PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Modell Montage Ständer



RüdigerR
29.02.2008, 20:06
Hallo
was nutzt ihr auf dem " Flugplatz " und " zu Haus " für Montageständer wenn ihr
an euren Modellen bastelt oder was reparieren müsst .
Das einige sowas nicht brauchen ist mir klar und muss im Thread nicht erwähnt
werden .
Also bitte nur die Schreiben / Antworten die ein solches Teil nutzen und für Sinnvoll
erachten .
Wenn ihr auch noch Foto´s habt ......... super

Gruß , Rüdiger

DG-Fan
29.02.2008, 21:17
Hallo Rüdiger,
ich habe mir einen von EMS zugelegt.
Super Sache,keine nassen Knie mehr beim Montieren.
Und Fahrwerkscheck,no Problemo.
Auch das Einstellen der Ruder ist so viel angenehmer.

http://www.pic-upload.de/29.02.08/qu4bn.JPG (http://www.pic-upload.de/view-440032/PIC_0026.JPG.html)



Gruß
Thomas

Halmdidi
29.02.2008, 21:56
Hallo,wer hätte denn solch hilfreiche Teile für Helis?,--Gruss Didi

Harm
29.02.2008, 23:54
Hallo Rüdiger,

Hier nochmal mein Ständer, gebaut auf eine alte robüste Kamerastativ (Ständer sind schon mal behandelt worden im Forum)

Das EMS-Teil ist auch nicht schlecht, wird unter Anderen von TUN verkauft.

Das schöne an mein Stativ ist das mann die Höhe ändern kann und die Neigung damit es passt für alle Art Modelle.
Beim normalen aufbauen von Modelle habe ich das Niveau normalerweise so tief wie möglich damit eine Flügelspitze den Boden berührt und die Windanfälligkeit kleiner ist. Beim richtigen tüfteln wird es höher gedreht damit ich ohne mich zu bücken einfach und bequem Zugang habe.

Ich könnte mich vorstellen das es diese robüste Stative für kleines geld in Ebay zu bekommen sind.

135412
135413

Uwe Gartmann
01.03.2008, 01:01
Den Ständer von EMS hatte ich auch im Kopf. Aber die Lösung von Harm ist für mich praktischer weil kleiner im Transport.

Danke für den Tipp. :)

gecko_749
01.03.2008, 02:25
Moin,

hier wird das Thema auch grad behandelt. http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?threadid=189215&sid=

Gruß

gecko

Turbiha
05.03.2008, 20:02
Hallo Rüdiger,

geh in ein Musikgeschäft und kauf dir einen Keybordständer.Der ist
variabel zu verstellen und paßt für fast jedes Modell.Für den Transport
klappst ihn einfach zusammen und verstaust ihn im Auto.

Gruß Hans

lumoss
25.04.2008, 14:12
Hallo,

gibts da auch was für Motormodelle so bis 1,80 Metern Spannweite? Die
dicken Rümpfe passen leider nicht in meine Segler-Montagehilfe.

lg,
Lumoss

chrish
11.06.2008, 03:46
Hallo Lumoss,

das gibt es, Modellbau Finsinger bietet so etwas an. Ist aber kein Stativ wie bei den oberen Bildern.

http://www.modellbauservice-finsinger.de/index2.html

gruß
chris

Daniel Loertscher
11.06.2008, 10:27
Hallo Rüdiger,

geh in ein Musikgeschäft und kauf dir einen Keybordständer.Der ist
variabel zu verstellen und paßt für fast jedes Modell.Für den Transport
klappst ihn einfach zusammen und verstaust ihn im Auto.

Gruß Hans

Hallo

Oder schau mal beim grossen 'C' unter Keyboardständer. Habe mir dort eben einen bestellt, ist in der Höhe verstellbar und kostet nicht alle Welt!

Gruss, Daniel

Novafly
15.06.2008, 00:33
Hi zusammen,
war damals auch vor dem gleichen Problem gestanden und hatte zuerst auch die Fotostative im Einsatz.

Bin dann durch Zufall in der Bucht auf ein Dreibein vom Vermessungsamt gestoßen und nutze seither nur noch dieses.

Vorteile sind das höhere Gewicht, die stufenlose Verstellbarkeit von 20cm - 150cm in der Höhe (die Beine lassen sich fast auf "horizontal" aufklappen --> größtmögliche Stabilität) und die Schnellverschlüsse zur Höhenregulierung. Zudem haben die Vermessungsstative einen Stahlkegel an jedem "Bein", dass das Stativ optimal steht. Meine Ausführung hast massive Schenkel mit doppelter Führung.

Das höhere Gewicht mag vielleicht auf den ersten Blick nicht von Vorteil sein.... nur wem schon einmal ein Modell bei aufkommendem Wind fast vom Fotostativ gefallen ist, wird das schätzen :)

Vorteilhaft ist auch die massive Grundplatte aus Alu oben auf dem Dreibein. Meine Halter forme ich direkt von den Rümpfen ab (4-6 Lagen GFK 160g/m²) und versehe die Schalen nur noch mit einem Alustift auf der Unterseite. Da die Stative eine Bohrung in der Grundplatte haben, kann ich so schnell die Schalen wechseln (einfach aufstecken).

Schaut nach Alu-Stativen (Vermessungsstativ), die Holzdinger sind nicht so gut. Genauso interessant sind Stative von Teleskopen!


Die Fotostative sind zwar günstig, haben aber bei steigender Spannweite und Gewicht es Modells immer weniger "Wert", denn es wird zu wackelig und die aufklappbare Winkel der Beine ist begrenzt. Zudem sind wie wirklich nur für Kameras ausgelegt und nicht für 10kg schwere Segler :) Im Handel kosten die Vermessungsstative, sofern man rankommt, etwa 150 - 250 EUR... in der Bucht findet man sie zu einem Bruchteil!

Ein Bild kann ich leider derzeit nicht machen, da ich auf der Insel bin. Aber das sollte auch so kein Problem sein, die Teile zu finden ;)


Gruß
Stefan

gaspet
15.06.2008, 16:48
Schau mal bei Flühs Winden - der hat ein absolut geniales Teil, das noch dazu sehr variabel ist.
www.fluehs-winden.de
Gruß PG

chrish
15.06.2008, 22:34
Noch was gefunden .... Midwest Aero-Stand

170464

170463

ungefähr 60 euro , leider nur in US shops entdeckt

Alt-F4
17.06.2008, 13:49
Hallo,

Schau mal bei Flühs Winden - der hat ein absolut geniales Teil, das noch dazu sehr variabel ist.
www.fluehs-winden.de
Gruß PG
Variabel schon, aber das Teil kostet 69 Euro und da ist noch kein richtiges Stativ dabei. Für kleinere Modelle vielleicht ganz praktisch.


Im Handel kosten die Vermessungsstative, sofern man rankommt, etwa 150 - 250 EUR... in der Bucht findet man sie zu einem BruchteilDer Tip mit den Vermessungsstativen ist einfach super. Bei Ebay gibts diese Stative gebraucht ab 10 Euro und neu ab ca 40 Euro. Suchbegriffe: Nivellierstativ, Alustativ, Baustativ. :)

hänschen
17.06.2008, 17:11
ist das neue aus der Bucht für 40€ dieselbe Qualität als für 150-250 im Handel ??????
Ich hab mal eine Laserwasserwaage bei PennyLidlAldiCo gekauft, das Stativ taugt vielleicht als Träger für den Aschebesche....

Turbo MiCHael
17.06.2008, 17:29
Keyboard Ständer aus dem Musik Geschäft ca. EUR 30-40 (CHF 50-60)
Darüber ein Schutz aus Rohrisolationen vom Baumarkt mit dem passenden Durchmesser.

DasTeil zu beschreiben ist nicht soo einfach ohne Foto...:rolleyes:
Ich versuchs... ist X-förmig in der Seitenansicht und Doppel T in der Vorderansicht...
Schnellverschluss mit Zähnen im X. Flach zusammen klappbar für den Transport. Höhe/Länge einstellbar je nach Flieger.

Simpel, leicht einfach und nur der Musikfachhandelszuschlag ;) siehe auch Post von Turbiha...

Daniel Loertscher
17.06.2008, 20:37
Hallo

Conrad-Electronics hat auch solche Keyboardständer im Angebot. Hab mir dort eben einen gekauft.

Grüsse, Daniel

Alt-F4
17.06.2008, 21:25
Hallo,

ist das neue aus der Bucht für 40€ dieselbe Qualität als für 150-250 im Handel ??????

Wahrscheinlich nicht. ;)

Aber es kommt auch auf die Ansprüche an. Ich will ja nichts vermessen mit dem Stativ. Es muss nur stabil sein und meinen Flieger in der richtigen Höhe halten. :D

Novafly
17.06.2008, 23:23
ist das neue aus der Bucht für 40€ dieselbe Qualität als für 150-250 im Handel ??????
Ich hab mal eine Laserwasserwaage bei PennyLidlAldiCo gekauft, das Stativ taugt vielleicht als Träger für den Aschebesche....


Ja, sofern man wirklich die richtigen Vermessungsstative kauft. Ich meine schon die, die auch vom Vermessungsamt eingesetzt werden. Oft werden sie in der Bucht von Privat verkauft. Hab damals zwei nagelneue Stative für unter 70 EUR ergattern können. Solche Qualtät bekommt man bei normalen Stativen eben nicht. Es gibt natürlich keine Händler in der Bucht, bei welchen ihr die Dinger so günstig bekommt... eben nur vereinzelt von Privat!!

Mein Stativ (siehe Bild) kostet(e) offiziell 230 EUR zum Ersteigerungszeitpunkt




Gruß
Stefan

hänschen
18.06.2008, 06:34
hi Stefan, sowas hatte ich auch schonmal (beruflich), hab es leider mal verkauft, die Dinger sind richtig gut.
Ich wollte nur warnen, es gibt soviel Schrott...
Die Keyboardständer sind auch gut, Freunde von mir benützen die für Ihre Motorflieger und Jets, für Segler müsste man sie anpassen: Aufsatz aus dickem EPP??

wernerhetzel
18.06.2008, 08:33
Es gibt auch so Weimwerkerwerkbänke oft für ein paar Euro.
Die sind zusammengeklappt schön flach und handlich.
Darauf können die Modelle gut gestartet und gewartet werden.
mfg
werner

klausk
18.06.2008, 12:39
geh mal auf www.thomann.de und gib auf deren Startseite oben links "Keyboardständer" ein - ab 9,90 EUR gehts los mit 3 Jahren Garantie!!! Da ist für jeden was dabei.

gexx
31.07.2008, 13:20
Keyboardständer ist wirklich eine günstige Alternative. Nur wie vermeide ich ein Herunturkippen des Modells? Bei den "normalen" Modellständern liegt der Flugzeugrumpf ja immer in einer u-förmigen Ausbuchtung. Der Keyboardständer ist aber flach...

Grüße
Robert

Stoni
31.07.2008, 14:44
Hallo ich möchte mich noch kurz zu diesem Thema melden. Ich habe mir einen eigenen Montsge-Ständer gebaut. Er besteht aus einem Malerbock, 2 Sperrholzresten, Rohrschellen D160, 1/2 Röhrchen, Schrauben und Spannklammern. Bock und Oberteil sind trennbar und das Oberteil mit den Schellen kann im Auto zum sicheren Transport des Rumpfes verwendet werden. Die Bilder im Anhang zeigen auch die Verwendung beim Segler wie auch beim Motormodell gleichermassen.
Kosten für das ganze ca. 25 Euro.

Gruss Stoni

geko
31.07.2008, 15:12
Alustativ Baustativ Nivellierstativ von 108 - 175 cm
für Nivelleliergerät und Rotationslaser
Artikelnummer: 270195518130

Kostet 47T€uronen und zehn T€uronen Versand. Da find ich doch im gut sortierten Baumarkt auch was, oder?

Letztens waren hier im Forum einige Bilder von unseren, ich glaube, schweizer Freunden mit einer ganz wunderbaren Modellhalterung nebst Unterbau.

Leider hab ich mir den link nicht gesichert. Kann sich da noch jemand dran erinnern und hier bekannt geben?

Meine Halterung für die Supra:

Gruß geko
Gerd Kosbab

183811

183812

183813

183814