PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MiniDragon von Schmierer / Fredy von Valenta



DeLoper
03.01.2008, 21:19
Überlege gerade mir den Minidragon von Schmierer bzw den Fredy von Valenta zu Kaufen .

Nun will ich euch die möglichkeit geben Kritik über dieses Modell walten zulassen;)

Falls dieses Modell jemand besitzt ... könnte er mir bitte ein paar Angaben zur Verarbeitung und zum Flugverhalten / Flugleistung machen ?

schonmal danke im vorraus MfG Dennis

JThiele
03.01.2008, 21:29
Hallo,

ich hatte mal einen. Ich war absolut zufrieden mit dem Teil. Gut eingestellt lief er wirklich prima am Hang. Lag vielleicht auch daran, dass er recht schwer war (ca. 1250g). Bei ausreichend Wind hat er nur Spaß gemacht.

Leider hat es das gute Stück mal in den Boden gehauen. Lag aber nicht am Flieger....

Ich würde ihn in jedem Fall empfehlen, wenn man was für die Hangkante sucht, was auch noch kompakt sein soll.

Gruss

Jürgen

DeLoper
03.01.2008, 21:37
Danke für die zügige Antwort . Hattest du die VLW oder die TLW version??

JThiele
03.01.2008, 22:01
Ich hatte die Version mit TLW. Und hier habe ich auch etwas unterlegt um die EWD zu reduzieren. Lag in etwa bei 0,8 ° (soweit man das überhaupt so genau messen kann). Nur so als Anhaltspunkt. Wichtig ist, dass die Kiste gut läuft, dann macht sie Spaß.

Gruss

Jürgen

Pitbull
03.01.2008, 22:17
...stimmt Jürgen, flog bis zum finalen Ende....;)

JThiele
04.01.2008, 07:46
Moin Tilo,

da hast Du ja soo recht. Das Ende war wirklich final und ich hatte viele Teile.....;)

Gruss

Jürgen

Maggi
04.01.2008, 08:06
Hallo Dennis,
ich hab den Mini Dragon (4 Klappen Version mit VLW) kann meinen Vorrednern nur zustimmen, macht an der Hangkante echt Laune, und auch beim Flitschen hat er noch nie ein festigkeits Problem gezeigt. Das einzige was zu bemängeln wäre ist das hohe EIgengewicht...den auch ohne Balast ist er relativ schwer, so das bei schlechten, bzw schwachen Bedingungen der MD dann schon eher die 2te Wahl ist.
Ansonsten kannst du auch mal im Internet oder Forum nach hubbse suchen, von dem hab ich den MD und der hat schön auf seiner HP beschrieben was man alles beachten muss....

Andreas Wingerath
04.01.2008, 08:30
In meiner Samlung steht der Fredy mit 4 Klappen Flügel und VLW, Habe den Schwerpunkt 5mm hinter der Werksangabe und eine Ewd von ca. 1,2. Das Gewicht liegt bei ca 950 Gramm. Das Teil geht am Hang bei Sturm mal richtig nach vorne, nur zu empfehlen. In der Ebene mit Hochstarthaken ist ok, natürlich kein Thermikkreiser bei dem Profil.
Alles in allem gutes Preis Leistungsverhältnis. Leider ist mir gestern der Rumpf hinter den Flächen bei einer unkontrollierten Landung gebrochen. Aber ein neuer ist bei dem Herrn Schmierer schon bestellt.
Mfg Andreas