PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : YAK 54 ARF von Staufenbiel



Enno
26.02.2008, 22:41
Hallo

Ich möchte mir demnächst ein Kunstflug fähiges Modell holen.
Wer hat dieses Modell bzw kann mir dazu Infos geben.

http://www.modellhobby-shop.de/k_staufenb/prodpic/040211-50089ARF_b_0.JPG
Gruß und Danke

Meyerflyer
29.02.2008, 17:03
Hallo Enno

Ich hab mir vor kurzem die yak gekauft. Die verarbeitung ist eigentlich sehr gut alles passt. Das preis/leistungsverhaältnis is angesichts der flugeigenschaften sehr gut. sie kann auch ziemlich langsam geflogen werden. Die power reicht zum torquen.senkrecht geht sie schon aber eher langsam
Es ist aber noch zu erwähnen dass der mitgelieferte lipo Angst vor dem batterieraum hat:D der passt irgendwie überhaupt nich rein.
Da würde ich einfach mal beim Staufenbiel nachfragen, vielleicht gibts ja nochmal Preisnachlass:D

Ich hoffe dir damit geholfen zu haben wenn du noch was wissen willst dann schreib einfach;)

Nette Grüße Meyerflyer

Enno
29.02.2008, 20:03
Danke für die Infos.Bis zu welcher Windstärke läßt sie sich noch gut fliegen?

Meyerflyer
29.02.2008, 20:14
Hmm,

also bei mittelstarkem wind lässt sie sie schon noch fliegen aba richtig spaß macht´s halt nur wenn wenig bis kein wind ist...
Des leichte teil "beutelt" es dan schon.

JonasDeister
29.02.2008, 20:20
Eine Alternative ist der Acromaster von Multiplex. Ich habe mal bei youtube geguckt und dieses Video gefunden.
http://www.youtube.com/watch?v=Az6iyud_xwU

Habe ihn selber auch und er lässt sich klasse fliegen auch bei etwas mehr wind.

Gruß
Jonas

Meyerflyer
29.02.2008, 20:22
coool...:D

Meyerflyer
29.02.2008, 20:24
In der richtung is der acromaster ungeschlagen

dafür hat er aber seinen preis:rolleyes:

Enno
29.02.2008, 21:28
Den Acromaster habe ich mir auch schon angesehen,wollte erstmal Infos sammeln um meine Entscheidung dann zu treffen.

Micky
07.03.2008, 17:26
Hallo Meyerflyer welch Akku ist dabei Gruß Erich

Meyerflyer
07.03.2008, 19:17
Also auf jeden fall steht auf dem lipo kein herstellername...
Es ist ein 3-zelliger lipo (11.1V) mit 1800ma .
Die kapazität reicht für ca. 10-12 min flug.
Der akku kann mit bis zu 8C (ungefähr 14A) entladen und mit 0,5C (also mit 900ma,)geladen werden. In der gebrauchsanweisung steht , dass wenn man die zeit hat mit 1000ma geladen werden sollte, man aber auch so ungefähr mit 1,5 A laden kann ( da man lipos ja auch nicht ganz leer fliegen sollte bedeutet das ca. 1h ladezeit!)
dass mitgelieferte lade gerät mit balancer ist sehr einfach gehalten und kann mit bis zu 1,2 A laden.
Der einzige nachteil des ladergeräts: der anschluss ist der zigarettenanzünder...:(

Viele Grüße Meyerflyer

Micky
08.03.2008, 12:14
Danke für diese Antwort Gruß Erich

Alex D.
07.04.2008, 18:03
Hallo Enno, hast Du Dir die Yak inzwischen gekauft?

Wer hat noch Erfahrungen mit diesem Fliegerchen von Staufenbiel?

Gruß Alex

Enno
12.04.2008, 12:26
Hallo

Ich habe mich dann doch für den Acromaster entschieden.Danke für die Antworten



Gruß Enno