PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ach übrigens..



Le concombre masqué
21.02.2008, 17:38
Remington" nennt sich ein Blogger aus Dresden, der regelmäßig über sein Leben berichtet. Viel zu lachen hat er zumeist nicht, sein Leben ist von schlechtbezahlten Jobs und anderem Ärger bestimmt und trotzdem: seine optimistische Grundhaltung gibt er nicht auf.

Gestern veröffentlichte er eine Auflistung ganz besonderer Art- Bei aller Kritik an den Zuständen im Lande vergessen wir nämlich gern, wie gut es uns immer noch geht:


Ich bin froh, in einem Land zu leben, in dem man bedenkenlos aus fast jedem Wasserhahn trinken kann.

In meinem Land gibt es eigentlich immer Strom.

Ich lebe in einem Land, das sich Institute leistet, die darauf achten, dass die Häuser stabil und sicher gebaut werden, in denen ich wohne.

In meinem Land brechen Brücken in der Regel nicht zusammen, bevor man sie repariert.

Wenn es eine Katastrophe in meinem Land gibt und mein Haus weggespült wird, bekomme ich Geld, damit ich es wieder aufbauen kann.

Ich kann selbst im dichtesten Innenstadtverkehr mit dem Rad auf der Straße fahren. Es ist gefährlich, aber nicht selbstmörderisch. Und ich muss keine Schutzmaske tragen.

Wenn ich mit dem Rad stürze und mich verletze, kommt ein Auto mit einem Arzt und mindestens einem erfahrenen Sanitäter. In weniger als zehn Minuten.

Wenn ich krank werde, werde ich behandelt, auch wenn ich den Arzt nicht bezahlen kann.

Ich bin dankbar für die Möglichkeit, notfalls auch ohne Geld sogar einen Richter verklagen zu können.

Ich darf meine Meinung gegen jedermann frei äußern, so lange ich ihn nicht beleidige. Und selbst wenn es dann der Bundespräsident sein sollte, darf er mich dafür nicht erschießen lassen.

Ich kann jedes Radioprogramm und jeden Fernsehsender sehen, den ich empfangen kann und will. Ich darf jedes Buch lesen, wenn auch nicht mit allen handeln. Ich habe die Möglichkeit, jede Webseite zu besuchen, die es gibt. (Nicht gerade über Arcor, na ja. Aber im Internetcafe…)

Es ist durchaus möglich, aber es ist in meinem Land doch recht schwierig, zu verhungern.

Ich lebe wohl in einem guten Land. Es ist manchmal kalt, aber die meiste Zeit fühle ich mich geborgen und sicher. Wenn ich einen Polizisten sehe, habe ich keine Angst vor ihm.

Es tut mir leid, dass ich so wenig Steuern und Abgaben dafür zahlen kann.





Da steht's! (http://remington.twoday.net/stories/4722785/)

elektroniktommi
21.02.2008, 18:17
Recht hat er

Chrima
21.02.2008, 20:38
ein besinnlicher Abschluss
einer der besten Nachmittage seit langem hier im Kaffee !!
Richtig ausgetrollt ! :D

5eckflieger
21.02.2008, 20:45
Finde die Einstellung gar nicht schlecht, ist echt beindruckend. Ich glaube darüber muß ich mir mal ein paar Gedanken machen.

Gut recherchiert Eric, meine Hochachtung.

Niklas Fischer
21.02.2008, 22:47
großartiges posting!

ich habe 2 jahre in lettland gelebt - und damit meine ich nicht in toruistenvirteln urlaub gemacht.
dort lernte ich schmerzhaft, wie schön es in D ist.

greets, Nik

Stefan Kreuz
22.02.2008, 07:18
Der Gute hat ja sicher nicht ganz unrecht, es ist aber noch lange kein Grund in endlose und devote Staatsdankbarkeit auszubrechen. Schon gar nicht für einen Staat der so dermaßen korrupt unterwandert scheint wie dieser. Nein, dafür habe ich selbst natürlich keine Beweise, ich möchte nur dass es auch ein Land bleibt dem man dankbar sein kann, und für das man sich nicht schämen muss.

Gruss

Stefan

T. Oertel
22.02.2008, 09:15
Ich finde es am wichtigsten in einem Land zu leben, aus dem ich jederzeit verschwinden kann, wenn ich will. Das ist auch nicht überall so.

Hans Schelshorn
22.02.2008, 12:28
Wenn es eine Katastrophe in meinem Land gibt und mein Haus weggespült wird, bekomme ich Geld, damit ich es wieder aufbauen kann.

So schlecht kann's ihm wohl nicht gehen.
Schließlich hat nicht jeder ein Haus.

Aber er hat insgesamt Recht: Wir sollten ab und zu verharren und daran denken, wie gut es uns eigentlich geht.
Und dann die Ärmel hochkrempeln und schauen. was wir noch besser machen können. Geschenkt gibt's das alles nämlich nicht!

Servus
Hans

5eckflieger
22.02.2008, 12:39
Hallo Hans,

hättest du ein wenig in seinem Blog gelesen, dann wüsstest du, dass er nur eine kleine Wohnung in einem Mietsblock bewohnt.

Chrima
22.02.2008, 13:16
... in einem Mietsblock bewohnt.
@Hans: Was man je nach Zusammenhang, ja auch als "mein Haus" bezeichnen darf !
Gruss
Christian

5eckflieger
22.02.2008, 13:56
@ Christian,


....ja auch als "mein Haus" bezeichnen darf !

das habe ich auch nicht bestritten.

Da der Blogger (ist dies so richtig geschrieben ?) aber schreibt, daß er innerhalb dieses Blockes schon mehrfach umgezogen ist und auch schreibt wieviel Miete er monatlich bezahlt, so etwa 250 Euro, ist eindeutig das er kein Wohneigentum besitzt.

Chrima
22.02.2008, 13:59
Jo Jürgen, hab das auch nicht für Dich geschrieben, sondern für Hans ! :D

Hans Schelshorn
22.02.2008, 14:15
Danke für die Erläuterungen. Den Blog habe ich nicht gelesen.

Gedacht habe ich mir das mit der Mietwohnung ja.
Aber wenn er schreibt, daß ER Geld bekommt, damit ER SEIN Haus wieder auf bauen kann, dann reizt mich das zu dummen Sprüchen.
Wer mich kennt, erwartet auch nix anderes von mir ;)

Servus
Hans

Chrima
22.02.2008, 14:18
No Problemo ! :D
(für mich jedenfalls !)
Gruss
Christian

5eckflieger
22.02.2008, 14:27
@ Hans

sollte auch kein Angriff sein.

Kann dir aber trotzdem empfehlen mal in dem Blog rumzustöbern, manches finde ich auch unangebracht aber im großen und ganzen hat es mir zu denken gegeben was aus Deutschland geworden ist. Ich glaube wenn´s so weitergeht sind wir bald das Armenhaus Europas.

Adrenalin
22.02.2008, 16:57
Remington" nennt sich ein Blogger aus Dresden,

Was ist ein Blogger?

5eckflieger
22.02.2008, 17:08
Hallo Adrenalin,

ein Blogger ist ein Mensch der sein Tagebuch im Internet schreibt und somit öffentlich zugänglich macht. Siehe auch: http://de.wikipedia.org/wiki/Blogger

Adrenalin
22.02.2008, 17:22
Danke. Hast recht. Ich sollte öfter mal was ergoogeln, oder bei Wiki reinschauen. Aber wenn man über 40 ist, kommt man bei diesen neumodischen Wörtern der jungen Leute nicht immer mit.
Grüsse von (Old-)Adrenalin

5eckflieger
22.02.2008, 17:27
was soll ich erst sagen nicht mehr lange dann bin ich ein UHU, du Jungfuchs :D :D

udogigahertz
22.02.2008, 17:30
Ich finde es am wichtigsten in einem Land zu leben, aus dem ich jederzeit verschwinden kann, wenn ich will. Das ist auch nicht überall so.
Das galt auch schon früher , als es die "DDR" noch gab. Damals sind auch nicht wenige Leute einfach "verschwunden", wenn auch nicht immer freiwillig.:)

5eckflieger
23.02.2008, 18:21
@Eric,

hast du schon diese Seite besucht: http://politikpla.net/forum/deutschland/18998-ach-uebrigens.html

oder diese: http://www.politikforen.net/showthread.php?t=58475

merkwürdig die haben deinen Text übernommen. :confused: :confused: :(

Andreas Maier
23.02.2008, 19:58
Mei, Jürgen schau mal auf die Beiträge ;

Der Gelehrte

Registriert seit: 13.11.2003
Ort: Im Gartenhäuschen
Beiträge: 14.011


das ist Eric ! ;)


gruß Andreas

5eckflieger
23.02.2008, 20:00
Hallo Andreas,

hab mir´s zwar gedacht aber wollte Eric die Möglichkeit geben sich selbst zu outen :D :D

Bis morgen

Le concombre masqué
23.02.2008, 20:47
@Eric,

hast du schon diese Seite besucht: http://politikpla.net/forum/deutschland/18998-ach-uebrigens.html

oder diese: http://www.politikforen.net/showthread.php?t=58475

merkwürdig die haben deinen Text übernommen. :confused: :confused: :(


Im ersten Forum ( beim Planeten) bin ich angemeldet

im zweiten bestimmt nicht, das ist ein rechtsextremes Forum der übelste Sorte.

Andreas Maier
23.02.2008, 23:46
Naja dieser Username

Jon T Essberger

ist uns ja schon seit geraumer zeit bekannt . ;)


gruß Andreas

Le concombre masqué
24.02.2008, 10:10
Von einem User kann ich ja verstehen daß er Mutmassungen anstellt, von einem Moderator, der Zugang zu meinen persönlichen Daten hat, hätte ich ein bessere Kenntnis des Datenschutz vermutet

5eckflieger
24.02.2008, 11:05
Hi Eric,

der Name ist schon vor geraumer Zeit in einem anderen Thread hier gefallen. Ich glaube nicht, daß Andi hier Datenschutzverletzungen begangen hat. Im übrigen ist es ja nicht verwerflich in einem anderen Forum ebenfalls mitzumachen.

Meine Äußerung war ja nicht bösartig oder beleidigend oder was auch immer gemeint, mir ist nur aufgefallen, daß es in 3 Foren den gleichen Eröffnungsthread gab.

Nix für ungut und nimms auf keinen Fall persönlich

Stefan Kreuz
24.02.2008, 11:08
... ganz unrecht hat er aber nicht ! Würde mir auch nicht gefallen !

Gruss

Stefan

Chrima
24.02.2008, 11:09
..mir ist nur aufgefallen, daß es in 3 Foren den gleichen Eröffnungsthread gab...
jo und zufälligerweise am gleichen Tag !! :D
Gruss
Christian

Dennis Schulte Renger
24.02.2008, 11:17
Moin,

Welcher Modi hat hier Zugang zu datenschutzrelevanten Daten?

Das ist Mumpitz!

Das haben nur ganz wenige Leute bei RCN und Andi gehört nicht dazu!

Nebenbei, seit wann ist ein Benutzername in anderen Foren datenschutzrelevant?

Le concombre masqué
24.02.2008, 11:19
Wie langweilig muss es Jemanden sein um hinteren Anderen User hinterherzugooglen ?

Lies dich bei politikforen.net mal durch , und dann wirst du vielleicht verstehen warum es nicht unbedingt erwünscht ist private Daten durch die Foren zu streuen.

Konrad Kunik
24.02.2008, 11:26
Von einem User kann ich ja verstehen daß er Mutmassungen anstellt, von einem Moderator, der Zugang zu meinen persönlichen Daten hat, hätte ich ein bessere Kenntnis des Datenschutz vermutet
Hier irrt der werte Schreiber.
Ein Moderator von :rcn: sieht im Profil eines Users auch nicht mehr als jeder andere User - ausgenommen: er sieht in jedem Fall die Emailadresse als Minimalvoraussetzung zur Kommunikation mit einem User.

Ansonsten gilt uneingeschränkt die Datenschutzerklärung (http://www.rc-network.de/forum/datenschutz.php), hier der besondere Hinweis auf den dritten Absatz (Verwendung der Daten...).

Alle anders lautenden Vermutungen oder Behauptungen entsprechen nicht den Tatsachen.

Konrad Kunik
2. Vorsitzender
RC-Network Modellsport e.V.

Le concombre masqué
24.02.2008, 11:27
. Ich glaube nicht, daß Andi hier Datenschutzverletzungen begangen hat.

Nein, das hat er nicht. Aber eine gewisse Sensibilität wäre schon gefragt.

1. Kann er es nicht beweisen
2. Ist es als Moderator nicht sein Aufgabe
3. Weiss ich daB er das nicht böse meint


wie würdest du es finden wenn ich hier schreiben würde "im Neuschwabenlandforum postet E.Heizer unter dem Nick " Reichsflugscheibe" " ?

Ich engagiere mich schon seit Jahren gegen gewisse braune Umtriebe in diversen Foren , die es nicht scheuen den § 130 zu übergehen.
Bin auch in diversen Blogs tätig

Das dann gewisse querverweise auftauchen finde ich nicht so prickelnd...

Man muss nicht immer in den Foren schreiben was man weiss, besonders wenn es nur eine Vermutung ist

Ich fand den Thread den " der Gelehrte" über den Blogger ganz interessant, mehr nicht, ist es nun wirklich wichtig zu wissem, wer wo wie und warum es herkommt ?

Diskussionsthema war eigentlich der Blogger selbts und nicht wo ich mich sonst rumtreibe

alles klar ?

Le concombre masqué
24.02.2008, 11:45
Moin,

Welcher Modi hat hier Zugang zu datenschutzrelevanten Daten?




und was ist mit der IP ?

5eckflieger
24.02.2008, 11:51
Hallo Eric,

es tut mir leid wenn ich dir auf den Schlipps getreten habe das wir sicherlich nicht meine Absicht.

Ich werde mich zukünftig hüten auf deine Postings zu reagieren.


wie würdest du es finden wenn ich hier schreiben würde "im Neuschwabenlandforum postet E.Heizer unter dem Nick " Reichsflugscheibe" " ?

diesen Vergleich finde ich unangebracht, da ich dich in keinster Weise persönlich angegriffen habe und mit Sicherheit auch nicht angreifen werde. Das ist unter meinem Niveau und weiterhin habe ich keine Querverweise egal wo angebracht.

Wenn du dich gegen die "Braune Gefahr" einsetzt so finde ich dies mehr als lobenswert, desweiteren ist es mir egal (wie ich es bereits gesagt habe) in welchen Foren oder Blogs du sonst noch tätig bist.

Ich kann nur nicht verstehen warum du dich so aufregst aber egal ich werde dich wie oben erwähnt zukünftig in Ruhe lassen.

Schade hat eigentlich immer Spaß gemacht.

Le concombre masqué
24.02.2008, 11:59
Ach Jürgen

es geht doch gar nicht um dich, bin ja auch nicht sauer und nehme es ja auch gar nicht persönlich und fühle mich ja auch nicht angegriffen

Ich wollte nur Aufmerksam machen wie man mit Vermutungen umgehen sollte.

Zumals man mich ja zuerst als "der Gelehrte" geoutet hatte, tolle Profiler :D

Der Gelehrte denn ich seit geraumer Zeit kenne macht den braunen Deppen in politikforen.net mächtig Druck unter den Hintern und ist dort nicht sehr beliebt.

lG und schönen Sonntag

plot599
24.02.2008, 12:06
Mir ist schon früh aufgefallen, dass der Umgang miteinander bei RC-Network im Vergleich zu anderen Foren deutlich sensibler, weniger aggresiv und schon fast freundschaftlich ist.

Und dabei sollte es auch bleiben!

Man würde über einen persönlichen Freund auch nicht alles was man weiß jedem x-Beliebigen mitteilen. "Ich weiß was, ich weiß was..."

Ich finde es absolut ok wenn Eric darauf hinweist und das für sich in Anspruch nimmt, ein wenig infantil finde ich jedoch, wenn andere darauf beleidigt reagieren "Dann spiel ich eben nicht mehr mit Dir...";

wie immer "Nix für ungut" ;) und lasst uns wieder zum ursprünglichen Thema zurückkehren, welches hochinteressant und berührend ist!

Andere Threads (z.B. der Thread ever) haben ja gezeigt, dass man hier auch sensible Themen niveauvoll , kontrovers und dennoch fair diskutieren kann.

5eckflieger
24.02.2008, 12:06
@ Eric,

nur eins noch, wenn du nicht eine eigene IP-Adresse mit Festanbindung hast, kann egal welcher Internetbenutzer zwar deine aktuelle IP-Adresse auslesen, (ich sag jetzt aber absichtlich nicht wie, sondern nur das es geht) aber nach deinem ausloggen und erneutem anmelden hast du eine andere spätestens aber am nächsten Tag.

Ich sag dies hier nur weil ich in dieser Branche meine Brötchen verdiene, also aus deiner momentanen IP kann keiner ohne Zustimmung deines Providers nähere Rückschlüsse ziehen.

Le concombre masqué
24.02.2008, 12:08
weiterhin habe ich keine Querverweise egal wo angebracht.



Doch, das hast du, wenn auch unwissentlich. Ein Forenbetreiber kann immer nachvollziehen von wo verweisende URLs herkommen, deswegen wäre es ein leichtes Spiel auf diesen Thread zurückzukommen.

gerade wenn man die URL als direkten Link in einem Thread angibt.

da ist es besser das www. wegzulassen damit man die URl in ein neues Browser Fenster kopieren muss
. oder einen Anonymirungsdienst zu benützen
http://anonym.to/de.html

Le concombre masqué
24.02.2008, 12:11
@ Eric,

nur eins noch, wenn du nicht eine eigene IP-Adresse mit Festanbindung hast, kann egal welcher Internetbenutzer zwar deine aktuelle IP-Adresse auslesen, (ich sag jetzt aber absichtlich nicht wie, sondern nur das es geht) aber nach deinem ausloggen und erneutem anmelden hast du eine andere spätestens aber am nächsten Tag.

Ich sag dies hier nur weil ich in dieser Branche meine Brötchen verdiene, also aus deiner momentanen IP kann keiner ohne Zustimmung deines Providers nähere Rückschlüsse ziehen.

Ja , schon klar. Aber weisst du wer in welchem Forum womit seine Brötchen verdient?

5eckflieger
24.02.2008, 12:16
von Andi weiß ich das er seine Brötchen mit was ganz anderem verdient.

und damit würd ich sagen Schluß jetzt lasst uns zum eigentlichen Thema zurückkommen. Ich von meiner Seite wäre dazu bereit.:) :)

Konrad Kunik
24.02.2008, 12:16
Wollt ihr freundlicherweise wieder zum Thema zurück kommen?

15 Beiträge off-topic - noch mehr davon, dann mache ich zu, da anscheinend nichts mehr zum Thema zu sagen ist. :cool:

Le concombre masqué
24.02.2008, 12:21
von Andi weiß ich das er seine Brötchen mit was ganz anderem verdient.

und damit würd ich sagen Schluß jetzt lasst uns zum eigentlichen Thema zurückkommen. Ich von meiner Seite wäre dazu bereit.:) :)


ich auch, sobald Koku die links entfernt hat

;)