PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fragen zu S37 bzw. SU47 von Offshore



Thomas Miric
29.05.2004, 15:07
Hallo!

Ich will mir eine SU-47 Berkut bauen. Der Plan von OFFSHORE wird nächste Woche bei mir ankommen. Nun wollte ich wissen, wer von euch schon eine Berkut gebaut hat? Wie schwer wird den der Rohbau, welche Antriebskomponenten habt ihr eingesetzt, wie sind die Flugeigenschaften,...

Folgende Motoren stehen mir zur Verfügung:

Fun 480-37
Fun 480-33
Fun 400-36

Gruß Thomas

heiner
01.06.2004, 08:07
Hallo Thomas,

ich habe vor einiger Zeit 3 Stück davon gebaut. Bei mir kamen die FUN 400-36 zum Einsatz. Ich kann dir ein Video von einen meiner SU-37 mailen, wenn du willst.

Gruß

Heiner

Thomas Miric
01.06.2004, 09:23
Hallo Heiner,

welche Zellen hast Du verwendet? Die müssen doch ca. 70A(bei 10 Zellen) vertragen, oder?

zum Video: nur her damit :D

Gruß Thomas

heiner
03.06.2004, 08:08
Ich habe die SANYO 2400 genommen. Die Impeller in Offshore-jets haben nur 66mm Durchmesser, da geht der STrom nicht so hoch. Video suche ich raus und mail es dir.

Heiner

Thomas Miric
03.06.2004, 08:41
Hallo

Ich habe mit Mike schon telefoniert, er hat gesagt, dass die Berkut nicht besonders schnell sei.
Das Flugbild wird mich sicher dafür entschädigen. :D
Als Antriebskonfiguration habe ich nun folgendes gewählt:

2x Fun 480-33
2x Jazz 55-6-18
2x Minifan 480(werde die Spanten weiten, bzw. den Plan um 4,5% vergrößern)
2x 4S2P Kokam 2000HD04

Gruß Thomas

[ 03. Juni 2004, 08:43: Beitrag editiert von: Thomas Miric ]

Menart Andrej
03.06.2004, 12:25
Hallo zusammen,

warum die Spanten aufweiten wen's bei wemotec die 66 mm impeller giebt? Der unterschied dürfte nicht so grvierend sein und die Arbeitsersparniss ist ja auch nicht ohne. Die bezeichnung lautet im übrigen HW 505.

wemotec (http://www.wemotec.com)

Nicht erschrecken den mantel muss mann noch selber auf die offschore art machen.

Thomas Miric
04.06.2004, 12:36
Hallo Heiner!

Danke für das Video! Das Flugbild ist gigantisch!!! Die Endgeschwindigkeit ist zwar nicht der Renner, aber dafür gibt es ja andere Modelle (z.B. Pyranha).

Aber so groß ist der Rumpfwiderstand doch auch nicht, oder?
http://www.rc-network.de/upload/1086345179.GIF
http://www.rc-network.de/upload/1086345229.jpg

Gruß Thomas

PS: @Andrej
Das wusste ich schon, aber Leistung kann man fast nie genug haben. Danke aber für den Hinweis.

[ 04. Juni 2004, 12:39: Beitrag editiert von: Thomas Miric ]

heiner
04.06.2004, 14:51
Das war ein Flug mit 8 x 2400 Zellen und den 66er Imps.

Wenn du auf 69 aufbohrst und je 10-11 Zellen dranhängst, wirds garantiert auch schneller!

Heiner

heiner
16.06.2004, 12:37
Hallo,

mein Baubericht zur S-37 ist jetzt in der neuen FMT Elektro Extra zu lesen.

Heiner

Herb
16.06.2004, 18:58
Auf 69 mm aufbohren und MiniFans benutzen!

Fuer brushless Power Antriebe brauchst du doch die starken originale WeMoTec Kunstoff Gehäuse ;) ...

Aufgebohrte u. modifizierte MiG-29 Fulcrum mit 2 x MF480:

http://rcgroups.com/gallery/showphoto.php?photo=211&size=big&sort=3&cat=500

matzito
17.06.2004, 06:29
Hi Herb,
von wem ist denn die tolle F18 auf der Seite?
Gruß Matzito

Herb
17.06.2004, 18:36
Die Kevin-Cox-Plan F/A-18 fuer MF480 ist mein ... Du kannst die arf version jetzt bei WeMoTec kaufen:

http://www.wemotec.com/2_2_2_1.html