PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Motorisierung Bic Excel



Gast_13504
23.12.2007, 17:57
Moin,
welche Motorisierung kann ich in einen Big Excel von Simprop einbauen welche vergleichbar mit der Light bzw. ower motorisierung ist?
Sie sollte preiswert sein. Vielleicht die von Ebay-Hongkong?

DieterK.
23.12.2007, 19:07
Also ich möchte ja nicht zu nahe treten, aber über den Big Excel wurde hier im Forum bereits so viel geschrieben, da müsste man über die Suche fündig werden :D.
Ich persönlich fliege ihn mit Fun 500-27, 5,2:1. Ist nicht billig, aber das Preis/Leistungsverhältnis stimmt. Geht bereits mit 10 Sub C sehr gut. Mit zwölf natürlich noch besser. Lipos kann ich nix sagen.
Was Ebay-Hongkong anbietet, entzieht sich meiner Kenntnis. Bei zu viel billig kauft man aber oft auch zweimal:D.

Grüße
Didi

Gast_13504
26.03.2008, 09:32
Moinsen,
da mir beim Bauen des Excel noch etwas dazwischengekommen ist habe ich mich jetzt noch mal zum Motor erkundigt. Ich habe auf www.unitedhobbies.com mal ein wenig was gesehen.
Ich hatte gedacht den Motor: http://www.hobbycity.com/hobbycity/store/uh_viewItem.asp?idProduct=4657

den Regler: http://www.hobbycity.com/hobbycity/store/uh_viewItem.asp?idProduct=6459

und den Lipo: http://www.hobbycity.com/hobbycity/store/uh_viewItem.asp?idProduct=6503

Würde dass dann funktionieren? Ich hab da aber noch Fragen:
Wie bezahlt man dort bei dem Shop? Wie funktzioniert das mit den Steuern?

Und wo bekomme ich Balancer Adapter? Ich habe einen Graupner Balancer. Das wäre ja das Kokam System?

Peter Dörscheln
26.03.2008, 09:47
Warum nur möchtest du denn ausgerechnet den ganzen Kram in HongKong einkaufen ? :eek:
So wie ich das aus deinen Zeilen herauslese, willst du einen billigen Chinaantrieb. Das gibt es aber auch in Deutschland. Schau dich mal bei Staufenbiel um, da gibt es ebenfalls billige Aussenläufer mit Regler. Wenn du den AL-4260 unterbringen kannst (Durchmesser !!), wäre das sicher eine Möglichkeit, mit 4s ansprechende Steigleistung zu erhalten. Und du hast 2 Jahre Austauschgarantie, keine Steuer- und Zollformalitäten. Die Motoren sind echt billig - im Preis und auch in der Qualität (klar, das hängt ja voneinander ab). Trotzdem halte ich das bei einem E-Segler, bei dem es überwiegend um das Hochkommen geht, für völlig okay. BEC würde ich bei diesen Reglern eher nicht verwenden. Wenn dir also klar ist, dass du für wenig Geld kein Höchstmass an Qualität bekommen kannst, würde ich so vorgehen.

MfG Peter

Gast_13504
26.03.2008, 09:54
Moin,
also müsste ich einen zusätzlichen Empfänger Akku einbauen? Oo wenn ich da ans Gewicht denke. Aber die liegen preislich ja auch schon stark auseinander der Staufenbiel und der China. 100 Euro gegen 50 Dolar. Aber was fü einen Akku(Lipo bzw. Nihm) müsste ich dann nehmen um gut hoch zu kommen?
Wie viel Power hat der Motor? Ich kenn mich bei Elektro leider nicht aus, aber er sollte seh zügig auf Höhe gehen.

Peter Dörscheln
26.03.2008, 11:30
Das Empfängerakkugewicht kannst du völlig vergessen, das reißt bei einem 3-Meter Modell wirklich nicht rein. Zudem der BigExcel eh´ mit mehr Gewicht besser fliegt (liegt am HQ-Profil) und du ohnehin LiPos verwendest.

Ich kenn mich bei Elektro leider nicht aus, aber er sollte seh zügig auf Höhe gehen.
Nochmal: sehr zügig bekommst du, wenn du sehr viel Geld in die Hand nimmst (mehr als 50 Dollar) und damit sehr gute Komponenten kaufst. Für wenig Geld bekommst du einen Antrieb, mit dem du vermutlich fliegen kannst, der aber nicht so haltbar, nicht so belastbar, nicht die gleiche Steigleistung und nicht den Flugspass vermittelt wie ein Mittel- oder Oberklasse-Antrieb. Was ja im Prinzip okay sein kann - nur wissen muß man´s vorher. Der von dir gewählte Antrieb aus HongKong kann im BigExcel verwendet werden, bringt ihn auch nach oben (solange er funktioniert), aber mehr auch nicht. Und er kostet in jedem Fall mehr als 50 Euro: Frachtkosten + Einfuhrumsatzsteuer plus Zollgebühren - nur um´s mal zu erwähnen. Aber jeder wie er mag. :p

MfG Peter

Gast_13504
26.03.2008, 12:32
Moin,
das habe ich dann jetzt kapiert. Aber welchen Akku soll ich denn benutzen? Soll ich NI oder Lipo? Und wieviel Zellen und Ampere?

Peter Dörscheln
26.03.2008, 12:45
Der Akku richtet sich nach dem Motor, den du verwenden willst. Ich würde einen 4s 3200 nehmen. Und weil ich von den Akkus gerne länger was habe, würde ich einen modernen Kokam oder SAEHAN verwenden. Die Stromaufnahme legst du über die Propellergröße fest. Zunächst mußt du dir einen geeignenten Motor aussuchen.

MfG Peter

Gast_13504
26.03.2008, 13:14
Gehen wir mal von dem Al-4620 aus. Oder eher die Nummer größer?

Peter Dörscheln
26.03.2008, 13:58
Gehen wir mal von dem Al-4620 aus

Den gibt es ja garnicht. Es gibt einen 4260, das ist etwas völlig anderes. 42 mm Durchmesser ohne Kabel, 60 mm Länge. Der Rest steht übrigens alles auf der Homepage zu diesem Motor: bei 4s eine 14x9. Das klingt vernünftig, damit kann man mal beginnen. Für Kurzzeitbetrieb im Segler ist vielleicht eine 16x8 noch möglich - Motor mal 30 Sekunden laufen lassen und dann Temperatur fühlen (ich nehme nicht an, dass du Ströme von ca. 40 Ampere messen kannst ?).

MfG Peter

P.S.: bedingt durch den grossen Motordurchmesser musst du von der Nase des BigExcel schon einiges abschneiden. Die Lipos solltest du nach vorne in die Rumpfschnauze verbannen, da du sonst sicher Schwerpunktprobleme bekommen wirst.

Jense
02.04.2008, 18:03
Ich bin jetzt auch besitzer eines BE. Meine motorisierung ist ein
Fun 500-27, 5,2:1 und 16x10 cam folding prop an 3S.
Wollte mal gucken was der so an leistung bringt, aber mororcalc spuckt keinen wert aus, wenn ich bei getriebe 5,2:1 eintrage. Ebenso wollt ich prüfen, was die kombo an 4S bringt und anderer schraube bringt. Kann mir einer weiterhelfen?


MfG

Peter Dörscheln
02.04.2008, 20:48
Du kannst dir einen Antriebsrechner unter elektromodellflug.de runterladen, der gibt dir sehr gut Auskunft über deinen geplanten Antrieb. (Datenbank -> Drive Calculator).

MfG Peter

Jense
03.04.2008, 16:49
HI!

der calc funzt, danke für die info.
An 3S bekomm ich etwa 2,5kg schub und an 4S etwa 3,9kg schub bei knapp 56A an einer 16x10er latte.
Werd dann wohl die 4S nehmen, aber sicherheitshalber nochmal das setup nachmessen. Mann kann nie genug schub haben.;)
Senkrecht wird es wohl mit dieser kombo nicht gehen, oder?


MfG