PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Servos



JonasDeister
01.01.2008, 21:50
Moin
ich hoffe Ihr seid gut ins neue Jahr gekommen.
Ich suche billige 9gramm Servos die ich in ein Eigenbau shocky einbauen möchte.
Es ist mein Erster selbstgebauter Shoky und soll für den Urlaub werden also mehr
ein Versuchsobjekt.

Gruß
Jonas

Kaltumformer
01.01.2008, 22:03
hm 9 gr. ist schon ein bisschen viel!

ich würde dir eher zu exact6/midget6/mirco6/waypoint060 (sind alles die gleichen nur von verschiedenen firmen.) (die servos wiegen 6 gramm)

oder d47/m47/exact4.7/fs31 (sind auch alle baugleich.)(die servos wiegen 4.7 gramm)


die exact6/4.7 gibts bei slowflyworld

die andren bei mamo etc. sind aber sowieso alles die gleichen

und wenn dir die zu teuer sind ( je nach shop ca. 18-21€) kannst mal bei www.unitedhobbies.com schauen. ist allesdings aus china aber dafür seeeehr günstig. aber ob die preiswert sind weis ich nicht da ich keine servos von unitedhobbies habe.

Andreas Maier
01.01.2008, 22:20
graupner 141 mit 5,4gr sind gut. x31 von robbe sind topp.

gruß Andreas

Erwin
01.01.2008, 22:34
Hallo

Kaufe dir Exakt6 und erleichtere sie nochmal.So kommst du auf ca 4,2g

Andreas Maier
02.01.2008, 01:40
ähm...Erwin,da dies der erste Shocky von Jonas
wird,dann wird er mit dem "erleichtern" von Servos noch
nicht so geübt sein.daher sollte er auch robuste,leichte und
von der Ersatzteilversorgung (getriebe) her entsprechende
verbauen.

gruß Andreas

Jürgen Heilig
02.01.2008, 07:41
...

Ich suche billige 9gramm Servos die ich in ein Eigenbau shocky einbauen möchte.
Es ist mein Erster selbstgebauter Shoky und soll für den Urlaub werden also mehr ein Versuchsobjekt.
...

Hallo Jonas,

Wenn's ganz billig sein soll, sind natürlich die Servos aus China (z.B. von HobbyCity) nicht zu schlagen.

Wenn es nicht auf jedes Gramm ankommt, empfehle ich allerdings die Hitec HS55. Die sind robust und preiswert. Die kommen mit zahlreichen Servohebeln daher und bei Bedarf kann man auch das Servokabel kürzen um Gewicht zu sparen.

:) Jürgen

Dante
02.01.2008, 09:15
Ich habe die Graupner C141 Servos in meinem 1. Shocky.
Sind gut und preiswert. Wiegen auchnur 5,4 g.
http://www.modellbau-bichler.com/servoc141-p-3638.html?osCsid=35c0f7af9a31e4b880dded4d06ba8deb

JonasDeister
02.01.2008, 09:15
Moin
ich habe noch ein Shocky. In dem habe ich 9gramm Hubschrauberservos drin, die sind sehr schnell. Die Marke ist glaub ich Thunder power. Ich habe für ein Servo
10€ bezahlt. Die HS 55 find ich zu Teuer. Ich habe bei ebay geguckt : http://cgi.ebay.de/Tower-Pro-SG-90-Servo-Set-4-Stueck-Zubehoer-NEU_W0QQitemZ320201893674QQihZ011QQcategoryZ19843QQtcZphotoQQcmdZViewItem
bei dem Typen habe ich schon mal einen Motor gekauft da lief alles gut. Die Qualität ist auch gut.

Gruß
Jonas

Dante
02.01.2008, 09:18
Die sind aber ziemlich schwer, 9g.

JonasDeister
02.01.2008, 09:24
Ich habe da noch die Gefunden
Reichen die für ein 200gramm modell oder sind die zu schwach.

http://cgi.ebay.de/4x-3-7g-Micro-Servo-f-Modell-Helikopter-Flugzeug-NEU_W0QQitemZ140194178976QQihZ004QQcategoryZ19843QQtcZphotoQQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

Jürgen Heilig
02.01.2008, 10:52
...
Die HS 55 find ich zu Teuer.
...

Ich finde die mit €13,90 (z.B. bei Derkum) preiswert. Ein HS 50 oder ein FS 31 kostet im Vergleich über €20,90 bzw. €21,65.

Wenn's billig sein soll - wie bereits geschrieben:

http://www.hobbycity.com/hobbycity/store/uh_viewItem.asp?idProduct=663

$3.49 bzw. €2,38 - aber erwarte nicht, dass die Servos mit den o.a. Servos mithalten können.

:) Jürgen

Erwin
02.01.2008, 10:53
Hallo

Hier findest du Tipps zum erleichtern wenn du es benötigst.:D

www.schnurzz.de

nils_m
02.01.2008, 11:54
Hallo

Hier findest du Tipps zum erleichtern wenn du es benötigst.:D

www.schnurzz.de

...:mad:
Er wollte einen 200g Testflieger bauen, und nicht das Letzte rauskitzeln;)

C141 sind Top für ihren Preis, ansonsten, wie gesagt China, aber wenn du vielleicht nochmal ein weiteres (besseres) Modell bauen willst, hast du mit den C141 gute, robuste Servos. Ich hab davon 7 Stück im Einsatz (seit teilweise 2Jahren) und habe erst eines (durch meine eigene Dummheit) geschrottet.

Erwin
02.01.2008, 12:17
Hallo

das ist auch nur ein Tipp für den nächsten Flieger wenn er es braucht.
So war es aber auch geschrieben

nils_m
02.01.2008, 15:08
Okay, entschuldigung, dann habe ich das falsch verstanden;):)

AAAB507
02.01.2008, 17:14
Das kleine Zebra ist eine günstigere Version des HS-55 für <10 EUR. Siehe auch hier (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=89238)...

Für die ersten Gehversuche ist das schon ok. Mach nen Schocky lieber nen Tick größer, dann passt alles. :)

Grüßle,
Alex

JonasDeister
02.01.2008, 18:37
Ich glaube ich habe jetzt ein gutes Servo für meine Eigenbau.

Technische Daten:
Stellkraft 4,8 V 1,1 kg
Stellzeit 4,8V/Grad 0,09 sec./60 Grad
Gewicht 8 g
LxBxH 22,4x13x23 mm
Betriebsspannung 4,8

Für 6,90€ ist zwar ein 8gramm Servo aber es übersteht mal eine harte Landung im Garten.
http://www.der-schweighofer.at/web/productdetails.php?artikelnummer=59641&prodID=809
Gruß
Jonas

Jürgen Heilig
02.01.2008, 20:34
Ich glaube ich habe jetzt ein gutes Servo für meine Eigenbau.
...

Na ja, wenn Du meinst. Für mich sieht das Servo optisch wie das Conrad
Top Line Mini-Servo ES-05 aus - und das hat mich nicht beeindruckt.

:) Jürgen

Kaltumformer
02.01.2008, 22:44
@JonasDeister

Die würde ich nicht nehmen! Wie Jürgen schon gesagt hat, das sind iergendwelche Billigservos aus China nehm lieber Servos von Mamo, oder SFW. Sind zwar etwas teuerer aber du hast wenigstens länger Freude mit ihenen!
Mit den Billi-China-Servos wirst du Probleme haben.

Jürgen Heilig
03.01.2008, 06:32
Das kleine Zebra ist eine günstigere Version des HS-55 für <10 EUR. Siehe auch hier (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=89238)...


Zitat: "Das Gehäuse ist ein völlig anderes, die Elektronik ist offenbar eine andere ..."

:) Jürgen

Troublemaker
03.01.2008, 21:23
für einen 200 gramm testflieger würde ich sagen, wenn du einen conrad in der nähe hast, kauf dort die es-05 wiegen glaube 8 gramm, kosten aber nur 5 euro, halten eine menge aus, sind nicht genau ;) aber ich hab damit auch vor 3 jahren den 1. shockflyer gebaut und heute in den spaskanonen noch welche drin, ist zwar kein vergleich zu exact 6 oder bms 306 (8) oder wie sie heissen mögen, allerdings bekommt man für 15,- alle servos, soviel kosten gute servos mind. alleine ... lass die aber bitte dort ausprobieren, oder kauf gleich 4, die dinger sind meisten aus der box raus schon defekt, umtauschen sonntags oder so geht meistens nicht...

wie geschrieben nix für den hohen anspruch, aber für den ersten test-shocky wo man sowieso draussen auf 10 meter höhe fliegt, kein thema die dinger...

Jürgen Heilig
04.01.2008, 07:47
...
wenn du einen conrad in der nähe hast, kauf dort die es-05 wiegen glaube 8 gramm, kosten aber nur 5 euro, halten eine menge aus, sind nicht genau ;)
...

Die ES-05 verkauft Conrad auch auf den Messen für €4.-

Nachteil: Unpräzise, langsam und sie sind kleine "Stromfresser".

:) Jürgen

Dante
04.01.2008, 08:55
Nehm einfach die Graupner C141 weil
-sie nicht sehr teuer sind (ca.13€)
-sie wenig wiegen
-sie gut und robust sind

magolves
04.01.2008, 09:19
Hab selbst mit ES-05 angefangen. Stabilität reicht für einen 200g Flieger völlig aus. Stellgenauigkeit und Geschwindigkeit sind um "Rumeinern" auch gut. Zum Hallenfliegen war es ein Graus.
Aber, da ein 200g Testflieger nicht in die Halle sollte, würde das passen.

Wenn Du aber in die Halle willst, sollte der Flieger je nach Größe um die 150g wiegen. Hier zählt dann jedes Gramm. Denn hier gillt, je leicheter desto langsamer, und je langsamer desto einfacher und exakter zu fliegen.

Für die Halle würde ich auf jeden Fall D47, exakt6 oder hs-55 empfehlen.

Gruß Thomas

Erwin
04.01.2008, 10:09
Hallo

Schau doch mal auf rc-easy.de da findest du auch Preiswerte aber zu gleich auch guten servos.

studentwi
06.01.2008, 10:49
Wenn DU ein sehr gutes aber nicht ganz billiges Servo nehmen willst empfehle ich das S1108 oder das exact 4.7 die sind beide baugleich.

Wenn es nicht so viel kosten soll, aber trotzdem gut empfehle ich das S911.

Beide wiegen knapp unter 5g und haben sich bei uns in den Vereinen sehr gut bewährt.

Du kannst Sie Dir unter http://www.schwaben-modellbau.de

auch ansehen. Da kaufen wir immer.

GRüßle

Studentwi

Jürgen Heilig
06.01.2008, 12:27
...
Wenn es nicht so viel kosten soll, aber trotzdem gut empfehle ich das S911.
...

Dann vergleiche das S911 mal damit:

http://www.hobbycity.com/hobbycity/store/uh_viewItem.asp?idProduct=663

:) Jürgen

studentwi
06.01.2008, 13:31
Die hatte ich auch schon. Sind für den Preis net schlecht, aber die S911 haben mehr Kraft, sind schneller und die Rückstellgenauigkeit ist höher.

Aber wer net so viel wert auf Qualität legt, der macht auch bei den Hextronik nix falsch.

Grüße

Studentwi

nils_m
06.01.2008, 14:58
Du kannst Sie Dir unter http://www.schwaben-modellbau.de
auch ansehen. Da kaufen wir immer.
GRüßle
Studentwi
:rolleyes: Geht das schon wieder los mit deiner Schleichwerbung?

Naja, ich kann nur betonen, kauf dir lieber eine etwas bessere Qualität, wenn du die Servos nochmal für ein anderes Modell benutzt, ansonsten nimm China-Servos, aber bedenke, das dein Test auch mit dem Ergebnis "Fliegt schlecht" enden kann, weil die Servos einfach schlecht sind.;)

P.S.Nichts für ungut Studentwi, es ist mir nur aufgefallen, dass du in jedem Beitrag für Schwabenmodellbau wirbst und kein objektives Urteil fällst;)

studentwi
06.01.2008, 16:51
Geht das schon wieder los mit deiner Schleichwerbung?

Was heißt hier Schleichwerbung.

Jeder kann in dem Forum doch schreiben bei wem er einkauft, warum ich nicht. In 95% der Beiträge schreiben Leute, dass sie Ihre Produkte bei Shop xy kaufen.

Also mußt Du in Zukunft alle diese Beiträge unter Schleichwerbung stellen.

:confused:

Jürgen Heilig
06.01.2008, 18:27
Die hatte ich auch schon. Sind für den Preis net schlecht, aber die S911 haben mehr Kraft, sind schneller und die Rückstellgenauigkeit ist höher.
...

Hast Du diese Unterschiede gemessen oder vergleichst Du nur die technischen Daten?

:) Jürgen

nils_m
06.01.2008, 19:37
Was heißt hier Schleichwerbung.
Jeder kann in dem Forum doch schreiben bei wem er einkauft, warum ich nicht. In 95% der Beiträge schreiben Leute, dass sie Ihre Produkte bei Shop xy kaufen.

Also mußt Du in Zukunft alle diese Beiträge unter Schleichwerbung stellen.

:confused:
Klar, ich schreibe auch, dass ich bei Shop xy kaufe. Da ist meiner Meinung nach auch keine Schleichwerbung.
Bei dir jedoch zielt fast jeder Beitrag auf Schwabenmodellbau ab und du eröffnest Threads nur um zu werben.(Im öffentlichen Profil kann jeder sehen, was du schon für Beiträge geschrieben hast;))Das hat hier allerdings nichts zu suchen, ich wollte nur sicherstellen, dass die Objektivität bleibt, und niemand ein vermeintlich von anderen ein als gut befundenes Servo kauft, das allerdings nur von gewissen Leuten als gut befunden wird.

Zurück zum eigentlichen Thema und Sorry für´s OT:)

studentwi
06.01.2008, 19:52
Naja, ich denke meine Beiträge sind objektiv. Aber sei's drum. Ich will hier keinen Ärger machen.

Ich habe die Unterschiede nur subjektiv beurteilt. Gemessen hab ich diese nicht.

Aber die persönliche Beobachtung der Servos an meinen Fliegern hat mich zu der Erkenntnis gebracht.

Grüße

Studentwi