PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tec 480-32 XL mit Maxon Getriebe 4,4:1



Niklas Fischer
04.03.2008, 15:56
Hallo,

ich habe in meinen Selger den oben besagten Motor eingebaut - und an einer 16x8 er Klapplatte reißt es meinen Segler auch toll nach oben.

Ich benutze momentan 2000er 3/4 nimh zellen (8 Stück) und würde gerne auf einen Lipo umsteigen.

leider finde ich im drivecalc den motor nicht - und rechnereien mit einem kontronik 480 und einem anderen getriebe kann irgendwie nicht soo repräsentativ sein.

der regler ist ein kontronik 55-6-18 - und dieser schaltet bei z.b. 10 zellen ab.

nun ist die große frage: welcher lipo (hab wenig platz im rumpf) - welcher prop.

auf der herstellerseite gibt es informationen zu meinem motor:
http://www.poly-tec.info/POLY-TEC_Motoren/POLY-TEC_Innenlaufer/poly-tec_innenlaufer.html

aber so richtig schlau werde ich daraus nicht.

hat irgendjemand erfahrungswerte?

greets, Nik

oetzi9
04.03.2008, 16:53
Hallo

Ich fliege in meinem Hotliner den 480-32xl mit 4,4:1 Getriebe angetrieben von 12 GP2200 Zellen,LS 13x11 geht wirklich super gut bei 60A, bin gerade dabei auf 4 Lipos unzusteigen, Strom sollte sich so bei 80A bewegen,wegen der höheren Spannung.Wiese schaltet dein regler bei 10 Zellen ab, geht doch bis 18 Zellen.
Die angegebenen Stromwerte von Poly Tec stimmen recht gut. Falls du 4 Lipos benutzen willst, solltest du ein neuer Regler und LS einsetzen, bei 3 Lipo Zellen sollte die 15x13 LS passen,kommt natürlich auch auf dein mittelstück an. Regler sollte die paar A mehr locher wegstecken.
Falls du den Motor nicht mehr einsetzen willst, wüsste jemand der ihn nehmen würde :D
Gruß
Chris

Alt-F4
04.03.2008, 16:57
Hallo Nik,

frag doch mal telefonisch bei Poly-Tec (Herr Weimüller) nach.
Ich habe dort bisher nur gute Erfahrungen gemacht.

Niklas Fischer
04.03.2008, 17:21
der regler schaltet wohl ab, weil ihm da deutlich zu viel strom durchgeht :p

die schraube wurde für einen 3S antrieb ausgelegt (mitgeschickt hat er mir einen satz 16x8 und einen satz 16x10) - ich hatte nur der einfachheit halber erstmal die bereits verbauten (10) zellen drin gelassen. war halt keine gute idee ;)

also 8 zellen gehen gut im dauerbetrieb. dann sollte ich also mit einem 3200er 3S die 16x8 fliegen können? zumindest wars halt so gedacht.
ich hatte jetzt nur nen wenig sorge, da 10 zellen (nicht ganz voll) und 3S (randvoll) spannungstechnisch ja nicht SO weit auseinander liegen.

greets, Nik

Andreas Maier
05.03.2008, 01:27
Mit 15x10 könnte es flotter gehen,oder 13x13 da mußt du mal schauen
welche LS daß es gibt und Ampere messen.Natürlich ist auch alles von deinen
Vorlieben abhängig.
-
Wenn es nur zum Rumeiern reichen sollte würde ich sagen 2S und 17x9 ;)

gruß Andreas


gruß Andreas

Niklas Fischer
05.03.2008, 01:33
ich möchte gerne einigermaßen zügig 3-4 mal auf die berühmten 200 meter kommen - und dann noch genug saft für 1-2 stunden servos haben.
verbaut sind 4x volz digi maxx, und 2 hs-81.

2S und ne 17x9? mit so wenig volt den bomber (ehr die feder) nach oben schleppen?

greets, Nik

H.F
05.03.2008, 06:57
hi

mit 3s solltest du ähnliche werte wie jetzt haben, denke so 3200er bis 3700er würde ganz ok passen. sonst kannst du mit der schraube noch bisschen optimieren.
vorschlag: 3s zellen montieren, ampere messen, mit vorher vergleichen,eventuell prop anpassen.