PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Modellvorschläge für Hacker B40-8L und..



paragerry
02.03.2008, 15:43
Hi @ all,

zuerst mal hoffe ich hier im allgemeien Forum richtig zu sein, da ich noch keine Ahnung habe, was es werden soll.
Darum brauche ich auch Eure Hilfe.

Ich möchte mit den mir ab und zu übriggebliebenen Elektrokomponenten ein Modell ausstatten. Weiß aber noch nicht was es werden soll und bin für Eure Erfahrungen in alle Richtungen offen.
Egal ob klein und schnell, oder eher gemütlich und langsam. (Ok, klein und schnell wäre schon fein.)

Also:
aus vergangenen Tagen hab ich noch einen
Hacker B40-8L ohne Getriebe rumliegen.
Als Regler hätte ich noch einen
70-3P BEC V6.0 von Modell Expert. (5-10 NC/2-3 Lipo)

Als Akku hätte ich noch
8er und 10er GP 2200 4/5 Sub C oder
8er GP 1100 2/3 Sub C rumliegen.
Auf Lipos würde ich gerne derweil verzichten.

Meine Frage somit: Welche Modell kommen Euch da in den Sinn? Was könnte ich damit ausstatten. Ach ja. Es soll sich Preislich in Grenzen halten und Holzbaukasten will ich eher vermeiden.

Hoffentlich habe ich nicht zuviel verwirrt und bitte um Eure geschätzten Vorschläge.

lg,
Gerry

Kaltumformer
02.03.2008, 15:44
mini mach von emc vega (www.emc-vega.de)

paragerry
02.03.2008, 15:47
Wow, das gin ja schon mal schnell.

An so ein 1,5 Modell hab ich auch schon mal gedacht, aber wieder verworfen weil ich da immer wieder was von Getriebe gelesen hab - das mir ja fehlt.

Geht das auch ohne? Oder ist das dann eher das 10 Gradnachobensteiger Modell?

lg,
Gerry

Kaltumformer
02.03.2008, 15:53
hm ist halt ein hotliner..
ich kann dir auch noch den bird empfehlen, weis aber leider gerade noicht mehr wie der hersteller heißt.. musstemal im forum schauen, aber ich weis allerdings nicht ob da der b40 reinpasst. also ich fliege den bird mit dem außenläufer von PJS der geht an 4 lipos in 3 sek an die sichtgrenze. Müsste mit dem B40 aber eigenlich auch gehen.
In der Modell war mal vor 2 oder 3 jahren ein bericht über den minimach mit dem hacker B40. der flog mit 7 oder 8 zellen (keine Lipos). Ist auch gut senkrecht gegangen

Andreas Maier
02.03.2008, 18:50
Der Hacker B40 8-L ist ein hochdrehender Motor.
mit Getriebe 4,4:1 ein Hottyantrieb.
Er kann 45Ampere und kurz 75A. also im Pylon oder im Dogfighter
müßte er gehen.
natürlich immer Zellenzahl und LS richtig angepasst.

http://www.hacker-motoren.de/images/Catalog08/Hacker-2008-WEB%2028+29.pdf

im Impeller ist er auch zuhause. :)

http://www.hacker-motoren.de/images/antrieb-impeller.gif


gruß Andreas

paragerry
02.03.2008, 19:48
Hi,

danke, das hilft schon mal weiter.

Leider hab ich kein Getriebe dazu, sonst wärs ja einfach.

Also wirds wohl eher in die Richtung Impeller gehen - was allerdings eher wieder teurer wird (danke ich mal?)

Oder in Richtung Pylonflieger.

Die schon mal angesprochenen 1,5m Segler (ala Mini Mach) wären dann besser mit Getriebe angetrieben. Oder? Wäre es auch mit Direkt möglich bzw. sinnvoll? Die Klasse war meine erste zaghafte Überlegung, aber wie gesagt wegen fehlendem Getriebe wieder unterdrückt.

Tut mir Leid wegen der ev. komischen Fragen, aber elektrisch bin ich nicht so bewandert. Dazu segle ich zu gerne (Ellipse 3)

lg,
Gerry

Andreas Maier
02.03.2008, 20:31
Das Getriebe 4,4:1 , bekommt man zb. bei Hacker,oder sonnstigen
Modellbau- / Zubehörshops welche Maxxon im Programm haben.

gruß Andreas

egge
03.03.2008, 01:41
könnte mit 5x5 Prop halbwegs gehen.
Wird dann ziemlich schnell, läuft dann sicher unter Hammer-Pylon. Klein und leicht.
Alles andere geht nur mit Gear.

Alternativ ein Rennboot für schlechtes Wetter bauen !
8 Zellen mit B40 8L, dann ein ca. 50cm Boot drumherum = 5min 65 Km/h :D
So hab ich das gemacht nachdem mein Gear aufgegeben hat...
Guggs Du Hopf.
Wasserkühlung nicht vergessen !

greetz egge

paragerry
03.03.2008, 08:49
Hi,

hab gerade geschaut, Getriebe sollte so was um die 60,-- kosten. Würde ich gerne wenns geht vermeiden.

Meint Ihr so ein Modell http://shop.lindinger.at/product_info.php?products_id=56361&osCsid=1160d9f07871ae40f14306b85dbc19bfwäre mit Direktantrieb möglich?

Wäre schon interessant.

lg,
Gerry

Andreas Maier
03.03.2008, 09:25
hast schonmal bei Hacker angerufen und nach der max LS
bei deiner Zellenkonfig. nachgefragt ? - da wird dir bestens geholfen !


gruß Andreas

paragerry
31.05.2008, 21:07
Hi,

nach öfteren Versuchen - 3 mal mail = erfolglos und 15 mal anrufen - hat es dann beim 16ten Versuch geklappt und ich hab einen MA von Hacker dran gehabt.

Nein, er kann mir keine Modell dazu empfehlen, der Motor ist eher im Schiffmodellbau daheim.

Getriebe nachrüsten würde sich eher nicht auszahlen, da auch die Welle getauscht werden müßte weil ja das Zahnrad fehlt, also eher neu.

Ich glaub ich werds wohl bleiben lassen.:confused:

lg,
Gerry

fabianschwarz.wf
01.06.2008, 15:09
Hey nicht aufgeben....wie wärs mit nem Pylontrainer wie Turn Left oder ähnlichem. Oder halt in den Getriebe umbau investieren und n Hottie befeuern. Es gibt sicher auch noch andere Getriebe die da nachträglich drauf passen. Dann geht auch der von Lindinger.

Gruß Fabian

paragerry
29.06.2008, 22:47
Hi,

hab jetzt doch in ein Getriebe investiert. Es war allerdings schwierig ein passendes zu finden - das aufgeschraubt werden kann.

Jetzt muss mir nur mehr das passende Modell reinrennen.;)

lg,
Gerry