PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Verglasen von Tragflächen



Gast_34738
27.01.2008, 09:44
Hallo liebe Segelfluggemeinde! ich möchte an einem meiner nächste Modelle die Tragflächen (Styro-Abachi) mit Glas belegen.
Auf welche Art- und Weisen kann mann das tun?
Ist es wichtig dass die Glasmatten an der Nasenleiste überlappen?
Wie entferne ich Mattenreste die überstehen?
etc.?
etc.?
etc.?

Ich freue mich über alle Antworten!

Vielen Dank!

Beste Grüße

Patrick

COOLMOVE
27.01.2008, 11:08
Gewebe (27 g oder 40 g) mit etwas Übermass zuschneiden. auf die Fläche legen und von der Mitte aus mit einer Schaumstoffrolle und Laminierharz, Parkettlack oder sonstiges aufrollen. Den Überstand über die Nasenleiste und Endkante hängen lassen bis zum trocknen. Nach der Trocknung lässt sich der Überstand mit feinem Schmirgelpier wegschleifen. Geht völlig problemlos. Danach die andere Seite nach dem gleichen Prinzip beschichten.
Wenn du das gemacht hast, fängt die eigentliche Arbeit an. Poren füllen, schleifen, füllern, schleifen.....
Die Lackierung selbst ist wieder ruckzuck gemacht.
Gruß Rainer

Andre0707
27.01.2008, 11:25
Moin,
schaust du bei ->http://download.r-g.de/tfb.pdf

Habe ich selbst bei der ersten meiner Beschichtungen angewendet. :D War leicht zu bewerkstelligen, gewichtsoptimiert, stabil und glatt :D .

Andre

Knut
27.01.2008, 12:18
Hallo Patrick,

schau mal hier. Bisher habe ich mit Schaumstoffrolle gearbeitet. Das letzte mal mit der Spachtel, so wie dort beschrieben. Geht sehr gut.

http://www.grossegler.de/index_d.html (Tricks und Tipps)

Tschüß
Knut

Gast_34738
27.01.2008, 13:47
suuuuper!!! vielen dank für eure schnellen und sehr aussagefähigen antworten!!! die werden mir auf jeden fall beim "ertsen mal" weiterhelfen!!!

bis bald!

patrick