PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welchen Lipo



Hekto
29.02.2008, 09:38
Hi!

Ich hoffe ihr könnt mir ein wenig bei dieser Entscheidung helfen:

In meiner Alpina werkelt ein Kora 25-10 mit einr 16x8er Latte und zieht dabei rechnerisch 37A Strom. Hierzu muss ich mir nun einen passenden Lipo anschaffen. Habt ihr zu folgenden Akkus Erfahrungen oder könnt mir sogar einen empfehlen?



Kokam 3200 http://shop.lindinger.at/product_info.php?cPath=1335_1350&products_id=56266

Saehan 3200HS http://rc-lipoly.de/xaranshop_k001009s001_1.htm

Schübeler Revolution 3200

Stefans Liposhop SLS ZX 3200 oder 3700 http://stefansliposhop.de/shop/article_SLSZX37003125/SLS-ZX-3700mAh-3S1P-11%2C1V-25C_50C.html?shop_param=cid%3D30%26aid%3DSLSZX37003125%26



Allesamt dann in 3s-Konfiguration.

Wenn ihr noch Alternativen oder bessere Bezugsquellen wisst - immer her damit.

Vielen Dank,
Pascal

bluethunder
29.02.2008, 09:53
Hallo...

hast du schon mal die Lemonrchttp://www.pichler.de/TWM/pictures/sonstiges/Lemon%20RC%20Logo%20klein.jpg
probiert?

25C und kurzzeitig 40C

Gruß
Marc

Hekto
29.02.2008, 17:07
Danke für den Hinweis!

Der SLS 3700 würde natürlich etwas mehr kapzität bedeuten - hat den jemand in Betrieb?

limberu
29.02.2008, 17:17
Kokam 3200 http://shop.lindinger.at/product_info.php?cPath=1335_1350&products_id=56266

Habe zwei von denen und bin bisher mehr als Zufrieden damit...
Wobei ich dazusagen muss, dass beide bisher erst ca. 10 Zyklen drauf haben.

Nachtrag:
Ups, vertan, habe schon die H5 Akkus...

max-1969
29.02.2008, 17:49
Hallo Pascal!

Also ich denke, dass Du bei allen Deinen angegebenen Accus keinen Fehler machen kannst. Ob Kokam, Saehan oder SLS ... alles Typen mit guten Kritiken und nachdem Du mit 37 A sowieso in der 12C Kategorie bist ist das bei neuen Accus sowieso kein Thema mehr.
Bei den Kokam würde ich aber bereits die H5 Tyen nehmen auch wenn Du diese von der Belastung her momentan nicht brauchst ... vielleicht verwendest Du diese ja mal für was anderes.
Allgemein könntest Du bei 37A bereits auch auf kleinere Kapazitäten (2200 oder 2500) umsteigen und Gewicht einsparen, da die neuen alle locker die 37A vertragen.

Ulrich Thiemeyer
29.02.2008, 17:56
Diese Akkus habe ich in einer 5kg Turbo Porter.
http://stefansliposhop.de/shop/category_14/SLS-Serie.html?shop_param=cid%3D14%26

Die SLS Spezial in einer 7,3kg Stearman PT-17.
http://stefansliposhop.de/shop/article_SLSZX45005125/SLS-ZX-4500mAh-5S1P-18%2C5V-25C_50C.html?shop_param=cid%3D30%26aid%3DSLSZX45005125%26

Zu den neueren kann ich noch nicht viel sagen, sind aber wahrscheinlich Hammer.
Ich würde die günstigeren nehmen.

Hekto
29.02.2008, 18:02
Klar sind das alle welche mit guten Kritiken - deshalb fällt mir die Wahl ja so schwer ;-)
Mit den günstigen SLS ist einfach das Problem, dass anscheinend keine 3s-Packs mehr zu haben sind.
Kapazität sollte schon über 3000mAh sein, denn grade bei dieser "Flautenschieber-Motorisierung" gibts auch mal längere Laufzeiten.

Hekto
01.03.2008, 11:28
Also im Moment schwanke ich noch zwischen Saehans und sls zx. Was meint ihr dazu?