer tunlichst zu vermeiden, die Kanten sauber zu entgraten, damit sich niemand verletzt und weil sich das so gehört, große Bilder im Angebot, um was erkennen zu können ... Wozu das alles, wenn die Gier nach Geiz offenbar blind und blöd macht.

Oder ist euch der Preis für meine Pulte zu hoch?
Ja, echt?
Im Gegensatz zu privaten Pfuschern auf diesem Gebiet, habe ich ein Gewerbe angemeldet und versuche davon leben zu müssen. Die Pulte genießen einen Gebrauchsmusterschutz, der Artikel kann zurückgegegeben werden, Ersatzteile bekommt ihr kostenlos zugeschickt und was weiß ich. Nur Gutes im Sinne des Kunden.

Und was macht ihr?
Ihr kauft zerfrästen Mist bei einem, der auf neutrale Bewertungen mit einer negativen antwortet. Ihr kauft den Dreck bei einem, der keine Gewährleistung und Rücknahme bietet - weil privater Verkauf. Ouuh, ja ... privat. Damit kann man ja bei ebay jeden Dreck verkaufen. Und es klappt auch noch. Hey Leute, ihr habt Verbraucherrechte. Schonmal davon gehört? Ihr kauft in dem Fall beim Hersteller selbst. Wer soll euch denn sonst Sachmängelhaftung gewähren, wenn nicht der? Lasst euch doch nicht für blöd verkaufen. Der kann 1000 x schreiben, es wäre privat. Wenn der Artikel mangelhaft ist, und er das nicht angegeben hat, dann muss er nachbessern oder den Artikel zurücknehmen. Sicher ist euch das wieder zu viel Mühe. Wenn da bloß nicht die Angst vor der negativen Bewertung wäre, oder? Klar, ihr habt ja nur 39,99 Euro dafür ausgegeben. Mühe macht ihr euch erst ab 40 Euro. Mannomann.

Ihr seht auf dem Angebotsfoto ein ORIGINAL-Pult von Futaba. Und da meutert ihr nicht, wenn ihr so ein selbstgeschnitztes Meisterwerk mit scharfen Kanten von dem bekommt?
Ist euch noch nie in den Sinn gekommen, eigentlich dieses abgebildete Pult bekommen zu müssen?
Ist euch auch nie aufgefallen, dass im Angebot kein Wort von selbstzerfräst steht?
Ist euch nie aufgefallen, dass im Titel ein Pult mit "... Graupner/Robbe" angeboten wird, aber das Pult weder von Graupner noch von robbe stammt? Könnt ihr nicht lesen, oder wollt ihr beschissen werden?

Möchtet ihr noch mehr wissen? Dieses feine Mitglied agiert unter mehreren Accounts. Einen davon, hat er nur angelegt, um seine eigenen Artikel zu bebieten, bzw. den Preis zu treiben. Die anderen Accounts ruhen im Moment, weil die nicht gerade schöne Bewertungen enthalten. Z.B. beleidigte er seine Käufer aus Frankreich. Ebay hat daraufhin die Bewertungen gelöscht. Oder diese ehrliche Bewertung eines Pultkäufers:
"Marke EIGENBAU! mieserabel verarbeitet! nicht empfehlenswert"

Denkt mal ruhig weiter: Acryl ist Acryl. Och, warum soll ich 20 Euro mehr ausgeben, wenn das andere Pult auch schön grün ist?
Was, der eine ist selbstständig, muss Steuern abführen, Widerrufsbelehrung und Impressum angeben? Na und. Bei dem anderen ist alles schön übersichtlich: Keine Gewährleistung, kein Impressum, schlechte Bewertungen, auf dem Bild kaum was zu erkennen, irreführender Titel, wenig zu lesen ... macht nichts, ist 20 Euro billiger - kauf ich.

Meine Enttäuschung über eure Kurzsichtigkeit ist groß. Ich werde den Account löschen. Keine Pulte mehr von 3G-microstore. Die Dummheit anderer rücksichtsloser Anbieter hat gesiegt. Mir fehlt jegliche Voraussetzung diesen Weg zu gehen.
Und wer sich jetzt fragt wer wohl das beschriebene Mitglied sein könnte, der kann es leicht selber herausfinden. Wer clever ist, nutzt noch die Hinweise im obigen Text. Hier noch ein Tipp: Selbstgefertigte Senderpulte bieten nur 4 Mitglieder an. 3 davon haben eine Gewerbe angemeldet und liefern saubere und ordentliche Arbeit ab. Der 4. scheißt auf alles.

Und nun das Übliche:
Da privates Angebot, keine Gewährleistung oder Rücknahme. Euren zukünftigen Müll müsst ihr schon selber entsorgen. Und euer schönes Geld seht ihr auch nie wieder.



Ich hoffe, man kann nicht zu viel erkennen.
Zitat: Ende

Niklas Fischer
07.12.2007, 23:20
ob wir sowas backuppen/spiegeln müssen?

also ich weiß nicht.

greets, Nik

Andre0707
08.12.2007, 07:18
Hallo Leute,

ich sehe das alles folgendermaßen:

Die Gier funktioniert! -> noch. Viele Menschen sind durch die sehr kurzsichtige Werbung mancher großen Händler in die Irre geleitet worden. Diese glauben jetzt gute Qualität ist immer billiger zu bekommen. Das dies ein Irrglaube ist, müssen diese Leute noch begreifen.

Ich habe dieses Phänomen täglich auf Arbeit (Einzelhandel) und ich sehe die Reaktionen der Händler -> Preisdruck auf die Industrie und die anschließende Reaktion der Hersteller -> die Qualität wird dem Preis angepasst. Das Ergebnis ist ein vermeindlich gutes Produkt, das nichts taugt. Und jetzt geht es von vorn los.

Verfängst du dich als Hersteller guter Produkte in der Mühle oder wirst hineingezogen, bekommst du ein Problem.

Wer falsch reagiert wie oben gesehen (was wir schon öfters hatten) bestätigt die Billigheimer noch!

Besser wäre es gewesen, in diesem Fall zu versuchen eine zweite Preisschiene
zu entwickeln, die in den Niedrigpreissektor zielt. Eventuell auch mit einem anderen Namen.


Ergo:
Es ist nicht gut seine Klientel zu beschimpfen :( und viel von uns wissen:
wer billig kauft, kauft zweimal ;)

ursus_1
08.12.2007, 10:19
Hi zusammen,

zwischen billig und teuer gibt es ja noch "preiswert" !!! :(

Gregor Toedte
08.12.2007, 11:11
Guten Morgen,

...ich schieb das mal ins Café und gehe Popcorn holen :D

Gregor