PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : B4 von Valenta



Rsal
18.10.2004, 17:58
Hallo

habe gerade auf der Valenta homepage eine B4 mit 3m Spannweite entdeckt. Gibt es dieses Modell schon lange? Hat die jemand? Erfahrungen?

Markus_Gloekler
18.10.2004, 18:24
Hallo Rene,
das Modell ist brandneu, es dürfte noch nicht viele auf dem Markt geben hier in Deutschland.
Habe mich jedoch bereits um eines der ersten Exemplare beworben. *grins

Rsal
18.10.2004, 18:27
Hoi Markus

danke für die Antwort. Habe also nicht falsch geguckt. Die ist wirklich neu. :D Wo hast Du die bestellt? Preis? Oder machst Du wieder einen tollen Bericht, wie bei der ASW 20? (Du schreibst so gut) :)

[ 18. Oktober 2004, 18:28: Beitrag editiert von: René Salina ]

Stehende9
18.10.2004, 19:00
Hi,

..uiuiui :) :eek: , das Ding sieht ziemlich lecker aus, die SB9 aber auch!
http://www.valentamodel.cz

lG Franz

Markus_Gloekler
20.10.2004, 21:50
Hallo zusammen,
die SB 9 hatte ich bei Jürgen Schmierer schon in der Hand, ist gute Valenta-Qualität, aber leider von der Formgebung nicht mein Fall sonst wäre die schon in meinem Keller. *grins
Bei der B4 hab´ ich einfach schonmal Interesse bekundet, Jürgen wußte noch nicht genau, wann er eine bekommt. Über einen Bericht denke ich dann nach, wenn ich das Modell in Händen halte. ;)

Die L213A würde mir übrigens auch gefallen, wenn die so gut geht, wie die kleine ist das ein echt geniales Teil !

Gruß Markus

Darius
20.10.2004, 22:39
Hallo zusammen,

ich hatte in Prag die Maschine in der Hand. Ist schon ein schönes Teil. Allerdings war das ausgestellte Modell der Prototyp und die ausgiebige Erprobung stand da noch aus.Das dürfte bedeuten, dass die Auslieferung noch ein wenig braucht. Genauso bei der L213. Die SB9 ist schon geflogen und scheint sich gut zu machen... Ich jedenfalls bin schwer am grübeln, ob ich nicht noch ein weiteres Modell der 4m Klasse brauchen kann :D

Rsal
21.11.2004, 18:17
FN hat es in sich. Konnte nicht wiederstehen:

http://www.rc-network.de/upload/1101058607.jpg

http://www.rc-network.de/upload/1101058650.jpg

Rohgewichte:

Rumpf 760gr.
Haube,Rahmen 108gr.
Zubehör 171gr.
Flügel links 678gr.
Flügel rechts 680gr.
HLW 108gr.
SLW 48gr.

Total 2553gr.

Jetzt heisst es wieder einmal bauen. Schöne B4.

[ 21. November 2004, 18:38: Beitrag editiert von: René Salina ]

SB 13
21.11.2004, 19:58
Hallo René,

verraetst du mir wo du sie bestellt hast und was du zahlen durftest?

Gruss Ralf

Rsal
21.11.2004, 20:04
Hoi Ralf

gekauft an der Messe in FN bei Jürgen Schmierer. Er hatte gemäss seiner aussage 6 Stück dabei. Habe die letzte erwischt. Angeschrieben war 425 euro.

SB 13
22.11.2004, 19:16
Hi René,
danke fuer die schnelle Antwort und viel spass mit der Hübschen ;)
Gruss Ralf

Rsal
09.01.2005, 02:53
So, jetzt hat sie den Jungferflug erlebt.

http://www.rc-network.de/upload/1105235119.jpg

http://www.rc-network.de/upload/1105235160.jpg

Sie fliegt wirklich wie eine echte . Sehr schöner Zug hat sie drauf. Lässt sich sehr gut durch die Kunstflugfiguren wie Rollen, Looping , Rückenflug dirigieren. Störklappen wirken Neutral. Sie will jedoch geflogen werden. (wenig V-Form und EWD 0,5°) Ersteindruck: Sehr gut. Bin nun gespannt, wie sie sich im Hangflug präsentiert.

wakuman
09.01.2005, 04:36
Gluechwunsch Rene,
die wuerd ich mir auch zulegen, allein schon wegen der hochliegenden Flaechen welche auch landungen auf (meinem)steinigem (hang) gelaende zulassen.
Hatte mal die 3,75 m B4 von Rippin, ist aber schon eine weile her.
Ubrigens, hast Du ein fahrwerk eingebaut?
Kannst auch mal was ausfuehrlicher ueber die Ruechenflugeigenschaften berichten, wenn Du sie am Hang hattest.
Fluggewicht war wohl so um die 3400gr oder??

Gruss
Thomas

Rsal
09.01.2005, 11:45
Hoi Thomas

Fluggewicht 3540 gr. Flächenbelastung ca. 61gr./dm2
Fahrwerk nicht eingebaut. Habe ein Rechteckmessingrohr eingebaut für ein Startwagen. Braucht es aber nicht. Man kann sie getrost direkt aus der Wiese schleppen. Der Rumpf ist sehr stabil.Gestern war der Modellflugplatz gefroren. Dementsprechend hat es beim Start etwas gerumpelt (ohne Fahrwerk) . Hab nämlich den Startwagen beim ersten Schlepp verloren. Er löste sich nicht und so durfte auch der mal Höhenluft schnuppern. Nach dem ausklinken, als die B4 wieder in der Horizontalen flog, löste er sich und ist natürlich im Wald runtergekommen. Suchaktion war wegen der einbrechenden Dunkelheit nicht möglich. Also bin ich ohne gestartet.Sobald ich Hangflug realisiert habe, hörst Du hier wieder. :)

Fly 3
09.03.2005, 11:33
Hallo René,
sieht sehr gut aus die neue von Valenta.
Habe einen B4 Bausatz m. 3,75m und würde eher auf die 3m Version umsteigen. Welche Servos hast Du denn verbaut ?

Grüsse aus dem Schwarzwald

Rsal
09.03.2005, 15:55
Fly3@
HLW, QR,Klappen S3002 / total5 Stück
SLW, Schleppkupplung Standard Euroline 5kg 20mm

Die 3,75m ist aber auch schön. Welche hast Du denn?

Gruss

René

Rsal
09.03.2005, 15:56
Original erstellt von René Salina:
Fly3@
HLW, QR,Klappen S3002 / total5 Stück
SLW, Schleppkupplung Standard Euroline 5kg 20mm

Die 3,75m ist aber auch schön. Welche hast Du denn?

Fly 3
09.03.2005, 20:34
Hallo René,
danke für die schnelle Antwort.
Eigentlich wage ich es nicht den Hersteller zu nennen, da es kein Vergleich zur hier vorgestellten Version ist.
Es ist eine B4 aus dem Hause Roebers.
Etwas Bedenken habe ich bei der Flächensteckung, da es nur ein 10 mm Stal ist. Ausserdem fällt noch einiges mehr an Arbeit an (Querrruder verkasten, Landeklappen einbauen usw.).
Für diese Preisdifferenz wäre ich gerne auf die Valenta umgestiegen (auch wenn sie etwas kleiner ist).

Grüsse aus dem jetzt wieder verschneiten Schwarzwald

bie
10.03.2005, 10:15
Hallo Fly,

vor Jahren habe ich eine Roebers-B4 gehabt: Ich habe sie sehr gemocht - sie flog klasse, auch wenn sie ein Ritz-Profil hat(te).

Ich denke, Du wirst viel Spaß damit haben...

Also mach Dir keine Gedanken über die Valenta-B4 – die kannst Du Dir ja trotzdem nochmal irgendwann holen. ;)

Thommy
10.03.2005, 10:42
Hallo ,

Original erstellt von Fly 3:
Etwas Bedenken habe ich bei der Flächensteckung, da es nur ein 10 mm Stal ist. ...
bei 3,75m Spannweite ?

Das wäre sehr mager, da solltest Du Dir wilde Manöver verkneiffen. Schade eigentlich bei einer B4.
Habe bei mir einen 14mm Rundstahl, der scheint auszureichen.
Gruß
Thommy

Rsal
10.03.2005, 11:26
Hoi Fly

das Modell hat vor einigen Jahren ein Vereinskamerad geflogen. Nach den ersten Flügen hat sich gezeigt, dass die Flächen etwas "freundlich" waren.Darauf hin hatten wir die Flächen GFK beschichtet(80gr Matte). Hat geholfen. Flächenstahl ist etwas mager. Flieg einfach nicht extrem, wie es Thommy schon andeutet. Sonst fliegt sie gut. Siehe auch Beitrag von Andy.
Welches Design wirst Du wählen?

bie
10.03.2005, 11:57
Wie Thommy schon sagt:

10 mm sind wirklich mager – stimmt denn das auch? Das kann ich mir gar nicht vorstellen...

Jedenfalls:

Meine Roebers-B4, die ich gebraucht gekauft habe (im legendären Kawasaki-Grün mit schwarzem Kunstflugdekor), war GFK-beschichtet und flog nicht besonders schnell. Insofern habe ich sie auch nie geheizt und durch "wilde Manöver" gejagt. Gut, Looping und Rolle, das war drin.

Ich erinnere mich an sehr schöne Flüge im Sommer spätabends bei ganz ruhiger Luft, die mich begeistert haben. Dachte beim Fliegen immer: Gibts doch gar nicht, die muss jetzt doch mal runter kommen...

Rsal
10.03.2005, 12:02
Andy@
"....und wenn sie nicht gestorben sind, gucken sie immer noch in die Luft zur B4..)

Warum um himmelswillen hast Du denn die verkauft? Wenn die B4 schon nur noch oben bleiben will, lass sie doch...und verkauf sie nicht...sowas haste jetzt sicher nicht mehr. :D

bie
10.03.2005, 14:18
René,

von verkaufen hat hier niemand etwas gesagt...

R.I.P. nach einer Störung beim F-Schlepp.... :(

Rsal
10.03.2005, 16:09
Andy@

entschuldige, ich hab es in der Eile falsch interpretiert.
Dann es ist es doppelt schade, wenn Du sie so verloren hast. :(
Da gibt es halt nur noch eins: Leg Dir wieder eine zu, die oben bleibt und nicht runter kommen will. Sowas in der Richtung mit Helium in den Flügel. Man munkelt, sowas soll recht lange oben bleiben. War das etwa bei Dir so? :D

CarstenB
11.03.2005, 08:28
Hallo René,

was für eine Chance besteht denn, Deine B4 im Juni am Hahnenmoos zu sehen?

Deine Bilder von der B4 gefallen mir ganz gut.

Gruss Carsten

Rsal
11.03.2005, 08:37
Hoi Carsten

werde die B4 mitnehmen und fliegen.(wenn sie bis dahin noch lebt;man weiss ja nie) :D

Chris
11.03.2005, 10:01
Hi Rene,

nett.
Ich bring im Juni auch eine mit, auch GFK aber 3,75.

Rsal
11.03.2005, 10:34
Hoi Chris

uiiiiii......welcheeeeeeee?
Hast Du Bilder?

Chris
11.03.2005, 11:04
Bilder kann ich nachreichen sieht aber aus wie ne B4 :D

WeißBlauRot, im Trainigsanzug eben.

Wurde gebaut vom Manfred Bohrhard und mal von EMS vertrieben. Ritz und etwas unter 7kg. Leichter is langweilig :D

Flieg ich schon ein paar Jahre und immer sehr gerne am Hang.
Wenn sie die Vogesen überlebt isse mit dabei im Juni.

Rsal
11.03.2005, 13:45
Chris"
Stichworet Vogesen. Bin an Pfingsten und die folgende Woche ebenfalls dort und möchte dort geeignete Hänge suchen. Kannst Du mir vielleicht Tipp`s geben? (Hangflugführer bereit konsultiert)
B4 wird dabei sein.
Immer diese Trainingsanzüge, :D

Chris
11.03.2005, 14:15
Hi,

klar.
Bevor wir aber OffTopicHaue bekommen mache ich das per Mail am WE.
Werde wohl an Pfingesten oder die Woche danach auch einen Abstecher rüber machen.