PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Suche zweite 1:3, möglichst leicht zu starten...



Günther
18.10.2003, 09:26
die eine Ergänzung zu meinem wunderschönen, hervor
ragendfliegenden Ventus 2c darstellen könnte.(Graupner 5,5)

Sollte aber eine kleinere Flächenbelastung haben,
einfach wegen mal evtl. Handstarts.

Suche einfach eine schöne Ersatzmaschine für den
alpinen Bereich... ( Krause, Rosental etc.???)

Vielen Dank für Eure evtl. Bemühungen....günther

matteusel
18.10.2003, 11:35
Hallo Günther,

ich an deiner Stelle würde auf die Option des Handstarts verzichten. Um ein Modell dieser Grösse im alpinen Gelände so zu bewegen, dass es richtig Spass macht gehört auch das entsprechende Gewicht dazu.

Mein Tipp: Freunde dich mit dem Flitschen- oder dem Katapultstart an (falls du es nicht eh schon kennst) und wähle ein Modell, dass für die Grösse auch den entsprechenden Durchzug liefert.

Günther
18.10.2003, 21:41
Hallo Mattias,

danke für den Typ.

Nun meine Ventus starte ich immer per Flitsche. Will eigendlich nur eine schöne Ersatzmaschine für
den Ventus.

Denke halt an ebenso ein Modell mit viel Leistung.

Was wäre wohl geeignet und interressant ?

Robert G.
19.10.2003, 19:34
1:3 und leicht zu starten gibt´s schon...

http://www.rc-network.de/upload/1066584663.jpg

http://www.rc-network.de/upload/1066584713.jpg

ist aber dann mehr fürs Thermikfliegen geeignet und nicht zum Spaß haben beim Alpinen fliegen.

Die Duo Diskus hat knapp 11 kg bei 6,7m , gebaut von Bruckmann.

[ 19. Oktober 2003, 19:35: Beitrag editiert von: Robert G. ]

Günther
19.10.2003, 20:21
Toll Robert,

ist der Discus elektrifiziert ?.

Der Hang scheint ja wenig Gefälle zu haben...

Gratuliere Dir herzlich zu diesem tollen Teil.

flyer_009
24.10.2003, 19:06
Hi Günther,

ne,ne! Der Duo gehört nicht Robert. (hätte er aber bestimmt gern :D ) Er gehörte einem Bekannten aus Österreich. Mit diesem Traum Teil hat er schon viele HLG's ausgekurbelt.

Zu deiner Frage:

Der Discus ist nicht elektrifiziert. Der Hang hat aber ein Gefälle von ca. 40 Grad!!!! :eek:

Tschau,

Phil

Robert G.
24.10.2003, 20:35
Philipp hat´s schon geschrieben: leider nicht meiner...

also, 40° sind das aber nicht. Gestartet wird rechts an dem kleinen Wäldchen. Dann gehts ca. 4m abwärts und anschließend kommt der leichte Hang. Die Thermik gibts aber erst links vom Bild

http://www.rc-network.de/upload/1067020511.jpg

oder der Hang daneben

http://www.rc-network.de/upload/1067022326.jpg

http://www.rc-network.de/upload/1067022376.jpg

[ 24. Oktober 2003, 21:26: Beitrag editiert von: Robert G. ]

Günther
25.10.2003, 19:14
Vielen Dank für die Bilder, und den Beiträgen.

Netten Gruß, Günther