PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrung mit "Junior Sport"



FlorianZ
17.06.2002, 16:44
Hi,
ich hab mir jetzt den junior sport gekauft, und wollt wissen wie ihr ihn haltet, und was ihr für erfahrungen damit gemacht habt,
z.b. flugverhältnisse, oder was zum motor

bald werde ich auch auf meiner homepage RC-Flug Page (http://www.RC-Flug.de.vu) einen test, einen baubericht und bilder vom erstflug anbieten
jedoch ist er noch beim zusammenbau :D

toobo
17.06.2002, 18:37
Hallo Florian,
da hast Du Dir aber ein prima Einstiegsmodell gekauft, ich habe auch mit dem Junior Sport Fliegen gelernt, natürlich mit Hilfe eines erfahrenen Piloten (sonst gibts Bruch :( ).
Wenn Du ihn genau nach Plan baust, und der Schwerpunkt stimmt, fliegt er sehr gut!
Bist Du in einem Verein, daß Dir jemand helfen kann?

[ 17. Juni 2002, 18:38: Beitrag editiert von: toobo ]

Wimh
17.06.2002, 19:23
Original erstellt von FlorianZ:
Hi,
ich hab mir jetzt den junior sport gekauft, und wollt wissen wie ihr ihn haltetDen junior sport war mein lieblingsmodell , nicht nur zum gemutlichen thermikfliegen, aber auch zum heizen (touch & go...) Er ging sehr gut mit Graupner speed gear 600 8.4v , 8 zellen und 12*10 gear prop.Ich hab ihm dan leider geschrottet (Falsches modell...). Hatte mir nen ripmax nebula 2000 gekauft als ersatz. Obwohl viel leichter ( 1100 gegen 1600g) ging der nicht so gut in der thermik. Leider hab ich den gestern auch geschrottet ( ursache unbekannt...) Werde mich jetzt den Junior Sport Plus kaufen, nur weil landung und abstiegen aus hammerthermik damit leichter sein durfte. Bin interessiert an alle mogliche infos. Meiner wird motorisiert mit Mega 22/20/4 und 10.5*6 aeonaut prop an 6 zellen Sanyo RC3000HV, ging sehr gut in den Nebula.

:)

FlorianZ
17.06.2002, 20:18
ich hab den mit 7 zellen

@toob

nein noch bin ich in keinem verein

Dennis Schulte Renger
17.06.2002, 20:23
Hi FLorian!!

Auch ich hab mit dem Junior Sport gelernt. Wirklich ein sehr gutes Modell für den Anfang.

Du musst nur im Winter aufpassen, da bei niedrigen temperaturen der Rumpf sehr spröde wird und bei der Landung zerplatzen (splittern) kann.

Und gehe unbedingt in einen Verein sonst kannst du das Modell gleich in die Tonne drücken (hört sich hart an is aber so)

[ 17. Juni 2002, 20:23: Beitrag editiert von: Dennis Schulte Renger ]

FlorianZ
17.06.2002, 20:35
ja ist schon klar
ich habe auch schon die adresse und telefonnummer,
oder ich werde mal warten bis sie wieder auf dem platz fliegen, und dort hinschauen

und im winter,
tja
dann kann ich halt nich so oft im winter fliegen