PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Scale Segler um 4m SPW



Anfänger
10.12.2007, 09:53
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem "scale Modell" oder besser gesagt ein Modell das keinen "Besenstiel" als Rumpf hat. Da ist die Auswahl von F3J bis F3F vorhanden.
Das Modell sollte wie beschrieben eine:
- SPW von ca. 4m bis 4,5m
- kunstflugtauglich (nicht aus 500m senkrecht und abfangen, jedoch ohne Probleme aus 200m)
- Flächenaufbau solide mit Holm und Gewebeverstärkung
- Voll GFK- oder beplankte Flächen
- im Schlepp gehen
- keine zu große Streckung haben (Sicht in 400m sollte ohne Probleme möglich sein, also keine Valenta SB9; die sehe ich bei 300m nicht mehr:)
- Preisvorstellung um 800.-
- hoher Vorfertigungsgrad (Flieger, kein "Modellbauer")
- einfach zu Landen auch am Hang (sprich gut wirkende Klappen; Nimbus 4 vom HKM gleitet und gleitet... und ist schon vorbei:))
- Fliegbar in der Ebene und am Hang von 2bft bis 5bft

Danke für die Auswahl

Gruß
Herwig

Börny
10.12.2007, 10:16
...gugscht Du hier:
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=84368

...und hier:
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=63153

...und dann hier:
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=80784

...und außerdem hier:
http://www.rc-network.de/forum/forumdisplay.php?f=19&nojs=1#goto_forumsearch :cool:

Holm & Rippenbruch,
Börny

FredHS
10.12.2007, 11:16
Hallo Herwig,

falls es auch billliger sein darf: such mal bei ebay.it nach Discus. Dort gibt es ein chinesisches Modell mit Servos für EUR 250,00 --den Tipp habe ich von Joedoe aus dem Nachbarforum, dort gibt es auch ein Video: http://www.youtube.com/watch?v=iNHH-b0w6-k

Der dicke Pluspunkt ist wohl der hohe Vorfertigungsgrad.
Thread/Beitrag: http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?threadid=176950&sid=&threadview=0&hilight=&hilightuser=&page=3 (Mitte der Seite).

Gruß und viel Erfolg

Fred

Alt-F4
10.12.2007, 12:20
Hallo,


Hallo Herwig,

falls es auch billliger sein darf: such mal bei ebay.it nach Discus. Dort gibt es ein chinesisches Modell mit Servos für EUR 250,00 --den Tipp habe ich von Joedoe aus dem Nachbarforum, dort gibt es auch ein Video: http://www.youtube.com/watch?v=iNHH-b0w6-k
...

davon habe ich in RCGroups auch schon gelesen. Leider ohne Angabe des Herstellers.

Das ist wohl dieses Modell (http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=290189231881)? Die Fotos dort sehen aber nicht sehr vertrauenerweckend aus. Wenn die Verarbeitungsqualität gut wäre, hätte man bestimmt schärfere Bilder verwendet .

Und auf diesem Bild (http://www.tahitishopping.it/prodotti_media/aliantefgpss001a%5D//l1d.jpg) wurde vom Händler extra das Herstellerlogo oben links 'übermalt'. :rolleyes:

Das Video von JoeDoe ist seltsamerweise auch im eBay-Angebot eingebettet. :confused:

http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/froehlich/c025.gif

PS: wenn Herwig bereit ist, um 800 € auszugeben, sucht er bestimmt etwas hochwertigeres. ;)

Jense
10.12.2007, 12:25
das video bzw. der flug sieht schon mal gut aus.

der preis dürfte alles arf dagewesene in den schatten stellen.


aber wie sieht es mit der qualität ser ganzen komponenten aus?



FRED; würde dein bekannter aus dem nachbarforum mal ein paar detailbilder einstellen, oder decken die sich mit denen in der bucht.it?

welche servos sin im lieferumpfang?


dan discus hab ich mir auch grad in der bucht.it angesehen, die bilder sind wirklich nicht pralle.
aber wenn die quali des bausatzes dürfte von höherem interesse sein.

wobei mich das `top wood construction` nicht aus den socken haut, weil das wohl bedeutet, dass es eine balsabeplankte rippenfläche sein dürfte.

aber wenn es hält...




wirklich lustig ist echt das übermalte logo.
wer ist denn hersteller?

Anfänger
10.12.2007, 12:55
Hi @all,

bitte keinen Glaubenskrieg über etwaige Modelle und deren Eigenschaften starten, sondern nur über echte Erfahrungen berichten, falls es angezeigt ist.
In unserem Hangar ist eine ASK21 von Rödel mit 3,2m und 4,2m beide Modelle überzeugen mich im Punkt Durchzug nicht.
Eine beplankte Rippenfläche ist sicher für den einen oder anderen Einsatz o.k.

Die Modelle bzw. deren Innenleben von Beinecke kenne ich nicht, jedoch scheint mir eine wirklich stabile Fläche bei dem Preis eher schwierig realisierbar.
Ich kenne die ASH25 von Beinecke oder ASH26 von der Rhön. Modell müsste 4,5m gehabt haben und ging thermisch gut und bei einer Stecklandung war der Flächenaufbau sichtbar.
Es muss keine Schröder Ausführung sein, jedoch sollte der Flieger einiges aushalten.
Die Modelle von Geitner kenne ich, insbesondere die LS aus dem Aufwindbericht.

Wie stehen die Modelle von Lenger in Bezug auf Vollgasfest?

Danke
Herwig

FredHS
10.12.2007, 13:25
Hi,

ich habe Joedoe gebeten, sich hier direkt einzuklinken - wäre besser als der indirekte Weg. Ich kenne das Discus Modell nur durch ihn: er hatte mir am Wochenende eine email dazu geschrieben.

Viele Grüße

Fred

Jense
10.12.2007, 13:42
das ist schön, da kann er alles wichtige sagen (aufbau, servos) und ein paar bilder sowie erfahrungen posten.

Erwinner
10.12.2007, 14:19
Also wenn der Discus der hier angegeben wird ein scale Modell ist fress ich einen Besen.

Das Ding hat überhauptnichts mit einem Discus zutun.

MFG

Christoph

FredHS
10.12.2007, 15:00
Hi Christoph,

das mag stimmen. Herwig hat allerdings im Beitrag #1 auch Anführungszeichen um Scale Modell gesetzt und seine Definition gleich mit angefügt.

Gruß

Fred

hannesk
10.12.2007, 15:16
Hi @all,

bitte keinen Glaubenskrieg :D :D :D



Die Modelle von Geitner kenne ich, insbesondere die LS aus dem Aufwindbericht.

hallo herwig,

aber nicht die ls6 flächen mit unten angeschlagenen wölbklappen, die sind schußfest und hanglandetauglich. aber was dir wirklich spaß machen dürfte ist ein 1:3.5 swift/fox, ich bau meinen airworld auf unten angeschlagene wölbklappen um - wenn er bis dahin nicht kaputt ist wirst du den sehen. vielleicht verkauft dir ja einer einen abgelegten :)

grüße
hannes

chrisk83
10.12.2007, 15:22
also ich verstehe das so, dass "scale" gleich bedeutend ist mit scale oder semiscale, nicht aber wenn ich 50m weit weg gehe es vielleicht so aussieht wie ein Diskus.
In der Preisklasse empfehle ich Discus 2c oder Ventus 2c von Topmodell.
Ich selber habe das Modell NOCH nicht, aber sobald mein Geldbeutel es zulässt hab ich eines.
Es gibt die Modelle in drei Ausführungen Eco, Standart und Deluxe.
Eco bedeutet, im Grunde wie man das Modell aus der Form zieht, keine eingebauten Fahwerke, Habenrahmen muss mit Klarsichtteil verklebt werden etc., in der Standartversion ist schon fast alles montiert, nur Einziehfahwerk noch nicht und in der Deluxe ist dann auch ein Einziehfahwerk komplett eingebaut, heißt nur noch Servos und Empfänger rein, einstellen und Losfliegen.
Und die Deluxeversion des Discus 2c kostet meine ich ca. 699,- euro, die Eco 499,-

Anfänger
10.12.2007, 18:15
Hi,

@Hannes
Ja es ist soweit der Caracho3000 und Freestyler 3 sollen eine "scale" Kunstflugmaschine bekommen. Mein schussfester Salto mit 2,7m ist eindeutig zu klein.
Ich freue mich schon auf den Swift mit WK's, also nicht kaputt machen.
Ist der noch neu oder schon gelandet?
Falls Du den schon geflogen hast, so werde ich auf deine Erfahrungen bauen und den Swift für 2008 (Anfang) mal in das Budget einplanen.

Die Modelle von Top-modell kenne ich nicht. Als Duo kenne ich den großen von F.D.
Einen Ventus schussfest zu machen da ist meine ich ziemlich know hoff oder so nötig. Wie sind die Erfahrungen?

Gruß
Herwig

IFlyTailies
10.12.2007, 23:08
Ich besitze den 4m Discus, welcher bei ebay erhaeltlich ist. Bei ebay-USA kann man ihn ab $150 incl. Versand kaufen (ich wohne in den USA), ich habe Glueck gehabt und meinen sogar fuer $100 neu bekommen. Es sind keine Servos dabei. Mit Servos etc. habe ich $250 insgesamt investiert. Der Discus ist relativ leicht fuer seine Groesse, meiner wiegt knapp unter 4kg. Der Rumpf fuehlt sich nicht sehr stabil an, hat aber bisher alle harten und sanften Landungen problemlos weggesteckt. Die Fluegel sind 2-teilig, Stoerklappen sind schon eingebaut! Der Discus ist nicht kunstflugtauglich, es sei denn es wird verstaerkt. Ich habe aber Loopings und Rollen problemlos geflogen. Der Discus kreist sehr gut in der Thermik, ich habe einmal sogar ein paar Hochleistungssegler abgehaengt. Am Hang fliegt der Discus auch sehr gut, wie ihr auf dem Video seht. Das Video, dass bei ebay gepostet wurde, ist von mir. Allerdings wurde ich nicht gefragt:-) Hier noch mein Video des 1. Flugs und des 1. F-Schlepp's meines Discuses http://www.youtube.com/watch?v=YwKa89qJN5M.

Der Discus kommt mit einem Stahlsteckungsrohr. Ich benutzte aber ein Karbonrohr, um Gewicht zu sparen. Das Hoehenleitwerk ist der einizge Schwachpunkt aus meiner Sicht, weil die Aufhaengung nicht die Beste ist. Aber mit 1/2 Stunde Nacharbeiten ist das auch behoben. Also zusammenfassend... der Discus ist kein Hochleistungssegler. Aber ich bin sehr zufrieden mit den Flugleistungen. Man bekommt eine MENGE Flugzeug fuer's Geld, der Discus hat sehr gute Flugeigenschaften in Thermik und am Hang. Geh jetzt in den Keller und mach ein paar Bilder...

Jense
11.12.2007, 19:29
ist weder ein discus noch ein ventus.

so lautet eine artikelbeschreibung im netz zu diesem teil;

raidentech hat sie im angebot


ist aber ausverkauft...



bin auf der suche beim d----gln nach originalbildern gestossen

IFlyTailies
12.12.2007, 03:42
hier die Bilder von meinem Discus

wakuman
12.12.2007, 04:08
Hallo JoeDoe

Herwig (der treadstarter) hatte ja u.a. folgende Eigenschaften vorrausgesetzt:

- Flächenaufbau solide mit Holm und Gewebeverstärkung
- Voll GFK- oder beplankte Flächensowie

- einfach zu Landen auch am Hang (sprich gut wirkende Klappen)

(in Deinen Video kommt der schon recht schnell rein:confused: )

keines diese Eigenschaften trifft auf Deinen China Discus zu.
Wieso preist Du denn dann an, etwa nur weil er billig ist?
Servos und RC ausbau kosten gleich viel aber ein Qualitaetsmodell was btw auch vielleicht noch scale aussieht macht auf die dauer mehr Spass.

m2C

Thomas

PS hab Deine Erklaerung unten gelesen, dafuer kannst Du eigentlich extra Tread aufmachen.

IFlyTailies
12.12.2007, 04:18
das video bzw. der flug sieht schon mal gut aus.

der preis dürfte alles arf dagewesene in den schatten stellen.

aber wie sieht es mit der qualität ser ganzen komponenten aus?

FRED; würde dein bekannter aus dem nachbarforum mal ein paar detailbilder einstellen, oder decken die sich mit denen in der bucht.it?


...weil man mich gebeten hat, meine Erfahrungen mit dem Discus mitzuteilen.

Anfänger
12.12.2007, 05:58
Hallo,

vielen Dank für die bereits erstellten Beiträge.
Als mögliches Modell hat sich der Swift von AW mit 3,7m herausgestellt, bzw. die große Fox von Rödel.
Beide Modelle scheinen weitgehend den geforderten Bereich abzudecken. Weiter würden die Flächen auf WK's umgebaut.

Noch eine Bitte.
Der Discus ist sicherlich ein tolles Modell in dem Preissegment, jedoch offensichtlich nicht das Modell, das hier gesucht wurde.
Überlegt, ob kein neuer Beitrag für das Modell gestartet werden soll.

Grüße
Herwig

FredHS
12.12.2007, 14:56
Hallo Thomas und Herwig,

bitte prügelt nicht auf JoeDoe rum. Ich bin derjenige, der das Modell, ohne die Details zu kennen, hier zuerst erwähnt hat. Ich war so naiv nicht zu erwarten, dass Euch dass verletzen würde.

Ich bin in vielen (vor allem amerikanischen) Foren zu Hause und wundere mich immer wieder über den zum Teil rüden Ton in diesem Forum.

Gruß

Fred

Jense
12.12.2007, 16:51
um es hier im forum allen recht zu machen, namen sprech ich jetzt nicht an,
bin ich auch

:(

für einen neuen treat, was der erbauer dieses modells sich ruhig trauen sollte.
(ein paar daten mehr zur ausstattung, gewichte, hersteller usw...)

da kommen sicher nur produktive antworten

;)

Alt-F4
15.12.2007, 15:33
Hallo,


um es hier im forum allen recht zu machen, namen sprech ich jetzt nicht an, bin ich auch für einen neuen treat, ...
Damit es hier nicht zu offtopic wird, geht es mit dem 4m-Discus jetzt in einem neuen Thread weiter.

>>> klick mich <<< (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?p=805990)

http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/froehlich/c025.gif