PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 3er Schlepp - die ersten Versuche



Gast_2097
13.06.2005, 19:21
Hallo,
weitere Versuche eines 3er Schlepps.

Schleppmaschine 1:3
Piper PA18 mit einem 3W100

Segler
DG300 mit 4,30m Spannweite
ASH28 mit 4,30 m Spannweite
ASH26 mit 5,20 m Spannweite

3er Schlepp (10MB) (http://www.mfg-roding-poesing.de/Video/3er-Schlepp.wmv)

[ 15. Juni 2005, 14:13: Beitrag editiert von: Helmut ]

Bernie
13.06.2005, 20:59
Hallo Helmut,

sieht ja recht waghalsig aus, was Ihr da mal wieder in Pösing macht.

Was ist nach der Kollision mit den beiden Fliegern (im zweiten Versuch) passiert?
Haben die es überlebt?
Wer waren die Unglücksraben?

Gruß, Bernward aus Stuttgart

Gast_2097
14.06.2005, 07:02
Hallo Bernie,

das war keine Kollision, sieht nur so aus. Die Seile haebn eine lange von ca. 22, 28 und 34m. Es leben noch alle Modelle und sind unversehrt.

Bis im August zum traditionellen F-Schlepptreffen.

Gruß
Helmut

TG
14.06.2005, 18:24
Hallo Helmut,

krasser Schlepp.

Die Piper bringt die 3 Segler aber gut hoch.
Was wiegt denn die Piper?

Es schaut nur so aus, dass beim Querflug die Seglerpiloten Probleme mit der Seglerposition bekommen. Wie hoch habt ihr es denn max. geschafft?
Ist das Standartschlepp bei Euch?

Gruß
Thomas

Gast_2097
15.06.2005, 06:52
Hallo Thomas,

bei den ersten Mal war nach der ersten Kurve Schluß, aber es wurde immer besser - nach dem 5ten Schlepp kamen wir dann schon ca. 300m.

Es ist nicht Standardschlepp bei uns, aber wir wollten das auch mal ausprobieren - evtl. was für einen Flugtag.

Gruß
Helmut

Extrafreak (Don)
22.06.2005, 15:23
Hallo Helmuth,
Ein 3er Schlepp habe ich auch schon mal auf einem Großseglerschlepp gesehen, mit
2 Salto`s ,
eine 4.60 cm
die andere 6 meter und
eine Lo 100 mit 250 cm oder so.
Sah auch sehr gut aus, haben aber später den Schlepp abgebrochen.
Die Schleppmaschine hatte aber 160 ccm.
Naja, trotzdem sehr schön, weiter so.