PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ASW 27 von Rippin



kallefly
07.08.2002, 13:43
Moin moin,

meine ASW 27 ist nun bald fertig. Habe den angefangenen Bausatz vor längerer Zeit bei ebay günstig .erstanden. So richtig hat das alles allerdings nicht zusammen gepaßt.( Fläche/Rumpf) Der Bauplan wurde 1996 von Rippin gezeichnet. Der Vogel hat eine Spannweite von 4,29 m, Angaben zum Profil habe ich leider keine.(HQ?)
Kennt jemand den Vogel oder hat ihn sogar gebaut/geflogen ?
Wäre für jeden Hinweis dankbar. gruß kalle

Gregor Toedte
07.08.2002, 14:37
Hi Kalle,
versuchs doch mal hier:
Rippin (http://www.rc-tronics-topp-rippin.de/)
wann seh ich das Ding fliegen ??

Grüsse
Gregor

[ 07. August 2002, 14:39: Beitrag editiert von: Gregor Toedte ]

kallefly
07.08.2002, 18:01
Moin moin Gregor,

bei Rippin komm ich nicht so recht weiter, weil
die Ihren Vogel natürlich über alles heben.
Die Fliegerei im Allgemeinen hab ich vor drei Wochen auf unbestimmte Zeit eingestellt - hatte in kurzer Zeit zuviele Abstürze durch elektro-nische Defekte. ( Foka,Ventus,Floh... alles Total-
schäden) Vielleicht baue ich demnächst mal'n Schiff.
Was macht der Nachwuchs? gruß kalle

Darius
08.08.2002, 09:42
Original erstellt von kallefly:
Moin moin Gregor,

bei Rippin komm ich nicht so recht weiter, weil
die Ihren Vogel natürlich über alles heben.
Die Fliegerei im Allgemeinen hab ich vor drei Wochen auf unbestimmte Zeit eingestellt - hatte in kurzer Zeit zuviele Abstürze durch elektro-nische Defekte. ( Foka,Ventus,Floh... alles Total-
schäden) Vielleicht baue ich demnächst mal'n Schiff.
Was macht der Nachwuchs? gruß kalleHallo kalle,

so wie das klingt, geht bei Dir auch ein Schiff unter ;) .
Bitte stell das Fliegen nicht ein, sondern finde die Ursache und mach weiter !!!! Dafür ist unser Hobby einfach zu schön!

Grüße Darius

Gregor Toedte
09.08.2002, 07:35
Moin Kalle,
Darius hat recht !

Fichtl Norbert
09.08.2002, 07:52
Hallo Kalle,
ich hab die 27 von Rippin. Profil ist HQ 3/14.
Ich schreib Dir heute oder morgen mehr drüber.

Gruß
Norbert

Fichtl Norbert
10.08.2002, 18:37
Hallo Kalle,
der Bau der 27 ist schon einige Jahre her. Ich hatte mich damals geärgert, daß der Rundstahl für die Steckung zu groß war. Da ich keine Drehmaschine zur Verfügung hatte, mußte ich ihn mühsam mit Bohrmaschine und Schleifpapier bearbeiten. Auch die EWD war nicht korrekt, die solltest Du unbedingt kontrollieren. Ich stelle sie immer bei solchen Seglern auf 1,2 bis 1,5 Grad ein.
Der Übergang Rumpf - Fläche paßte jedoch bei mir.

Vom Fliegen her war sie als Ersatzmodell für die ASH 26 von Beineke gedacht, und diesen Zweck erfüllt sie auch. Hauptsächlich ist sie für Termik gebaut. Man kann zwar Rollen, Loopings usw. fliegen, jedoch fehlt da etwas der Durchzug. Das Abrissverhalten ist bei meiner 27 völlig harmlos, die Klappenwirkung ist o.k. Ich habe Wölbklappen eingebaut. Die sind zwar nicht wirklich nötig, jedoch "nice to have". Wie bei mehreren meiner Seglern mit QH 3/14 fängt die 27 bei schnelleren Rückenflügen zu Flattern an.

Auf meiner Hompepage ist ein kurzer Clip eines Flitschenstarts mit der 27.

Gruß
Norbert

kallefly
11.08.2002, 20:44
Danke Norbert, alles weitere per e-mail.