PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 4-Blatt-Mittelstück für ACC-Blätter selber machen?



Ralph Stepper
26.02.2008, 20:13
Hallo Allerseits,

meine PC-6 Turbo Porter von Ecotop (2 m bei 4,9 kg) hat derzeit (vor Erstflug) folgendes Setup:
- Kontronik KoraTop30-16W
- Kontronik Jazz 55-10-32
- 8S XCell 4300
- 14x8 ACC 3-Blatt an 47 mm-Mittelstück

Da ich das Fahrwerk etwas tiefer gelegt habe (mehr scale), sind mit dem 47 mm-Mittelstück mit gutem Gewissen 14 Zoll möglich, 15 Zoll nur sofort nach dem Rasenmähen :D .
Selbst mit der 15x8 3-Blatt komme ich im Stand auf max. 45 A. Da ich mit der Porter schleppen will, möchte ich noch mehr herausholen.
Entweder durch eine starre 4-Blatt oder - das wäre mein Traum - durch ein entsprechendes 4-Blatt-Mittelstück für die ACC-Blätter.
Aeronaut mag (nach eigenen Aussagen auf der Messe in Nürnberg) in diese Richtung nichts investieren, was irgendwie verständlich ist. Der Bedarf dafür wäre klein, und ob ein solcher 4-Blatt-Antrieb noch effizient genug wäre, steht ja auch in den Sternen.

Trotzdem würde ich es gerne versuchen.
Denkt Ihr, man könnte so ein Mittelstück mit der gleichen Präzision planen und herstellen (lassen), die die 3-Blatt-Mittelstücke von Aeronaut so auszeichnet? Ich kann es jedenfalls nicht...

Für Eure Tips/Gedanken wäre ich sehr dankbar.

Und hier noch 2 Bilder vom Modell/der LS:
134648
134649

Grüße
Ralph

Ralph R.
26.02.2008, 21:36
Denkt Ihr, man könnte so ein Mittelstück mit der gleichen Präzision planen und herstellen (lassen),

Hi,

natührlich kann dir das jemand machen, kommt nur drauf an was dir das MS Wert ist, ein Werkzeugmacher o.ä. kann dir sowas herstellen.
Die Aeronaut Teile fallen ja auch nicht bei der NASA vom Band, die stellt irgend jemand her der ein CNC-Bearbeitungszentrum sein Eigen nennt.....

Such man in den Örtlichen Gelben Seiten nach Werkzeugbau, viell. findet sich ja auch jemand hier im Forum der an entsprechende Maschinenpower ran kommt.... Ich leider nicht mehr..... :cry:

Andreas Maier
26.02.2008, 22:49
sowas

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?p=47679#post47679


Uralte Kamellen (http://de.wikipedia.org/wiki/Kamelle). ;)

:D

gruß Andreas

Bernd E.
26.02.2008, 23:54
Jupp,

sowas macht Helmut und das zu fairen Preisen. Da brauchst du keine Werkzeugmacherstunde bezahlen.

Grüße aus Bremen, Bernd:D

H.F
27.02.2008, 09:25
hi ralph, erstmal, - deine porter schaut echt gut aus, echt!

das mittelstück sollte sich von mir aus recht einfach realisieren lassen, -

man nehme 2 stk 2blatt mittelstück, lege die beiden erst übereinander, dann markieren wo sie aufliegen.
nun beim oberen die auflage bis zur mitte wegfräsen, beim unteren das selbe.
nun beide wieder übereinander über die welle schieben.nun sollten sie plan in einer flucht stehen.

sicherheitshalber eventuell die beiden teile mit einem schweisspunkt verbinden, muss aber nicht unbedingt nötig sein.

;)

Ralph Stepper
27.02.2008, 11:36
Hallo Zusammen,

danke für Eure Meinungen!

@Andreas und Bernd:
Danke für den Link! Tja, wer die Suchfunktion bedienen kann, ist sicherlich klar im Vorteil... :rolleyes:
Ich habe gerade mit Herrn Meyer telefoniert (0421-553220). Er sagte mir, er hätte noch nie andere Mittelstücke gemacht als 2-Blatt, weder 3-Blatt noch geschweige denn 4-Blatt... und auch nicht vor 4 Jahren... und er würde mir noch eine Liste mit seinem Sortiment faxen.
Hmm, das warte ich dann mal noch ab...
Egal von wem nun das 4-Blatt-MS auf dem Bild von Jan war: Andreas, habe ich das richtig gelesen, dass Du damals solche Mittelstücke für Gerhard und andere gemacht hast? Wenn ja, könntest Du mir ein 4-Blatt-Mittelstück anbieten?

@H.F:
Danke für die Blumen. Auch wenn das Finish nicht ganz scale geworden ist (mit Orastick, da wird man mit der Zeit echt zum Hirsch!), sie ist trotzdem ein echter Hingucker.
Interessante Idee mit den beiden 2-Blatt-Mittelstücken, so etwas ähnliches habe ich mir auch schon gedacht. Bedarf aber sicherlich eines ziemlich exakten Vorgehens, das ich mir nicht zutraue.

Grüße
Ralph

Andreas Maier
27.02.2008, 23:00
da muß ich mal schauen ob ich noch eins habe.
...ob die Vorrichtungen noch existien ?
Die Nachfrage war gering ne Handvoll
der Aufwand riesig...........verschiedene Achsabstände im 5mm Bereich.


gruß Andreas

Ralph Stepper
27.02.2008, 23:25
okay okay okay...!

WIE VIEL?

:D :D :D


Grüße
Ralph

Markus_Gloekler
28.02.2008, 19:40
Ralph,
hast´ne email. Vielleicht hab´ ich, was Du suchst.

Gruß Markus

Ralph Stepper
22.04.2008, 22:52
Hallo allerseits,

habe zwischenzeitlich ein 4-Blatt-Mittelstück von Andreas Maier bekommen und den vorgesehenen 2-Blatt-Hochglanz-Alu-Spinner von Protech (Schweighofer) mit den notwendigen Aussparungen versehen (hier mit 4 x 14x8 Aeronaut CAMcarbon):

154452

Bin schon sehr gespannt auf die Mess-Ergebnisse, die in den nächsten Tagen folgen...

Grüße
Ralph

Andreas Maier
22.04.2008, 23:52
Du solltest auch Versuchen die Flugunterschiede
subjektiver Art festzuhalten.
Ideal wäre natürlich ein Logg.....mit mehreren Parametern.

schleppt die schöne auch ?
Dann weißt du ja sicherlich wo du am 01.06.08 anzutreten hast ! ;)


gruß Andreas

Ralph Stepper
24.04.2008, 10:34
Hallo Andreas,

ein Daten-Logger war und ist für mich ein zu teurer Spaß, wenn auch recht sinnvoll. Aber halt nicht unbedingt notwendig, deshalb muss es noch warten.

Gestern habe ich nochmals den Strom mit 14x8 und 15x8 3-Blatt gemessen und komme einfach nicht auf die Werte von Gegis Drive Calculator, der mit der ACC 3-Blatt 15x8 am 47 mm -Mittelstück auf 32,5 A und ca. 5,5 kg Schub kommt. Ich messe 42,5 A bei etwa gleichem Schub, mit Zangen-Amperemeter und Zugwaage gemessen. Da Gegi sicher messen kann, mach ich wohl einen Fehler... :rolleyes: :confused:
Beim 4-Blatt-MS (60 mm) habe ich dann mit den 14x8 satte 53,5 A und einen Schub von mindestens 6,5 kg gemessen. Dabei haben die 15x8 3-Blatt am 47 mm -MS übrigens den identischen Durchmesser, wie die genannte 4-Blatt-Kombi (38,8 cm).

Erstes "Trocken"-Fazit: (mindestens) 1 kg mehr Schub, erkauft durch 11 A mehr Strom und entsprechend kürzere Vollgas-Flugzeit. Vertretbar, oder?

Und natürlich wird die "Schöne" (danke, das hört sie gerne!:D ) auch schleppen. Deshalb mache ich ja den ganzen Terz; mit dem 14x8 3-Blatt konnte ich schließlich schon knapp torquen.
Das auf dem Foto ersichtliche rote Antikollisionslicht ist übrigens eine Schleppkupplung von Richter.
Bin noch nicht sicher, ob ich das am 01.06.08 zeitlich bei Euch einrichten kann.
Wenn ja, komme ich natürlich sehr gern!

Am Wochenende geht's auf den Platz, werde dann noch die Drehzahl messen und natürlich fliegen. Und anschließend wieder berichten.

Grüße
Ralph

Andreas Maier
24.04.2008, 16:30
Hallo Andreas,

Beim 4-Blatt-MS (60 mm) habe ich dann mit den 14x8 satte 53,5 A und einen Schub von mindestens 6,5 kg gemessen.

Dabei haben die 15x8 3-Blatt am 47 mm -MS übrigens den identischen Durchmesser, wie die genannte 4-Blatt-Kombi (38,8 cm).


Grüße
Ralph


Somit hast du nun eine 15 x ~ 9 " :) :eek: :D


gruß Andreas

Ralph Stepper
24.04.2008, 19:15
Joppp...! :D :D :D
Bzw. ca. 15x8 Vierblatt = ca. 17x9 2-Blatt (an 42 mm? :confused: ).

Ich weiß, die Ergebnisse der Calculator-Programme unterscheiden sich häufig von der Realität, besonders bei mehr als 2 Blättern. Aber wenn ich mir das Diagramm von den 17x9 ACC in Gegis DC anschaue (5,95 kg Schub bei 44 A), verstehe ich nicht, warum mir viele das Projekt mit dem 4-Blatt-MS madig machen wollten mit dem Hinweis, dass 4 Blätter im Wirkungsgrad immer schlechter seien als 2 Blätter.

Na ja, bin schon sehr gespannt auf's Fliegen...:)

Grüße
Ralph

Andreas Maier
24.04.2008, 22:15
nene ich meinte 15x9 Vierblatt !

Durch das große Mittelstück ist die Verwindung weiter außen
und somit hast du eine 15x9....
das ist einfacher zu begreifen wenn man sich das mal aufzeichnet,
ideal eine Abwicklung.


Und somit gibt es keine Ausreden mehr für den 01.06.08.
am 5ten Eck. ;) :D

Bitte noch ein paar Bilder ! :)



gruß Andreas

H.F
25.04.2008, 20:47
mehrblatt propeller haben theoretisch einen schlechteren wirkungsgrad, weil die luftschrauben näher aufeinander folgen und somit mehr verwirbelte luft erhalten, die anströmung also schlechter ist.

soweit die theorie.

meine theorie ist das auch bei einem 2blatt die blätter in der verwirbelung rumschlagen, die schraube dreht doch im verhältnis zum vortrieb sehr schnell.

ein anderer grund zur mehrleistung ist auch ganz einfach, - mit 2blatt geht dir bald mal die bodenfreiheit aus, mehr steigung bringt nicht mehr viel (im stand) oder sogar ein strömungsabriss, also bleibt sowieso nur noch die mehrblattschraube um die kraft auf den boden.. ähh, in die luft zu bringen!

soweit mein wissen ;)

ich mag übrigens deine porter sehr! :cool:

Ralph Stepper
27.04.2008, 10:39
Hallo Allerseits!

@H.F: Tja, die gleiche Theorie kenne ich auch, sagt aber nichts darüber aus, dass der Wirkungsgrad von mehr als 2 Blättern auch mal gleich (oder sogar größer) dem äquivalenten 2-Blatt-Antrieb sein können.

In dem hier beschriebenen Fall scheint es glücklicherweise so zu sein, was sich gestern auf dem Platz auch bewahrheitet hat. 350 m höher als bei den Messungen zuhause waren mit dem 14x8 (= ca. 15x9) -Vierblatt im Stand max. 52,9 A bei 7400 U/m zu messen. Im Flug war ein deutlicher Leistungszuwachs zu spüren, der bereits im unteren Drittel mehr Durchzug brachte, ohne dabei die Fluggeschwindigkeit deutlich zu erhöhen. Mit Vollgas waren (moderat schnelle) senkrechte Steigflüge bis an die Sichtgrenze möglich. Einfach genial! :D :D :D


Bitte noch ein paar Bilder !

Bitte sehr, wenn auch nicht vom Flug, da außer mir keiner fotografieren wollte :cry: :

155236
155237
155238

@ Andreas: Nochmals vielen Dank für das genial gefertigte Mittelstück und die individuellen Verfeinerungen!
@ H.F:
ich mag übrigens deine porter sehr! Mier geht es genau so...! :cool:

Grüße
Ralph

Andreas Maier
27.04.2008, 14:52
hübsch , hübsch , hübsch , ....du weißt ja wo am 01.06.08 geschleppt wird. ;)

gruß Andreas

Ralph Stepper
27.04.2008, 19:19
Hallo Andreas,


hübsch , hübsch , hübsch , ....
So richtig hübsch ist sie ja erst, seitdem sie Dein Mittelstück auf der Nase hat :rolleyes: :p


....du weißt ja wo am 01.06.08 geschleppt wird.
"Freundschaftssegeln" - wie komme ich nur darauf, dass ich hier zur schieren Arbeit missbraucht werden soll...???
:D :D :D

Melde mich in 2 Wochen bei Dir, dann weiß ich, ob ich an dem Sonntag kann.

Grüße
Ralph

Andreas Maier
27.04.2008, 19:35
Wenn du das geniesen von solch (http://www.rc-network.de/forum/showpost.php?p=658475&postcount=57) einer Köstlichkeit
als Arbeit einstufst und dir dabei noch misshandelt
vorkommst,dann bin ich etwas perplex. :confused: :D

gruß Andreas
PS:ich glaube ich muß doch nochmal welche fertigen.

Ralph Stepper
28.04.2008, 13:09
Wenn du das geniesen von solch einer Köstlichkeit
als Arbeit einstufst und dir dabei noch misshandelt
vorkommst,dann bin ich etwas perplex.
Ahh, "Freundschaftsgrillen" also... :D :D


PS:ich glaube ich muß doch nochmal welche fertigen.
Auf jeden Fall, das schadet garnix! :cool:

Grüße
Ralph