PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ME262 von E-Ralf



Motormike
04.10.2004, 14:25
Da er keinen Webspace hat.

Is aus Holz und hat so ziemlich die gleichen Maße wie die Neue von Hobbyland

http://www.kontronik.com/me262.jpg

Erstflug leider net gefilmt und auf dem anderen Platz kam man nicht ueber Rollversuche bzw. Schwebeversuche raus, das war etwas holperig udn das Gras hoch.(siehe auch Video)

http://www.kontronik.com/MVI_0576.avi (1,6Mb)

*Ab hier Ralfs Text*

Also gut:
doch ein Bild und ein kurzer Film, mit Abbruch, wegen schlechter Pistenverhältnisse
Leider hat das technische Personal nicht mit meiner Pfotohkamera gefilmt.

Flugeigenschaften:
schiebt in Maßen nach oben, bei schnellem Gasgeben.
sonst absolut neutral
gut kontrollierbar, auf Höhe gut reagierens, auf Quer etwas langsam ( bin schnelle Rollraten gewöhnt)

vergleichbar mit der Vampire

Beim abheben, geht die Nase zu schnell nach oben, ich nehme an, wenn ich das gesamte Modell mit anderem Fahrwerk mehr anstelle, hebt sie fast ohne ziehen im Bodeneffekt ab.

Beim Film siehst du einen Hüpfer, der sehr früh kam. Bei allen Startverversuchen hat sich die Me scheinbar auf diesem Platz an den Boden gesaugt.
Beim ziehen kam sie dann schlagartig nach oben, die Düsen haben sie dann unkontrollierbar im Stall wie einen Heißluftballon über den Platz schweben lasssen.
Seitenruder angeknackst sonst nischt.

Pro Seite:

Motor 600-21
Wemotec Midifan
5s3p Konion
Standschub gemessen 1760g / Seite

Abfluggewicht inkl Konions 5950g
mit 5S 850er wären es 5800 g gewesen
aber ich hab nur einen Pack *bettel bettel*

Beim Flug langt 1/4 Gas zum Höhe halten.

Vollgas geht sie richtig gut. Macht Laune

Wenn ich das mit dem Start in Griff bekomme ist es ein alltagstauglicher stressfreier Flieger.
Soll ich auf Schübies umrüsten?
Darf ich mal 6S ausprobieren? *Anmerkung von mir* NEIN*

Der Vorbesitzer hat die Me mit 7 kg Gewicht und 2 Wankelmotoren geflogen

[ 04. Oktober 2004, 14:26: Beitrag editiert von: Motormike ]

heiner
04.10.2004, 15:41
Meist du die hier?!
http://www.rc-network.de/upload/1096897279.JPG

Heiner

Elektroralf
04.10.2004, 17:55
Nein, die nicht, die hatte ich in Aspach in der Hand. (Der Besitzer kennt mich nicht, sonst würde er es nie tun)
Meine hat keine Landeklappen
Geht auch ohne.

AAAB507
04.10.2004, 20:52
Glückwunsch, Ralf !!!!!
Schade, daß es gestern nich geklappt hat, aber gut daß nich viel passiert ist. Du mußt wohl doch nochmal mit modifiziertem Fahrwerk vorbeikommen... ;)

Gruß,

Alex

Elektroralf
05.10.2004, 07:40
Dange Dange Dange
heut Abend wird unser Platz geMEht
Original hat die 3° Anstellung, Fläche zu
Fahrwerk.
bis jetzt waren es 1°
vorne 1 cm hoch hinten 0,5 runter macht dann die 3° Anstellung.
Ich denke wenn sie beim rollen Auftrieb bekommt wird sie schneller.
Vielleicht ist jemand vom Verein da zum filmen

heiner
05.10.2004, 10:43
Warum darf man Elektroralf keinen Flieger in die Hand geben?
Rückt der den dann meist nicht mehr heraus?!

Wenn du deine 5,5 kg ME-262 ohne Klappen fliegst, wie schnell kommt sie denn rein, oder wie langsam? Wie dick ist dein Profil an der dicksten Stelle?

Heiner

[ 05. Oktober 2004, 10:46: Beitrag editiert von: heiner ]

Christoph Braendle
05.10.2004, 12:20
*Update*
Die Schübis sind bestellt, um aus der Me auch einen Acker-Start-tauglichen Flieger zu machen :D

Elektroralf
05.10.2004, 13:19
Wurzelrippe ist 48 mm stark
Sinkflug mit gedrosselten motroen, aber nicht abgeschaltet!
dann Schleppgas
lupft schön die Nase und setzt dann hinten zuerst auf. Wie eine echte, hat der Vereinskollege gemeint.
Ich denke die Gondeln und das Fahrwerk bremsen schon sehr.
Nicht schneller als ein Twinjet mit 8 dicken Zellen, wenn er schön angeflogen wird und nicht im Sackflug daherkommt.
Genaue Geschwindgkeit: Hab leider kein Tacho montiert.
Mike aus FN mach heut abend ein Vieh de Oh
Mike aus Hailfingen kann das dann hier reinstellen.

heiner
05.10.2004, 13:40
Na gut,

das sind 10mm mehr Dicke, aber das dürfte ähnliche Landegeschwindigkeiten geben. TwinStar, den kann man ja auf 1qm landen, hätte ich der ME nicht zugetraut .........

Heiner

Elektroralf
05.10.2004, 14:34
1 qm ? he die Me hat fast 6 Kilo
ganz so ist es auch wieder nicht
ich meinte die Landegeschwindigkeit,

Also gut anderer Vergleich, wie ein Schleppdepp mit 2 m Spannweite ohne Klappen
biste Nervös, weil du deine Me auch bald einfliegen wirst?

heiner
05.10.2004, 15:13
Beim 1. Flug immer!

Wenn ich das nicht abkönnte, würde ich ja eher Briefmarken sammeln .........
Sag mal was zu Ruderausschlägen, Grad oder mm, expo? differenzierung?

Heiner

Elektroralf
05.10.2004, 20:37
Quer 20 mm
bei Landung 20 mm nach oben
12 % Tiefe zumischen.

Auf Höhe sehr giftig, werde dort den Ausschlag von 18 mm auf 13 mm verkleinern
Expo habe ich beim Einfliegen gehabt und wieder raus genommen.

Nur der Start ist kritisch
Tiefe geben bis genügend Fahrt vorhanden ist, dann sollte sie beim loslassen selbst abheben.

Schubvektor 4° nach unten, dann ist sie ziemlich neutral beim Gas geben.

Wenn der miese Film durchgenudelt ist, stellt mike morgen ein Film über den Start und Landung rein

[ 05. Oktober 2004, 20:39: Beitrag editiert von: Elektroralf ]

AAAB507
05.10.2004, 21:24
Original erstellt von Elektroralf:
Wenn der miese Film durchgenudelt ist, stellt mike morgen ein Film über den Start und Landung reinDer hat morgen ordentlich was zu tun !!! :D :D

[ 05. Oktober 2004, 21:25: Beitrag editiert von: AAAB507 ]

heiner
06.10.2004, 07:41
Die giftige Höhe kenne ich von meiner 1200er ME-262, die habe ich mit 3mm Höhe geflogen!

Heiner

Motormike
06.10.2004, 08:28
Hab nur nen Video von der grossen Thunderbolt bekommen, aber keins der Me262

Motormike
06.10.2004, 10:02
Den Start habe ich grade bekommen, inner halben Stunde isser up....

Ralfs Text dazu..

Nen richtig guten Film mit Abendstimmung hat der Mike (unser Verein) gemacht

Start und Landung = Heilige Handlung

Der Kameramann findet leider den Zoom nicht an meiner, deshaln nur Start und Landung separat
Fliescht absolut neutral, kein Drücken im Rückenflug
Mit Tiefe laufen lassen, dann wenn sie hopst Ruder neutral dann hebt sie ab..
Bei dem Start war sie zu nah am Pistenrand, deshalb habe ich leicht gezogen..
Ralf

[ 06. Oktober 2004, 10:04: Beitrag editiert von: Motormike ]

Elektroralf
06.10.2004, 11:34
anderer Film kommt auch gleich

Flugzeit: 6 minuten, 3800 milli nachgeladen
Kapazität: 6600
Mit Lipos wären dann 8200 da.

Hab aber ziemlich viel Vollgas geflogen.

Gesamt sind da ohne Sparen 12 minuten drin

AAAB507
06.10.2004, 17:56
Komisch, das Start-Video konnt' ich jetzt zwar doch runterladen, aber da bekomm' ich wieder Probleme mit dem Codec. Neuester DivX ist drauf.
Mike, bei dir geht's ja scheinbar, auch wenn das von mir codierte erst nich ging... ???
Egal. :D Ich werd' das Teil ja wohl mal fliegen sehen ! ;)

heiner
07.10.2004, 10:30
Mann!

Die geht ja ordentlich ab!
Wo oder wie kann ich mir die Landung ansehen?

Heiner

Motormike
07.10.2004, 10:32
Hat mir jemand nen Videobearbeitungsprogramm Freeware oder so zum downloaden, von der 22MB Landung kann man locker 12MB unnötiges wegschneiden, da sieht man nurn Punkt..weil der Zoom vergessen wurde....

AAAB507
07.10.2004, 18:21
Mike, falls du's nicht hinbekommen solltest, dann lad's mal hoch, und mail mir den Link. Ich schneid's dann.

Elektroralf
31.10.2004, 10:49
Hallo Heiner,
fliegt deine Meehr 262 schon?
Bitte schick mir ne e-mail, wegen Tipps für eine Huckebein für 90er Impeller aus den Staaten.
Nen Kumpel baut 2 Stück, und braucht Hilfe.

heiner
03.11.2004, 08:22
Hallo Elektroralf,

als 1. muß ich auf den amerikanischen thread verweisen, da steht das meiste drin.
http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=202005

John Wright aus England hat einige Modifikationen vorgenommen, damit fliegt sie jetzt auch stabiler. Es gibt 2 Flugvideos.

Schicke mir eine email, dann können wir uns kurzschließen.

Heiner

heiner
03.11.2004, 08:25
Sorry,

ganz vergessen.

Bei meiner ME-262 habe ich die Höhen und Querruder-Servos eingebaut und angelenkt, das Bugfahrwerk ist ebenfalls fertig. Diese Woche kommt das Hauptfahrwerk. Impeller sind ebenfalls bereits eingebaut. Warte zZ noch auf Lipos .....

Heiner

Elektroralf
03.11.2004, 08:39
Hallo Heiner
danke für die Antwort, aber das Problem ist ich kenne deine e-mail-adresse nicht.
Meine ist in RCN freigeschaltet, also du zuerst zu mir.
Danke

grisu
07.01.2005, 10:01
hallo elektroralf!
hab auch so eine me262 ganz in holzbauweise erstanden. sp=205cm

wo ist bei deiner der schwerpunkt??

welches fahrwerk hast du??

danke

gruß
grisu

[ 07. Januar 2005, 10:01: Beitrag editiert von: grisu ]

AAAB507
13.01.2005, 16:19
Endlich !!!!! :)
Ich hab's jetzt auch endlich mal fertiggebracht, das "Abendstimmungsvideo" ;) zu schneiden, zu codieren und auf Internettaugliche 9,5MB bei 2:45 min runterzubringen...
Jetzt muß mir der Mike nur noch auf meine Mail antworten, daß ich's ihm mailen kann zum hochladen. :D ;)

Gruß,

Alex

Motormike
13.01.2005, 17:21
Mail ma an info@kontronik.com
aber deine Mail hab ich netbekommen bis jetzt

AAAB507
13.01.2005, 17:53
"S'Sendet" :D

Gruß,

Alex

[ 13. Januar 2005, 17:57: Beitrag editiert von: AAAB507 ]

grisu
13.01.2005, 19:31
danke für eure hilfe :confused:
grisu

AAAB507
13.01.2005, 21:10
Zum Fahrwerk kann ich nur sagen, daß das irgend' ne uralte Konstruktion sein muß... macht nen Höllenlärm ! :D :)
Kein Plan, ob der Ralf mehr weiß.

Mike, wie schaut's aus ?

Alex

Motormike
13.01.2005, 21:30
Fahrwerk is eins von den ersten Giezendannern dies mal gab

AAAB507
13.01.2005, 21:35
Was hältst du von meiner Schnipselei ? :)

Elektroralf
15.01.2005, 12:20
Schwerpunkt 17 cm am Rumpf gemessen
Flächentiefe (Rumpfausschnitt) 40,5 cm
Spannweite 202 cm

So hast du uns die 2te 262 ausem ebay weggeschnappt.
Micha wollte auch eine zum Formationsfliegen...

grisu
15.01.2005, 20:58
danke!!
ja so ist es mal mit dem ebay ;)

nur die kiste hat 4.000g jetzt als robau schon,
mit e-impeller glaube wird das nicht´s :confused:
außer ihr sagt mit wie :confused:

ich werde sie mit zwei lambert v1 turbinen in die luft schiessen.

wann ist das video fertig??

grisu

AAAB507
16.01.2005, 12:33
Original erstellt von grisu:

wann ist das video fertig??
Fertig schon ne Weile, ich hoffe mal, der Mike läd' das morgen hoch, wenn's WE rum ist... ;)

Gruß,

Alex

Motormike
16.01.2005, 12:47
Ich habs glaub schon hochgeladen.

http://www,kontronik.com/Me262Elektroralf.avi

Philipp Gardemin
16.01.2005, 13:34
Ohne "Komma" gehts dann auch:

www.kontronik.com/Me262Elektroralf.avi (http://www.kontronik.com/Me262Elektroralf.avi)

;) ;)

phg

Elektroralf
16.01.2005, 17:02
Hm 4000g
plus
2 Motoren a 205g= 410
2 Impeller a 80 g 160
2 Regler a 40 = 80
30 Konion 1300

Servos 100

macht ohne Fahrwerk so 6000 gramm
ergo mit Fahrwerk 6500 gramm = fliegt

Ruf mal den Mike auf der Hotl an
der berät dich.

Bis 7 kg sehe ich kein Problem

Elektroralf
16.01.2005, 17:07
@ aab507 und Mike
hab ihr gut geschnitten und gekürzt

AAAB507
18.01.2005, 21:37
Thanx.
Hat ja auch lang genug gedauert... :)

grisu
19.01.2005, 08:55
hallo!!
danke für die info, mein flächenausschnitt ist 45,5cm, spannweite=108 cm

1. mit was kann man das video öffnen? """""hat sich erleditgt mit dem vlc gehen einfach alle videos."""""
super video!!!! get echt klasse!!

2. was kostet eigendlich so eine austattung vom besten ??

2 Motoren a 205g= 410
2 Impeller a 80 g 160
2 Regler a 40 = 80
30 Konion 1300

danke
grisu ;)

[ 19. Januar 2005, 10:12: Beitrag editiert von: grisu ]

Albatros
19.01.2005, 10:50
Hallo Leute!
Ich klink mich einfach mal ein.
Wenn ich mir das Bild von Heiners Me anschaue, sieht verdammt nach der Airworld Me aus. Ist das so? Hat die den einer von der Picke auf gebaut?
Soll mein nächstes Projekt sein.

Gruß Micha

heiner
19.01.2005, 16:08
Mike!

Meine Regler, will endlich bei 2m ME mitreden können!!!!!!

Heiner

Elektroralf
19.01.2005, 20:30
Hab ich doch in meiner verbaut :D

Elektroralf
19.01.2005, 20:34
Original erstellt von grisu:
hallo!!

2. was kostet eigendlich so eine austattung vom besten ??

2 Motoren a 205g= 410
2 Impeller a 80 g 160
2 Regler a 40 = 80
30 Konion 1300

danke
grisu ;) frag doch mal bei deinem Händler nach
Konies: hab ich noch für dich
Impeller: die Wemos tuns auch
Ich baue gerade auf 600-17 um mit Schübies
ist 25 g schwerer als mit 500-21

heiner
20.01.2005, 07:45
Ok,

danke Mike, habe sie gestern in der Post gehabt!

Nein, meine ist nicht die von Airworld. Meine dürfte flugfertig, zZ noch mit starrem Fahrwerk, ca. 5,5 kg wiegen. Wie ich gehört habe, soll die von Airworld schwerer sein ......

Heiner

heiner
04.02.2005, 14:38
Ralf,

die 170 mm SP sind die genau erflogen, oder noch leicht kopflastig um das Aufrichtmoment der Impeller zu kompensieren?

Habe auch die FUN 600-17 mit offenem Schild einem Standschubtest unterzogen.

7s1p KOKAM 3200 an 600-17 und JAZZ 55-10-32. Läuft butterweich an, regelt super über den ganzen Knüppelweg und hat 2kg Schub je Einheit!

Halte schon nach einer Pampers XXXXXL Ausschau, dann geht es in Kürze los ......

Heiner

Elektroralf
07.02.2005, 10:46
170 mm sind genau erflogen.
Aber meine ist nicht gleich der deinen oder?
Ich hab 6S bei 600-17 drin. Standschub aber noch nicht gemessen.
Bei 7 S wird se mit Konies so 6700 gramm wiegen.
Bei dann 4000 g Schub wäre es ein Verhältnis 0,6
Mit unbezahlbaren 3200 Kokam so 6050g = 0,66

Vorher bei 5s mit Fun 500-21 Gewicht 5950g zu Schub 3400g = 0,57

Besser wird da nur die Beschleunigung beim Start.
Schnell genug im Flug war se eh mit der alten Konfig..

heiner
07.02.2005, 16:04
Ralf,

habe meine Fläche nachgemessen, die ist auch an die 40 cm in der Mitte. 170 mm scheint ok, den SP habe ich auch von meiner 1200er ME hochgerechnet. Hast du Landeklappen um die Fahrt rauszunehmen? Ich kann ca. 35 Grad Klappen ausfahren. Die Originale ME-262 von 44/45 hatte 20 Grad beim Start und 55 Grad beim Aufsetzen. Wenn du Klappen hast, wieviel Höhenruder muß man kompensieren? Welche Ausschläge hast du auf der Höhe und Querruder? Meine 1200er ME-262 habe ich mit +/- 3mm auf der Höhe geflogen. Querruder ca. 5 mm.

Heiner

Elektroralf
08.02.2005, 08:32
Inkontinenz?
Heiner ich habe keine Landeklappen
, oder sonst irgendwelche Starthilfen.

Wir sterben wie Männer.... :D

Ähm wir mache im Frühjahr wieder ein Treffen für
spezielle Impellerflieger, Ich weiß es ist weit für dich zum fahren, aber wir könnten ein Formationsflug machen.
Bist du in Sinsheim? Hobbylandstand?

Elektroralf
08.02.2005, 08:35
@ Aufrichtmoment
Ich hab die Düsen so 5 bis 10 ° nach unten gestellt.
Ein Keil wie bei der Pampa geht bestimmt auch.

[ 07. März 2005, 17:14: Beitrag editiert von: Elektroralf ]

heiner
01.03.2005, 08:10
@ Ralf

Welche Ausschläge hast du auf Höhe und Querruder?

Heiner http://www.rc-network.de/upload_02/forum_0002/1109661031.JPG

Elektroralf
07.03.2005, 12:02
Original erstellt von Elektroralf:
Quer 20 mm
bei Landung 20 mm nach oben
12 % Tiefe zumischen.

Auf Höhe sehr giftig, werde dort den Ausschlag von 18 mm auf 13 mm verkleinern
Expo habe ich beim Einfliegen gehabt und wieder raus genommen.

Nur der Start ist kritisch
Tiefe geben bis genügend Fahrt vorhanden ist, dann sollte sie beim loslassen selbst abheben.

Schubvektor 4° nach unten, dann ist sie ziemlich neutral beim Gas geben.

Wenn der miese Film durchgenudelt ist, stellt mike morgen ein Film über den Start und Landung reinHeiner hier meine Einstellwerte.
Ich mag gerne große Ausschläge
Sicher kannst du die vor allem bei der Höhe reduzieren.
Quer würd ich auch für diene Verhältnisse große ausschläge lassen.
Im Film siehst du bei der Rolle den Maxauschlag

heiner
08.03.2005, 10:28
Hallo Ralf,

Danke für die Infos. An meiner ME-262 habe ich richtige Landeklappen, werde diese auch mit ca. 20 Grad versuchen, dienen auch als Auftriebshilfe beim Start. Was meinst du mit drücken und richtig schnell machen. Was ist deine geschätzte Geschwindigkeit beim Abheben?
Das mit der Höhe habe ich mir schon so gedacht, meine kleine me-262 habe ich mit ca. 3mm Höhe geflogen. Wenn das Wetter mitspielt geht es in Kürze los, zZ noch alles weiß,habe alles fertig für den Erstflug.

Heiner

Elektroralf
09.03.2005, 07:44
Ich drück se, damit die Me nicht zu früh abhebt.
Ich hatte da mal 2 Fälle, da ist sie zu früh abgehoben und dann unkontrollierbar auf dem Strahl geritten....
Startgeschwindigkeit= wenn Micha jetzt schreit :D Aber wer hört auf Micha :D :D
Nee wenn du denkst, die ist jetzt schnell genug
einfach Höhe auf Neutral, dann sollte Sie springen, dann leicht ziehen und ab geht die Post.
Ich hab übrigens die Akkus an der selben Position.
Da auch die große Me sehr stark auf Höhe reagiert
nicht zu stark ziehen.
Wichtig ist die Anstellung des gesamten Fliegers auf den Rädern.
Gugg mal wie die Originale angestellt war.
Das waren auch so 10° Anstellung durch das Fahrwerk.
Dadurch wird die beim Rollen immer leichter...
Von angestellten Landeklappen halte ich nichts beim Start.
1. weißt du nicht die Tiefe, die du beimischen solltest.
2. kommt der Stall viel schneller.
3. mußt du beim kitzlichen Erstflug auch noch an die Klappen denken.

Ähem 2 Wochen mußt du schon noch warten, bis die weise Pracht von der Bahn ist.

heiner
09.03.2005, 08:27
Ralf,

mir ist klar, daß ich sie unten halten muß bis genug Fahrt da ist, sonst passiert genau das was du beschreibst, der Ritt auf dem Stahl, habe ich bei meiner kleinen auch am Anfang ein paarmal hinbekommen. Daher habe ich den SP ein wenig nach vorn verlegt und den Schubvektor, wie du auch sagst um ca. 4Grad nach unten gerichtet.

Was ich wissen wollte, die geschätzte Startgeschwindigkeit. 50-60 km/h? Landegeschwindigkeit um die 40 km/h?

Heiner

AAAB507
09.03.2005, 14:24
Original erstellt von Elektroralf:

Startgeschwindigkeit= wenn Micha jetzt schreit :D Aber wer hört auf Micha :D :D :D :D

Ich hab da noch n schönes Video auf dem Rechner liegen, vom ersten Hüpfer mit anschließendem Stall-"Flug"... ;)
( Interesse ? ;) )

Die Geschwindigkeit, zumindest von der vom Ralf, würde ich etwas höher einschätzen. Das wirkt recht langsam bei der Größe, und ist auch doof zu schätzen. - Aber auf dem einen Video ( das am Abend ) sieht man recht gut wie sie leicht wird, finde ich...

Alex

heiner
09.03.2005, 16:07
Her mit dem Video!

Heiner

Elektroralf
09.03.2005, 17:11
Guggst du beim Mike.
Er hat den auf dem Firmenserver
www.kontronik.com (http://www.kontronik.com)
Dann guggst du unter Downloads Filme

Elektroralf
09.03.2005, 17:13
Original erstellt von AAAB507:

Original erstellt von Elektroralf:

Startgeschwindigkeit= wenn Micha jetzt schreit :D Aber wer hört auf Micha :D :D :D :D

Ich hab da noch n schönes Video auf dem Rechner liegen, vom ersten Hüpfer mit anschließendem Stall-"Flug"... ;)
( Interesse ? ;) )

AlexNee den Mißerfolg will ich nicht sehen, das tut bei der Maschine zu weh

AAAB507
09.03.2005, 18:23
Ok, dann halt nich... :rolleyes: ;)

heiner
10.03.2005, 08:11
Doch!

Ich wollte den Ritt auf dem Strahl sehen!

Heiner

Elektroralf
10.03.2005, 19:32
Dann zieh einfach zu früh
duckundweg :D

Elektroralf
10.03.2005, 19:33
Original erstellt von Elektroralf:
Dann zieh einfach zu früh
duckundweg :D Ähem Alex, wenns nicht zu groß ist, dann mail mir mal den Film zu, ich leit ihn dann zusammen mit der Einladung zum kollektiven ww2 fliegen weiter

AAAB507
10.03.2005, 21:16
Ich muß erstmal suchen, kann sein, daß ich euch enttäuschen muß. Hab neulich mal wieder Tabula Rasa gemacht und 40 Gb von der Platte geworfen, unter anderem viel altes Videomaterial. Kann sein, daß das da dabei war... :(

Alex

Elektroralf
21.03.2005, 09:02
@ Heiner fliegt deine schon ?
Wenn ja, wie wars?
Sind die von Hobbyland inzwischen lieferbar?
Wir warten dringend auf 2 Stück!

heiner
29.03.2005, 07:45
Hallo Ralf!

Ja, sie fliegt, seit Ostermontag. Nach zwei Fehlversuchen, die ich jedoch bereits in der Startphase abgebrochen hatte, es war der bekannte Ritt auf dem Strahl, habe ich noch ein wenig Blei auf die Nase getan. Dann ging es richtig gut, Flugdauer 4 min, muß noch ein wenig optimieren, aber das Wesentliche ist getan. Der SP ist bei meiner definitiv nicht bei 170 mm wie bei eurem Holzmodell, werde heute Abend mal genau messen, ich denke so bei 145 mm. Nehme an, daß Hobby-Land jetzt auch ausliefert, er wollte ohne Testflug wohl noch nicht liefern, denke ich.
**** ab sofort lieferbar, du bekommst deine als 1. habe ich gehört*******

Heiner

[ 30. März 2005, 12:30: Beitrag editiert von: heiner ]

Elektroralf
30.03.2005, 15:22
Ist nicht meine sondern von Micha und Mike
also zwei, dos, two, due.....
Ähem die 2 abgebrochenen Starts, wer hat die abgebrochen, die Meh ( Ritt aufem Strahl) oder Du?

heiner
30.03.2005, 15:45
Ich war schneller als die ME! Andernfalls wäre sie mit dem schwanzlastigen SP eingeschlagen, wäre doch zu schade gewesen.

Heiner