PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrung mit dem Spark von Krill



extra flyer
09.02.2008, 18:40
hallo habe heute den Spark von krill gesehen hat schon jemad erfahrungen mit dem modell

http://www.krill-model.com/eu/de/index.php?id=kits&model=105

BenP.
09.02.2008, 21:08
Hallo,

ich kann mir nicht vorstellen, das dieser Flieger von jem
anden gekauft wird ! Ich finde das Teil total Überteuert, denn ich glaube nicht, das die Qualität des Modells deutlich besser ist als das alt bekannte von Krill,wie Katana oder Velox.

Aber vor allem, finde ich das Ding total HÄßLICH :-)))), naja, aber das ist ja Geschmacksache ;-)

Wenn ich das Teil mal live sehe, wenn es doch mal einer gekauft hat und dem doch so ist und dem Geld an gemessen, werde ich meine Aussage hier wiederrufen :-)

Grüße
Ben

Adventure
09.02.2008, 21:15
schau mal hier ++ http://www.prop.at/++

unter Testberichte.


lg Armin

Extra 300l
09.02.2008, 23:39
Hallo Ben


Die sache mit der Qualität des Modells wird wohl schon stimmen.
Wurde ja nicht an einen Tag entwickelt.Und der Preis ist doch normal für die Klasse in der man sich bewegt.,da gibt es flieger die gehen weit höher ran.

Zitat(Ich finde das Teil total Überteuert, denn ich glaube nicht, das die Qualität des Modells deutlich besser ist als das alt bekannte von Krill,wie Katana oder Velox.)

Ich habe eine Katana S33% und nach 220 Flügen bin immer noch ,sehr zufrieden mit der Qualität .

Was sind deine Erfahrungen mit modelle von Krill?

Gast_5767
10.02.2008, 09:43
Hallo Ben,

was die Qualität betrifft kann ich nichts negatives berichten. Im Vergleich mit den Fliegern von C-ARF sind die Krill Modelle wesentlich besser verarbeitet. Ich fliege seit 1 Jahr die 2.20 Katana von Krill und bin bestens zufrieden. Der Preis ist eine andere Geschichte, ich denke dieses regelt sich von alleine. Solange zu diesem Kurs Modelle verkauft werden bleibt auch der Preis stabil, bzw. wird noch erhöht.

Schau dir mal áuf der HP von C-ARF die Preise an, wenn du dann auch noch die gelieferte Qualität anschaust kommst du schon ins Grübeln. Bei diesem Preis erwarte ich jedenfalls etwas besseres.

Ob bei diesen Modellen insgesamt der Preis gerechtfertigt ist, wage ich zu bezweifeln.

Gruss

Michael

PW
10.02.2008, 10:40
Hallo,

also in Relation zu den bekannten und viel in F3A eingesetzten Oxai Fiegern ist der "Shark" ein Schnäppchen.

Oxai läuft ab 3000 EURO über den Tisch; da sind ca. 1600 EURO doch "günstig" bei Krill. Das Problem ist, dass die F3A Modelle für eine spezielle Käuferschicht gedacht ist und mit extremen Anforderungen; gerade in Punkto Stabilität und Gewicht.

So ein Teil muss eben unter 5 kg wiegen und wer die heutige Grösse (gerade der Rümpfe" ) sich vor Augen führt kann er messen, wer schwer dieses zu machen ist.

Man kann sich schon fragen, warum ein 2,2 m Voll GFK Modell etliche 100 Euros günstiger ist als ein kleineres 2x2 m F3A Modell. Aber der Aufwand ist um ein etliches höher bei der Produktion vom Thema "Gewichtsreduzierung".

Ob ich ein Durchschnittsmodell "zusammen mansche" oder eben ein speziellen Wettbewerbsteil herstelle sind zwei Welten. Ferner laufen von solchen F3A Modellen bei weitem nicht die Stückzahlen wie z.Bsp. bei Krill von der 2,2 m Katana. So was wird eben auch im Preis einberechnet werden müssen, denn die Kosten für Entwicklung, Urmodell, Form etc. sind ja identisch.

Also muss Krill mit weniger Modelle sehen, wie er diese Kosten wieder auffängt. Und das geht dann nur mit einem höheren Preis.

F3A ist eine spezielle Käuferschicht (zu 90 % die Wettbewerbsflieger).

Denn welcher "Sonntagsflieger" würde für ein 2x2 m OXAI Modell mindestens 3.000 EURO ausgeben ?? Plus Motor, RC etc. So ein Flieger kostet mit einem E-Antrieb später flugfertig mindestens 5.000 EURO !

Über Optik läßt sich immer streiten; ist ja auch gut so, dass verschiedene Geschmäcker vorhanden sind.


Gruss

PW

extra flyer
19.02.2008, 16:19
Kann geschlossen werden danke

Dieter Wiegandt
19.02.2008, 19:47
Kann geschlossen werden danke

Ne´ extraflyer, bleibt offen:)
In zwei Wochen kommt der nächste und will etwas zu dem Modell wissen. Dann geht es genau hier an der Stelle weiter;)
Ich habe auch noch den Namen in deinem Eingangsbeitrag geändert, damit die foreneigene Suche auch funktioniert.

Gruss
DW