PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Balsa-Rippen verstärken und mit GfK beschichten



DirkL
01.02.2008, 23:48
Nabend,

ich will eine Rippen-Balsafläche verstärken und anschließend mit GFK beschichten. der Segler hat eine Spannweite von knapp 2,7m
Wie würdet ihr vorgehen? Folie ist schon von der Fläche :) Nur die weitere Vorgehensweise fehlt mir.

Beschichten werde ich dann denk ich mal wie bei R&G beschrieben?!

Wär über eure Hilfe dankbar ;)


Gruß
Dirk

Silver
02.02.2008, 08:48
Ok mal ganz langsam.

Hab ich das jetzt richtig verstanden. Du stehst vor einem nackten Gerippe und willst das jetzt verstärken :confused:

Also wenn ich dich richtig verstanden habe willst du aus der Rippenfläche jetzt ne geschlossene Fläche machen und später dann Lagen draufharzen. Hab jetzt bei R&G nichts gefunden, daher korrigiere mich wenn ich falsch liege.

Eigentlich ist das kein Problem, solange du das Positiv der Fläche hat. Du solltest daher das Profil bestimmen und dann die Fläche vermessen. Dann die Fläche schneiden lassen und dein Gerippe mit den Positiven beplanken. Mit Abachie wird das schwer, da du an der Nasenleiste das Abachie nicht so stark krümmen kanns. Daher müsstest du Balsa nehmen. Wenn du nun 1- 1,5 mm Balsa nimmst müsste es gehen. Du hast im Prinzip immer noch das selbe Profil nur um 1-1,5 mm aufgedickt. In wieweit der Segler danach noch der Alte ist kann ich dir nicht sagen. :)

Die Lagen kannst du dann ohne die Form draufharzen. Schau zu dass du Sie diagonal drauflegst, damit die Fläche verwindungssteif wird.

Silver
02.02.2008, 08:50
Achso ich vergass. Es geht auch ohne Positivformen im Vakuumsack, allerdings riskierst du einen Verzug der Fläche.

Gast_34738
02.02.2008, 08:52
im prinzip heißt es doch jetzt erstmal beplanken!
und wenn alles beplankt ist, dann ne glasschicht draufziehn, oder?!?

gibts bilder?

grüße

DirkL
02.02.2008, 16:10
Ups, hätte vielleicht noch schreiben sollen, das die Rippenfläche beplankt ist :D Sorry is glaub ein wichtiges Detail :rolleyes:

Nochmal edit, also es handelt sich um eine beplankte Balsa-Rippenfläche. Folie hab ich schon runter, jetzt gehts eben darum das Teil zu verstärken und dann evtl. noch mit GfK zu beschichten.
Die größte Frage stellt sich mir wie ich die Fläche verstärken soll ...

Hier mal ein Bild des Flächenaufbaus ohne obere Beplankung
http://www.rc-network.de/forum/attachment.php?attachmentid=100511&stc=1&d=1191883124


Gruß
Dirk

Silver
02.02.2008, 18:57
:D

Also verstärken und mit GFk beschichten sind eingentlich ein und das selbe. Du bekommst durch die Beschichtung mit GFK eine Verstärkung;)

Also bevor du da Matten draufharzt besorge dir nen Porenfüller. Das Balsa saugt sonst zuviel Harz auf. Im Baumarkt gibt es Clou Klarlack. Die Matten diagonal mit Harz und Rolle draufrollen.