PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ellipse 3 Racing



Gorbi
09.08.2002, 22:24
Hallo
Wer kennt die Ellipse 3 Racing?
Unterschied 4 zu 6 Klappenflügel
Mögliche Motorisierung (Elektro)
Alternativen?

Thommy
10.08.2002, 13:21
Hallo,
mögliche Motorisierung Hacker B40, HP220 oder als Komplettsett Kontronik Drive 400 oder Drive 502. Jeweils 8- 10 Zellen, abhängig davon wie heiß die Motorisierung sein soll.
Wenn Du mehr segeln möchtest (leicht) nimm CP1700, wenn Du lange Motorlauf- und Flugzeit haben möchtest RC3000 NiMH. Mit Drive 502 und 10 RC 2400 Zellen solltest Du insgesamt über 1000 Höhenmeter herausbekommen und mit ca. 6 m/s steigen.
Für Details oder Preise , ruf einfach an oder schick mail.

Ich würde auf die 2Servos für die Tiplets verzichten, der Vorschlag beruht auf meinen Erfahrungen mit dem Escape.

Gruß
Thommy

Thommy
11.08.2002, 08:54
Hallo Gorbi,
nachdem Du die Frage in mehreren Foren gestellt hast, werde ich mich auf die Beantwortung hier konzentrieren, da meiner Meinung nach hier mehr in diesem Bereich aktiv sind.

Also mit der Qualität meines Escape bin ich einigermaßen zufrieden. Die HR-Befestigung wurde vom Hersteller bei mir nicht richtig verklebt. Das führte zu kleinen Rissen. Ärgerlich vor allem deshalb, da normalerweise die Modelle von Jaro Müller zum Feinsten am Markt gehören.
Den Escape würde ich vermutlich nicht mehr kaufen, jetzt gibt es die Ellipse 3 racing und die wäre für meine Zwecke besser geeignet.
Ob Kreuz- oder V-Leitwerk, ich habe mich damit arangiert. Ich habe das Modell um bei Zeitflugwettbewerben vorne mitzumischen. Ich fliege kaum Strecke und keine Speed. Ansonsten fliege ich den Escape immer wenn die Verhältnisse am Hang eigentlich nur HLG-Piloten anmachen. Diese müssen dann aber öfters entnervt feststellen, daß ein Escape auch bei so schwachen Verhältnissen besser ist.
Der Escape fliegt auch Mehrzeitenrollen Loops usw, hier wäre ein Kreuzleitwerk sicher von Vorteil, allerdings sieht ein Zweckmodell im Kunstflug meiner Meinung nach ohnehin bescheiden aus, obwohl ich es eigentlich recht präzise steuern kann.
Man sagt ja, daß bei Landungen mit Seitenwind das Kreuzleitwerk besser gehorcht, kann sein, meine letzten Platzierungen zeigen, daß auch ein V-Leitwerk beherrscht werden kann.
Als ich vor fast 2 Jahren den Escape bei Euromodell gekauft habe, war er für meine Zwecke das geeignetste aus dem Hause Jaro Müller.
Ich möchte eine gute Hochstarthöhe, geringes Sinken und gute Bremswirkung. Das bietet ein Escape. Heutzutage bietet das aber auch eine Racing, und die kann noch wesentlich dynamischer geflogen werden.
Die Lieferung durch Euromodell erfolgte prompt.

Gruß
Thommy

TorDie
11.08.2002, 14:52
Hallo Gorbi,
gebe Thommy voll und ganz recht, habe meine Escape verkauft, die Ellipse 3 Race lässt sich wesentlich dynamischer fliegen. Auch hat Thommy recht wenn er sagt der 6 Klappenflügel ist nicht unbedingt das Optimum, diese Erfahrung habe ich auch gemacht, darauf kannst Du locker verzichten, denn der Aufwand für die Triplets ist doch ziemlich erheblich. Auch was die Qualität anbetrifft gibt es m.E. doch einige Abstriche zu früher mit Jaro`s Ellis. Mich hat mal ein HLG mittig in der Fläche getroffen, wirklich bei Schleichfahrt, das Ergebniss in meiner Race war erschreckend, da konnte man deutlich sehen wo an Gewicht gespart wurde! Meine 3 CAM war qualitativ wesentlich besser insbesondere die Druckfestigkeit der Flächen. Habe bisher alle Ellipsen Typen geflogen, was die 3 Race als E- Version anbelangt, ist zwar eine gute Sache aber der Aufwand mit dem Elekrorumpf muß schon sehr überlegt sein, hier lässt einen die Bauanleitung ziemlich im Dunkeln. Trotzdem fliege ich die 3 RACE sehr gerne, man kann mit ihr alles machen- von Schleichfahrt bis Top Speed, alles ist möglich, vorausgesetzt man hat die richtigen Servos in den Flächen, und man ist relativ vorsichtig beim Montieren, zuviel Druck neben dem Holm mit dem Daumen und man sieht deutlich was da passiert!
Gruß.
Dieter

Gorbi
11.08.2002, 15:07
Hallo DieterB
Was ist den der Unterschied von der Ellipse 3 Cam
zur Race?
Was für ein Fluggewicht hat deine Ellipse 3 Race
und hast Du schon eine elektrifiziert?
Welche Servos hast Du in den Flügeln?
und sind die Empfangsbedingungen schwierig (Carbon im Rumpf?)

TorDie
11.08.2002, 20:27
Hi Gorbi,
Die 3 CAM ist etwas kleiner in der Spannweite, hat ein mod. RG 15 und die Flächenenden elliptisch heruntergezogen, gehe mal im Netz auf die Seite von Euromodell. Meine Servos in der Race sind DS 361 GRP, habe die Race auch elektrifiziert, mit Lehner 1730 und einem Super Chief 6:1 von Reisenauer das ganze mit 10 Zellen, schön ist das der E- Rumpft komplett auch auf die Escape passt, also ein Rumpf für 2 Flieger !
Grüße
Dieter

Gorbi
12.08.2002, 20:41
Hallo DieterB
Wie schwer ist denn deine elektrifizierte Race
geworden?
Steigt sie mit diesem Gewicht immer noch gut?
War denn die elektrifizierung schwierig mit dem
speziellen Elektrorumpf?