PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Somenized Yak 54 49”



Calimero240
17.12.2007, 15:00
Hallo,

wer hat diesen Flieger schon und kann mir damit seiner Erfahrungen berichten? Weiss auch nicht welchen Motor ich mir einbauen sollen? Würde mich über ein paar Tipps freuen :-) Lipo hätte ich einen 3s 2400mAh schon zuhause. Aber 4s hört sich auch nicht schlecht an...Da meine Katana S30 mit dem A30-14l doch etwas schwach auf der brust ist...


http://shop.lindinger.at/product_info.php?manufacturers_id=256&products_id=67796

MFG Andy

Calimero240
18.12.2007, 19:13
habe mir diesen Flieger jetzt bestellt :-) bin jetzt nur noch beim überlegen welchen Motor...was haltet ihr von einen Hacker A30-14L mit APC 12x6 an 4s 2400 mAh Lipos oder den Torque 2814T/820?

MFG Andy

Body.talk
21.12.2007, 16:27
Habe auch gestern meine vom Lindinger bekommen
Super Qualität , werde einen Kora 15/16 einbauen an 4/2500 Lipos.
Der Motor zieht bei vollast ca 42 A und hat einen standschub mit der 14/7 ABC latte von 2500g
können ja mal erfahrungen austauschen wenn deine fertig ist.

gruß Bernd

Calimero240
21.12.2007, 22:05
Hallo Bernd


endlich meldet sich auch mal einer :-) ich habe mir gestern einen Hacker A30-14L mit YGE 40A Regler bestellt, bin nur noch beim überlegen ob ich mit 3s oder doch 4s Fliegen werde. Kannst du vielleicht bilder von deinen Baukasten machen?

MFG Andreas

Franz Zier
22.12.2007, 08:48
Hallo
habe gestern den Baukasten der Yak erhalten. War für drei tage in Aktion (119,-). Da konnte ich nicht widerstehen. Das im Anhang von Lindinger zu sehende Video hat mich überzeugt. Der Motor Hacker30-14L an 14X7 mit drei Zellen soll diesen Flieger antreiben. Ich werde einen Triebling aus Honkkong welchen ich über Ebay (Rvmshop) bezogen habe (ca 38,- incl Versand) einbauen.
Franz

Calimero240
22.12.2007, 15:26
ich habe mir meine auch bei dieser Weihnachtsaktion bestellt für 119 Euro :-) nur leider habe ich meine noch nicht bekommen :-( Ich denke mal das ich erst 3s testen werde da ich welche habe und wenn es mir zu wenig ist auf 4s umsteigen werde.

MFG
Andreas

Calimero240
22.12.2007, 15:38
habe ein paar Bilder gefunden....

Body.talk
22.12.2007, 16:57
Hallo Andy

Wenn du mehr Kunstflug machen willst und weniger 3D ist die Variante mit 12x6 besser .Höhere Strahl Geschwindigkeit
Für 3D eindeutig 14x7 ist beim Torken wesentlich stabiler.

Für den Hacker Motor 30/14L habe ich keine berechnung zustande gebracht ,weis jemand wieviel Schub der an einem dreier Pack bringt.
Wenn man den Motor im Drive Calkulator eingibt mit einer 14x7 an 3Cellen kommt immer Luftschraube zu groß.

gruß Bernd

Calimero240
22.12.2007, 17:44
ich denke mal der A30-14l bringt an 3s mit einer 14x7 so um die 2kg Standschub. Ja da habe ich es auch schon ohne erfolg probiert :-( bei qq auf der Homepage geben sie bei 4s am a30-14l sogar eine APC 13x6.5 an, hält der Motor diese Latte eigentlich aus?

Calimero240
24.12.2007, 21:15
Hallo zusammen, wie weit seit ihr eigentlich schon mit euren Bau? Ich habe mir vorhin die Servos bestellt. Es kommen bei mir 4x Hitec HS65 zum einsatz. Werde dann am Donnerstag auch mal zum Bauen anfangen :-)

Body.talk
03.01.2008, 09:57
Hallo
Habe gerade mal das höhenruder eingesetzt.
Servos werde ich BMS380Mg einsetzen von Braeckman.Hs65 sind mir zu teuer,
sind von den Abmessungen auch sehr klein.Schachtöffnung 30x15.Die Amis bauen Hs81MG ein.Hast du einen Plan wie die anlenkung mit Seil beim Höhenruder gehen soll :confused:

gruß Bernd

Calimero240
03.01.2008, 14:45
ja sind etwas kleiner aber dafür auch leichter ;-)

bin zwar noch nicht so weit, aber wie ich aus der Bauanleitung entnehme, wird das Höhenruder durch ein Seil von oben und unten angelenkt....

Hier ist auch ne Bauanleitung:

http://www.somenzini.com/downloads/manuals/49inch_rev1.pdf

Gerhard_Hanssmann
03.01.2008, 14:56
Das ist eine sehr gut geschriebene Bauanleitung, die alles bis ins kleineste Detail beschreibt und bebildert.

Calimero240
07.01.2008, 06:47
Guten Morgen :-)

wer von euch hat seine schon fertig? Was nehmt ihr für Ausschläge? Die in der Beschreibung sind ja mindest oder?

MFG

Niklas H
07.01.2008, 09:08
Guten Morgen :-)

wer von euch hat seine schon fertig? Was nehmt ihr für Ausschläge? Die in der Beschreibung sind ja mindest oder?

MFG

Hallo Andreas,

In der Anleitung stehts doch:

"Step 1
Maximum control throws for 3-D maneuvers should already be set. The length on all servo arms from the output shaft to the outside hole on the servo arm should be 20mm. The length of all of the control surface control horns are correct if you used all control horns supplied with the Yak-54 ARF.
Step 2
The low throw settings for general flight should be as follows. Measurements shown are for both directions on all surfaces."

Als 3D Ausschläge einfach das maximum was geht von den Ruderfasen her, das sollte mit einem 20mm Hebel möglich sein.

Und die kleinen Ausschläge für normales fliegen beschreibt er ja schön.

Gruss,

Niklas

Calimero240
07.01.2008, 14:51
Hallo Niklas,

stimmt :-)

Dann Danke nochmal

Meine ist jetzt Flugfertig und hat genau 1305gr

Habes folgendes:
Hacker A30-14L
YGE 40 Steller
4x Hitec 65HB
Jeti REX 7 MPD Empfänger
APC 14x7
Kokam 3S 2400H5
Spinner rot 45mm



Gruß Andreas