PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Impeller an der Steilküste missbrauchen?



mads68
03.01.2008, 21:52
Apropos Dänemark im Winter-
Hat Jemand mal versucht bei ordentlich Wind ein Impellermodell, ohne Antrieb natürlich, quasi als
PSS zu missbrauchen, denke da an meine Sniper (OK, die ist nicht scale).
Müsste doch gehen, oder?
Flitschen nötig oder reicht der Wind zur Anströmung der Ruder?

Gruss,
Mathias

-Bob-
03.01.2008, 21:59
Hi,

Muesste bei ordentlich Wind sicherlich gehen... vor allem alaufen lassen! Ich gehe davon aus, dass das Impellermodell fuer hohe Geschwindigkeit ausgelegt ist und wird wenig Auftrieb erzeugen bei niedrige.
Wenn dir eine Flitsche zur Verfuegung steht, wuerde ich den sicherlich einsetzen beim erste Versuch ;)

Gruss,

Bob

ShredAir
04.01.2008, 04:39
Eine Sniper müßte ganz gut gehen. Ich habe Schübeler's Vector am Eagle Butte (USA) geflogen. Antriebslos war die Leistung natürlich nicht so gut wie die eines guten Hangseglers. Aber die Sniper müßte die Leistung vieler PSS Flieger erreichen können.

Dieter Mahlein, ShredAir

wolfhag
25.01.2008, 13:31
Das geht ohne Probleme,
Fliege verschiedene Impeller Jets bis 1,6 m Spw. problemlos
an der Steilküste in DK.
Mein größter Jet liegt da bei ca. 4 kg.

mads68
26.01.2008, 09:17
Muss ich die Sniper flitschen, oder kann ich die einfach über die Kante schieben?

@ Wolfhag, wirfst Du Deine Modelle oder flitschst Du?

Hacki
26.01.2008, 14:01
Moin mads68,

bei Wind fliegt an der Steilküste wirklich alles und ab ca. 5-6 Beaufort kannst du deine Sniper direkt im Aufwindband loslassen und sie wird sofort wegsteigen. Nährere Info's zum Thema PSS findest du auf www.pss-treff.de. Viel Spaß beim stöbern.

Gruß Frank