PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neuheiten ... Segelflug



rubberduck
12.02.2005, 10:24
hallo,
nachdem ich mir die FMT Febr. 2005 gekauft habe (obwohl ich mir das eigentlich schon abgewöhnen wollte, wegen der Übertreibungen der Autoren und der Menge an unnützer Werbung) muß ich hier mal was loswerden ... :mad: :confused:

Es gibt immer wieder Artikel (nicht nur in der FMT), in denen die Autoren Neuheiten auf dem Markt anpreisen, die von der Entwicklung her schon lange bekannt sind und erst recht keinen innovativen Fortschritt darstellen. ;)

Beispiel:
Aus Ermangelung an einem konischen Kohlefaserrohr habe ich 1985 einen 2,5m HLG mit konischer GFK-Angelrute gebaut (Gewicht 800gr).

Irgendwann Anfang der 90er erschienen auf einmal Artikel über sogenannte HLGs. O.K. mit 5-8- Jahren Verspätung.

Der Callistic aus der FMT 2/2005 ist eine Entwicklung aus den Mitten der 90er (man lese nur mal etwas ältere Artikel von Heinz Eder).
Von wegen Neuheit !!!??? 10 Jahre verspätet ...

Also Leute, freut Euch in den einschlägigen Zeitschriften weiter über Neuheiten die schon längst einen Bart bis auf den Boden haben (grins)
Autoren denken nunmal langsamer ... ;) :D

HLG 2,5m (1985)
http://www.rc-network.de/upload/1108200169.jpg

HLG 1,8m (1997)
http://www.rc-network.de/upload/1108200213.jpg

grüsse
juergen, bonn

[ 12. Februar 2005, 10:26: Beitrag editiert von: rubberduck ]

uwe neesen
12.02.2005, 10:39
Schaust du dir die Zeitung vor dem Kauf nicht an??? Ich verstehen deinen Artikel nicht ganz
Uwe

rubberduck
12.02.2005, 10:51
AW:
Hintergrund für meinen Beitrag ist, das die eigentlich innovativen Ideen in den Zeitschriften zu kurz kommen und nur (schöngefärbte) Produkttests der Hersteller abgedruckt werden.
(zu Ideen >> ... damit denke ich an all die Konstrukteure die keine Zeitschrift als Plattform haben)...

PS: Das war mal anders, z.B. zur Zeiten der englischen Radioglides oder auch Mitte der 80er ...

;)

Claus Eckert
12.02.2005, 10:54
Hallo Jürgen,

naja es gibt viele neue Konstruktionen die im Bastelkeller entstanden sind, aber erst mit einer Veröffentlichung als "neu" tituliert wurden. Manchmal haben auch mehrere Menschen gleiche Lösungen. Der Eine bringt sie an die Öffentlichkeit, der Andere hat, warum auch immer, dazu keine Möglichkeit.
Schön das Du bereits vor 20 Jahren die Idee mit der Angerute hattest. Wer aber sagt uns, das diese Idee nicht auch schon jemand vor Dir hatte? Oder andersherum gefragt. Woher sollte der Autor des Artikels 5 Jahre später von Deiner Angelrutenkonstruktion gewusst haben?

Eigentlich zieht sich das Thema durch die Fliegerei wie ein roter Faden. Wer machte denn den ersten Motorflug? Diejenigen die wussten wie man so etwas an die Öffentlichkeit bringt (Geb. Wright)? Oder jemand Anderes?

Alles nicht ganz so einfach. Trotzdem meine ich, kann man unsere Fachzeitungen noch immer kaufen.

Zum "Callistic" fällt mir ein Spruch aus dem Marketingbereich ein:
"You can do the same business every ten years...." ;)

[ 12. Februar 2005, 10:56: Beitrag editiert von: Claus Eckert ]

rubberduck
12.02.2005, 11:36
hallo Claus,
klar das das Thema etwas provokant im Forum erscheint. (Sonst wäre es ja auch kein Forum ... oder?)

Sicher, die Idee mit der Angelrute war nicht neu. Sie ergab sich einfach aus dem nächsten logischen Schritt (leichte Materialien zu benutzen).
Angelruten aus GFK gibt es schon seit den 60ern, aus Kohle ein wenig später ...
Also !!! Nichts Neues !

Man sollte aber auch mal in den Zeitschriften bei der Wahrheit bleiben und einen realistischen Mix aus Werbung und Altbekanntem seinen Lesern anbieten.

Ich finde es immer wieder toll, wenn neue Modelle beschrieben werden "Vorbeiflüge in Ameisenkniehöhe ... runterholen aus großer Höhe ... geht durch alle Figuren ... und und und
oder "hat auf Anhieb den 3. Platz beim Thermikwettbewerb gewonnen (klar wenn nur 2 Leute mitfliegen)"

Gut das sich hier im Forum auch mal Hobbypiloten treffen, die schon froh sind wenn Sie mal 3 Runden am Wochenende fliegen konnten ohne dabei "den Pokal für das Anstechen der Stratospäre" gewonnen zu haben. :D ;) :p

- dont worry, be happy -

juergen

uwe neesen
12.02.2005, 13:41
Aber das Rad wird ja auch nicht jede Woche neu erfunden! Was soll schon jeden Monat absolut Neues getestet, gebaut und geflogen werden?
Wenn man Interesse an Seglern und E-Flug hat, ist meiner Meinung nach die "Aufwind" oft etwas mehr für erfahrene Modellflieger/-bauer.
Uwe

[ 12. Februar 2005, 13:41: Beitrag editiert von: uwe neesen ]