PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pilatus B 4



waldy
16.10.2004, 21:16
Hallo,
ich möchte gerne Fragen,
ich suche Rein-Segler für Anfänger,
und ich habe gesehen Segler Pilatus B 4 2 Metr SW.
ist diese Segler für anfänger oder nicht,
und welche gibt s dafür Richtige
gruß waldy

Jürgen N.
17.10.2004, 09:44
Kleine B4 sind nicht unbedingt für Anfänger geeignet!!
Sie verlangen besonders bei der Landung etwas Geschick. Grund: die sehr kleine Flächentiefe aussen neigt zu Strömungsabrissen.
Für Anfänger empfehle ich ein "Zweckmodell". Auch wenn es "nicht so gut" aussieht.
Gruss Jürgen

Gliderfreak
17.10.2004, 09:48
Hallo waldy,
kann mich da nur anschliesen! Die kleine B4 (ich behaupte mal egal von welchem Hersteller) ist nicht unbedingt ein Modell mit dem man das Fliegen beginnen sollte. Auch wenn die B4 gut aussieht!!! Ich würde Dir wirklich ein Anfängermodell ans Herz legen.
Gruß

[ 17. Oktober 2004, 09:49: Beitrag editiert von: Gliderfreak ]

waldy
17.10.2004, 11:09
Hi Danke für Antwort,
aber welche z.B. ein paar Anfängeremodelle könnten Sie empfälen?
gruß waldy

-Bob-
17.10.2004, 15:19
Hi,

Im 2m Bereich wuerde ich dir z.B. den Whisper (http://www.xmodels.it/pages-x-ger/d-x-whisper.html) von X-Models empfehlen, ein sehr gutmuetiger Flieger.

Gruss aus Holland,

Bob

waldy
18.10.2004, 12:00
Hi, danke für Antwort,
die Frage was kostet diese Segler, teuere kann ich noch nicght leisten und gebrauchte habe ich noch nicht gefunden.
gruß waldy

waldy
24.10.2004, 14:39
Hi,
XXXXXXXXXXX
gruß waldy
Für so etwas haben wir die Börse !

Dein Modi

[ 25. Oktober 2004, 11:58: Beitrag editiert von: Christoph Braendle ]

waldy
25.10.2004, 16:13
Hi, danke für antwort,
habe es nicht gefunden,
kannst Du die Internet seite zeigen?
gruß waldy

Voll GFK
25.10.2004, 20:10
Klasse, Jungs !
Anfängersegler aus Voll-GfK um 250 EUR leer.. Sollte er mal einen kleinen Rempler abkriegen, kann er ja Ersatzteile kaufen. Ausserdem ist gutmütig und gutmütig zweierlei, mein Sirius mit 18 Zellen ist sicher auch gutmütig, verzeiht aber nicht viel. Also, weg mit dem Mist.
Waldy, wofür brauchst einen Segelflieger? Wohnst in den Bergen, oder habt Ihr ein Schleppmaschinchen am Platz, oder willst Gummiseil fliegen? Das wäre doch wohl ein sinnvolleres Beratungsgespräch. Studier doch mal die Anzeigen in den Zeitschriften, für Gummiseil und/oder leichten Hang ist viel von den Rippenflügel-Segelfliegern geeignet, und wenns doch mal rummst, dann kann das jeder reparieren. Die Teile ( z.B. Staufenbiel, Höllein )gibts auch für wenig Geld. Eine Fachberatung nach dem Schema " Ich will was kaufen, aber genaueres weiss ich nicht" kann nämlich nur schiefgehen, vielleicht solltest mal in Deiner Nähe zu einem Geschäft oder einen Verein gehen, um Deine Vorstellungen beleuchten zu lassen.

waldy
25.10.2004, 23:41
Hi, Dake für Antwort,
ich wohne in NRW und bei uns gibt s schönes Hagen, mit bischen stärkere Wind,
Praktisch braucht man keine e-Segler , Reicht Segler.
Deswegen suche ich für lernen eine günstiger Segler, damit nicht zu schade Kaputt machen.
Eine E-Segler habe ich am letzte Samstag abgesturtz.
E-Segler war in Luft, und plotzlich hat um 180 Grad umgedret und hach runter abgesturtz.
gruß waldy

Tiefflieger Rudi
26.10.2004, 09:27
Ob als Segler oder mit 2,5ccm Motor hat sich bei uns der Airfish bewährt. Eigenstabil,leicht zu fliegen, kostengünstig und leicht zu reparieren.