PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Suche Steckerleiste für Flächenverbindung



marcgap1328
20.01.2008, 19:27
Hallo

Ich suche für eine ASW ne Lösung um die Flächen zusammen zu halten. Sie werden von beiden Seiten auf den Rumpf gesteckt. Desweiteren suche ich ne Möglichkeit das ich in die Flächen einen Stecker einklebe und in den Bumpf die Buchse. Denn ich habe in jeder Fläche 3 Servos (Querruder, Wölbklappen und Störklappen)

oetzi9
20.01.2008, 19:38
hallo

Hab in meiner ASH26 die Servolocks von multiplex um die Flächen am Rumpf zu halten, war am Anfang skeptisch, haben sich aber bewähr. In meinem Vortex von Tangent hab ich die grünen Hochstromstecker von Multiplex zur Verbindung zum Rumpf, es sind pro fläche 5 Servos eingebaut, geht einwandfrei, plus an ein Pin, minus an ein Pin, und die Impuls Kabel je an ein Pin, fertig und Funktioniert.

Gruß
Chris

mikesch
21.01.2008, 14:47
Hi Marc,

ich habe bei allen meinen Großseglern folgendes eingebaut:

Zur Flächenverbindung habe ich je eine Ringschraube in der Anschlußrippe im Flügel. Die greift durch ein Loch in den Rumpf. Dort wird ein strammer Ring aus Mantelgummi (Textil-ummantelter dicker Gummi) in die beiden Ringschrauben der beiden Flügel eingehängt. Der zieht die beiden Flügel zusammen, läßt aber im Fall des Einhakens der Flügelspitze beim F-Schlepp oder Landen doch noch ein geringes Spiel zu.

Für die elektrische Verbindung braucht man dann auch eine Lösung mit Spiel. Ich klebe in die Flügel jeweils einen grünen MPX-Stecker fest ein (dazu gibt es auch Halter aus Kunststoff) und stecke da von innen (aus dem Rumpf) das Gegenstück mit den Kabeln zum Empfänger auf. Das geht bei diesen Steckern für bis zu vier Servos, da sie 6 Pins haben (1*plus, 1*minus, 4*Signal). Vorteil: Aus den abgesteckten Flächen hängen keine Kabel, die beim Transport stören.

Gruß aus Ulm
Mikesch

kallefly
21.01.2008, 16:35
Die grünen MPX-Stecker sind ganz o.k., noch lieber nehme ich allerdings die bekannten, 9-poligen Sub D-Stecker aus dem Elektronik-Bereich. Damit kann man 3 Servos pro Fläche direkt anschließen. Habe seit 10 Jahren keine Probleme mit diesen Steckern. :)

Gruß

Peter Stöhr
22.01.2008, 19:40
Hi Chris,

hallo

Hab in meiner ASH26 die Servolocks von multiplex um die Flächen am Rumpf zu halten, war am Anfang skeptisch, haben sich aber bewähr. In meinem Vortex von Tangent hab ich die grünen Hochstromstecker von Multiplex zur Verbindung zum Rumpf, es sind pro fläche 5 Servos eingebaut, geht einwandfrei, plus an ein Pin, minus an ein Pin, und die Impuls Kabel je an ein Pin, fertig und Funktioniert.

Gruß
Chris
wie bekommst Du dass denn hin? Die MPX-Stecker haben doch nur 6 Pins. Wenn man je einen für + und - verwendet, dann bleiben doch nur 4 übrig?

Hab ich da nen Denkfehler gemacht?

Viele Grüße
Peter

oetzi9
22.01.2008, 20:38
Hallo

Hast ja recht, aber ich hab die zwei Wölbklappenservos zusammengeschaltet, (Querruder sind aber getrennt).Bei dieser Methode müssen halt die Wölbklappen mechanisch aufeinander angeglichen werden.so reichen auch die grünen Multiplex Stecker.

Gruß
Chris

kallefly
23.01.2008, 07:40
......seht Ihr, und aus auch dem Grunde sind die Sub D-Stecker besser, weil sie 9 freie Pins für Kabelanschlüsse haben. :) :)

Gruß

AndreCH
23.01.2008, 08:28
Ich habe die MPX-Flächen-schnapp's (nicht Servolocks) bei meinem BlueAirlines Swift drin, und bei mehreren Flügen die Flächen ausgehängt bekommen. Dies obwohl ich noch gar keine extremen Manöver wie zB gerissene Rollen geflogen bin.
(zum Glück ??) hab ich fixe Servoanschlüsse drin, deshalb hab ichs jeweils gemerkt und konnte notlanden bevor die Fläche abging....

Diese Schnapp-montage mag ja bei kleineren / leichteren Modellen wie einem Flamingo noch gehen, bei grösseren Modellen würd ich davon absehen. Ich favorisiere heute wieder die alt-bewährten Gummis oder auch eine Spiralfeder.

StratosF3J
23.01.2008, 12:59
Hallo zusammen,

ich verwende immer die Mono-Blocks und die grünen MPX Stecker. Damit hatte ich bisher noch nie Probleme!

Hier ein Bild dazu.
http://www.rc-network.de/forum/showpost.php?p=570709&postcount=138

Gruß
Thomas

AndreCH
23.01.2008, 14:34
Hallo Thomas,
wie funktionieren die MonoBlocks? beim Zusammenstecken schnappen sie ein, ok.

Und wie öffnen sie sich?