PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Modellfliegen am Karfreitag = 21.03.2008



Karol
30.01.2008, 19:22
Hallo,
Ich bin in der Zeit vor Ostern südlich von München.
Gibt es in der Gegend irgendein Flugtag, Flugschau ... ?
Im voraus - danke.
Karl Siwy.

Jürgen Heilig
30.01.2008, 20:04
Ein Blick in die einschlägigen Kalender zeigt: Nix los an Ostern.

:) Jürgen

wanderfalke
30.01.2008, 21:10
tach zusammen,

Karfreitag ist einer der höchsten gesetzlichen Feiertage und gehört zu den sog. "stillen Feiertagen", da gibt es keine öffentlichen Veranstaltungen und schon gar nicht in Bayern.

Gruß
Markus

MarkusN
30.01.2008, 22:35
Karfreitag ist einer der höchsten gesetzlichen Feiertage und gehört zu den sog. "stillen Feiertagen", da gibt es keine öffentlichen Veranstaltungen und schon gar nicht in Bayern.
Jein. Karfreitag ist der eine Feiertag, den die Protestanten ernster nehmen als die Katholiken. Weiss nicht, wie das bei den Bayern ist, aber die Italiener lässt der Tag völlig unbeeindruckt. In den entsprechenden Grenzregionen bei uns haben früher die katholischen Bauern gern ihre protestantischen Nachbarn geärgert, indem sie Karfreitag Gülle gefahren haben...

Mathmos
30.01.2008, 22:41
Naja bei uns am Platz is am Karfreitag auf jeden Fall fliegen nicht drin :) - bin nicht sicher wie's auf anderen Landebahnen ausguckt :)

MFG Bernhard

Gast_7088
30.01.2008, 22:43
fliegen was sonst. :rolleyes:

Gerhard
31.01.2008, 09:09
<<
Karfreitag ist einer der höchsten gesetzlichen Feiertage und gehört zu den sog. "stillen Feiertagen",
<<

Ja, ist so.
Da findest in Bayern sicherlich keine Flugshow irgendwo statt.

Gruß aus Bayern

Gerhard

wanderfalke
31.01.2008, 09:40
tach zusammen,

nicht nur in Bayern. Wie sagte doch schon damals Prof. Grunsky zu uns so schön: "Ein Blick ins Gesetz erleichtert die Rechtsfindung". Und da steht es dann ja auch in Art. 3 Feiertagsgesetz:

Abs 1: Stille Tage sind Aschermittwoch, Gründonnerstag, Karfreitag, Karsamstag, Allerheiligen, der zweite Sonntag vor dem ersten Advent als Volkstrauertag, Totensonntag, Buß- und Bettag, Heiliger Abend (ab 14.00 Uhr).

Abs 2: An den stillen Tagen sind öffentliche Unterhaltungsveranstaltungen nur dann erlaubt, wenn der diesen Tagen entsprechende ernste Charakter gewahrt ist. Sportveranstaltungen sind jedoch erlaubt, ausgenommen am Karfreitag und am Buß- und Bettag. Am Karfreitag sind außerdem in Räumen mit Schankbetrieb musikalische Darbietungen jeder Art verboten.


Gruß
Markus

Yeti
31.01.2008, 09:42
365 tage...
fliegen was sonst. :rolleyes:
An welchem Tag fliegt ihr denn in diesem (Schalt-) Jahr nicht? Karfreitag? ;)

gniedermaier
01.02.2008, 08:38
Hallo,:)

da ich südlich von München bin, will ich auch meinen Senf abgeben.
Also auf unserem Platz, www.mfc-kreuzstrasse.de Bad Aibling ist am Karfreitag Flugverbot. Das ist einer von vier Feiertagen, an dem nicht geflogen werden darf. So viel ich weiß ist das in unserer Umgebung genau so.

Herzliche Grüße

Günter Niedermaier

milu
01.02.2008, 12:20
Hallo Günter,
nur Verbrenner!?

Grüße
Milan

PW
01.02.2008, 13:30
Hallo,

also bei uns in NW gibt es das sog. FeiertragsG/NW.

Flugverbot = gesamtes Flugverbot

Da sind an gewissen Tagen sämtliche Sportveranstaltungen verboten; dass hat mit Modellflug/Verbrenner/Segler etc. nichts zu tun.

In Bayern gibt es bestimmt ein ähnliches FeiertagsG.

Gruss

PW

MarkusN
01.02.2008, 13:41
Yup. Das sind Überreste des Sabbatgebots in der bürgerlichen Gesetzgebung. So ganz hat das mit der Trennung von Kirche und Staat noch nicht geklappt.

Udo Fiebig
01.02.2008, 13:58
Aus einer baden-württembergischen Platzordnung:

Flugverbot für alle Flugmodelle am Karfreitag ganztags und am Totengedenktag bis 13 Uhr.
Dann ist nicht anzunehmen, dass irgendwo in Bayern mehr zulässig ist. ;)

Gruß Udo

milu
01.02.2008, 14:23
Hallo PW,
wie ist das zu verstehen?
Ein Tag ist auch "Zeitrahmen":(

Grüße
Milan

hsteinhaus
01.02.2008, 14:51
nicht nur in Bayern. Wie sagte doch schon damals Prof. Grunsky zu uns so schön: "Ein Blick ins Gesetz erleichtert die Rechtsfindung". Und da steht es dann ja auch in Art. 3 Feiertagsgesetz:

Abs 1: Stille Tage sind Aschermittwoch, Gründonnerstag, Karfreitag, Karsamstag, Allerheiligen, der zweite Sonntag vor dem ersten Advent als Volkstrauertag, Totensonntag, Buß- und Bettag, Heiliger Abend (ab 14.00 Uhr).

Abs 2: An den stillen Tagen sind öffentliche Unterhaltungsveranstaltungen nur dann erlaubt, wenn der diesen Tagen entsprechende ernste Charakter gewahrt ist. Sportveranstaltungen sind jedoch erlaubt, ausgenommen am Karfreitag und am Buß- und Bettag. Am Karfreitag sind außerdem in Räumen mit Schankbetrieb musikalische Darbietungen jeder Art verboten.


Da fällt mir nur noch eins ein: REALITY.SYS corrupted: please reboot universe!

Grüße,
Holger

PW
01.02.2008, 15:14
Hallo Milan,

Dein zitierter Text ist doch klar und deutlich zu verstehen.

Wo ist denn da eine Unklarheit ???

Bitte beachten:

Feiertagsregelungen sind Ländersache; können also unterschiedlich sein.


Gruss

PW

Pike
01.02.2008, 16:37
Hallo miteinander,

auch an "stillen Tagen" darf man fliegen! Von "still" sind doch nur Veranstaltungen betroffen und die armen Vereine, die ein entsprechendes Verbot in ihren individuellen Platzordnungen haben.

Ich komme übrigens auch aus Bayern, allerdings aus dem nördlichen, und bei uns darf man am Karfreitag sehr wohl fliegen!

tschüß,
Pike

uwe neesen
01.02.2008, 21:17
warum auch wohl nicht?
Uwe

gniedermaier
22.02.2008, 11:46
Hallo Günter,
nur Verbrenner!?

Grüße
Milan
Hallo,

nein, Komplettes Flugverbot.