PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ASH 26 von robbe



Bruchpiloter
03.02.2008, 20:28
Hallo

Wer von euch hat Erfahrung mit einer ASH26 von robbe::confused:
Habe mir im Forum eine solche angelacht,da ich im algemeinen
nichts schlechtes gehört habe.:cool:
Mich würde vor allem interessieren mit was für Kompenenten es ausgestattet
ist.
Würde mich für ein paar Nachrichten freuen und vieleicht hat ja jemand ein paar Bilder.

Gruß Alex

Walter L.
03.02.2008, 22:11
Hallo Alex,

die ASH 26 von Robbe ist ja nun keine neue Konstruktion. Dennoch glaube ich, dass du damit keinen schlechten Fang gemacht hast (natürlich abhängig von dem Preis, den du gezahlt hast).
Das Gerät ist, wenn ich mich recht erinnere, mit einem dicken HQ-Profil ausgestattet, HQ 3/15 o.ä.

Ich meine mich zu erinnern, dass es mal einen Bericht in einer älteren "Aufwind" gegeben hat. Wenn ich ein wenig Zeit habe, suche ich mal danach.

Auf jeden Fall ist das Modell eher zum Thermikfliegen geeignet und nicht zum herumheizen. Von daher sollten also eher günstigere Komponenten ausreichen, z.B. HS 85MG für Querruder und Bremsklappen, HS 225MG für Wölbklappen und gut Standardservos für Seite und Höhe.

Gruß Walter

Yumi
04.02.2008, 11:25
hallo Bruchpiloter

Ich habe voriges Woche meinen verkauft.

Es war die Ash26 E 4,5 m von Robbe 5,6 kg.Ich habe die Flügel mit 48 gr
glasfaser bedeckt.Wegen die dickes Profil war es nicht schnell,wenn du die
wölbklappen nicht anschlagst verlierst Du gar nicht.Ich habe die höhe/seite-servos in die seitenflosse instaliert.
HQ profil,Servo:quer,wölbkl.seite:Hs85 BBMG,höhe:HS125BBMG
bremsklappe:HS475Hb,,einziehfahrwerk:HS645BBMG,kupplung:HS645BBMG.

Weil bei uns nicht immer Schlepper zur verfügung steht,habe einen 5,3cm3
Methanoler hilfsmotor als starthilfe benutzt.Mit 52 ml tankinhalt konnte ich
250-280 m Höhe erreichen.

http://img177.imageshack.us/my.php?image=magnum32ch9.jpg

http://www.myvideo.de/watch/2131220

http://www.myvideo.de/watch/2131406

http://img159.imageshack.us/img159/6351/ashhzlt0.th.jpg (http://img159.imageshack.us/my.php?image=ashhzlt0.jpg)

http://img159.imageshack.us/img159/7511/ash26extramb8.th.jpg (http://img159.imageshack.us/my.php?image=ash26extramb8.jpg)

Mfg:
Yumi

Bruchpiloter
04.02.2008, 18:41
Hallo Walter
Freue mich über deine Nachricht.
Die ASH hat mich 300€ gekostet mit Versand.Die Haube ist totol,spröde aber
das soll nicht das Problem sein.Wenn Du vieleicht die Zeitschrifft noch finden würdest,das wäre genial.
Danke und Gruß Alex.:)


Hallo Yumi
Habe auch vor die Tragflächen mit 49g Glasfasermatten mit UP Vorgelat zu überziehen,habe aber ziehmlichen bammel davor:( .
Ist das ein großer Aufwand:confused:

Vieleicht werde ich sie nur grundieren und Lackieren.
Hast Du ein Fahrwerk eingebaut:confused:
Und Die Wölbklappen kann man(n)weglassen:confused:

Gruß Alex

Walter L.
04.02.2008, 20:51
Hallo Alex,

ich habe die Zeitschrift gefunden. Wie schon vermutet, etwas älter. Es ist die Aufwind 4/95. Ich glaube ja nicht, dass man das gute Stück noch beim Verlag bekommt....

Dazu schick' ich dir noch 'ne PN.

Gruß Walter

ErikvanderKooij
05.02.2008, 11:36
Ich fliege die ASH von robbe mit wolbklappen un Ezfw. Es it ein leichtes Schiff. Fliegt sehr gut in die Thermik. Es gibt auch ein test bericht in ein Modell von 97 oder so etwas. Ich habe das Heft viellieicht noch irgendwo.

Yumi
05.02.2008, 12:00
Hallo Bruchpilot

Natürlich ist die Wölbklappen vorteil,aber ich habe nur beim hilfsmotor-aufsteig benutzt,und manchmal zusammengemischt mit quer.Die Segler
ist für thermikflug geeignet,kein kunstflugsegler.
http://img212.imageshack.us/img212/4382/ashbels1jy1.th.jpg (http://img212.imageshack.us/my.php?image=ashbels1jy1.jpg)
http://img212.imageshack.us/img212/5971/ashwinglethc1.th.jpg (http://img212.imageshack.us/my.php?image=ashwinglethc1.jpg)
http://img212.imageshack.us/img212/190/ashszrnytbt1.th.jpg (http://img212.imageshack.us/my.php?image=ashszrnytbt1.jpg)
http://img177.imageshack.us/img177/842/ashszevgysb3.th.jpg (http://img177.imageshack.us/my.php?image=ashszevgysb3.jpg)
http://img212.imageshack.us/img212/5623/ashkabinif7.th.jpg (http://img212.imageshack.us/my.php?image=ashkabinif7.jpg)

Mfg
Yumi

Bruchpiloter
05.02.2008, 23:51
Hallo zusammen

Freue mich riesig über eure Anteilname.:D
Walter der Artikel ist super Danke für deinen Zeitaufwand:)
Yumi Deine Bilder sind spitze.
Aber eine frage hätte ich noch bezüglich der Wölbklappen und Querruder,
werden die wirklich über den ganzen Flügel angelenkt:confused:
Beim Querruder ist das Servo ziehmlich am Anfang des Ruders,
gibt es da keine Probleme mit der Kraftübertragung und Verwindung:confused:

Es ist mein erstes mal daß ich im Forum schreibe und ich hätte nie gedacht
daß es so viele nette Menschem gibt,macht sehr viel spaß.

Ps.Wenn ich am Wochenende zeit habe stelle ich ein paar Bilder ein.

Gruß Alex

Yumi
06.02.2008, 06:48
Hallo Bruchpilot

Du hast Recht,die sind ziemlich flexibel,deswegen habe
ich sie mit +-45 grad 48 gr Glasfaser bedeckt.Mann konnte
mit Glasfaserschlauch auch erlaedigen,bessere lösung...

Mfg
Yumi

Gast_8827
06.02.2008, 07:07
ein Appetizer ?

ErikvanderKooij
06.02.2008, 12:22
http://foto.modelbouwforum.nl/albums/userpics/10279/DSC_8837.jpg
Das ist meine ASH in Landeanflug.
Ich habe in die Tragflaeche 4xFutaba 3101 verbaut ueber ein SubD connector (9 polige computer stecker)
Im Rumpf sind nur Standard Servo's (S3001)

Das Test bericht war in Heft 4/1996 von Modell. Einge interessante Daten:
- EWD: 1,5
- Schwerpunkt: 80mm ab Nasenleiste

Ich habe eine Sitze fuer mein Stabilo gemacht damit es etwa 2,5 mm hoeher kommt vorne, damit bekomme ich die richtige EWD.

Was ich nicht gerne mag ist die Flachstahl verbindung. Rundstahl gefaellt mir besser, aber bisher hat es einwandfrei funktioniert.

Yumi
06.02.2008, 13:31
Hallo Bruchpilot

Ich habe völlig vergisst,EWD war bei mir 3,5grad,die habe ich
zurückgenommen auf 2,5 grad.

Mfg
Yumi