PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Winkel / Sturz von Impeller auf Nuri (GWS EDF 75)



danzbox
22.10.2004, 17:15
Hallo ich würde gerne eine kleine GWS EDF75 auf meinen Nuri schnallen.
Welchen Winkel/Sturz müssen denn Impeller so haben?

Parallel zum hinteren geraden Stück der Unterseite?
Parallel zur Verbindung Endleiste/Nasenleiste?
Parallel zum hinteren Stück der Oberfläche?

Oder ist die Frage besser im Nuriforum aufgehoben?

[ 22. Oktober 2004, 17:16: Beitrag editiert von: danzbox ]

Christian Abeln
24.10.2004, 16:37
die Schubachse des Impellers sollte durch den Schwerpunkt des Modells zeigen...
Dann passts :)
Bischen korrigieren wirst wahrscheinlich müssen aber die Grundeinstellung ist so OK

danzbox
25.10.2004, 21:16
Original erstellt von Christian Abeln:
die Schubachse des Impellers sollte durch den Schwerpunkt des Modells zeigen...
Dann passts :)
Bischen korrigieren wirst wahrscheinlich müssen aber die Grundeinstellung ist so OKOh das war ein Missverständnis. Der Impeller kann konstruktionsmässig nicht durch den Schwerpunkt, sondern wird wie beim Fogo oben drauf geschnallt.
http://modellbau-pollack.de/shop/e-impeller/fogo.html

Wie auf dem Bild eben. Was mich interessiert. In welchem Winkel im Vergleich zu der Geraden zwischen Tragflächenspitze zu Endleiste.

[ 25. Oktober 2004, 21:18: Beitrag editiert von: danzbox ]

Christian Abeln
26.10.2004, 11:43
Die Schubachse...
nicht der Impeller selber in den Schwerpunkt...
Du hast ne Luftaustrittsrichtung... das ist deine Schubachse... eine gedachte gerade längs durch den Impeller...
Und nu bauste den Impeller so ein, das diese gedachte Achse durch den Schwerpunkt schiebt :)

Eckehard
26.10.2004, 12:32
.... damit kein Drehmoment um den Schwerpunkt entsteht, was u.U. dann zu notwendigen Trimm korrekturen führt....

Eckehard

Bernd33Brüssel
14.11.2004, 22:13
mich würden ein paar Bilder zu Deinem Nuri interessieren , da ich gerade auch ein Impeller auf meinen alten rupflosen Geier bauen möchte...
einfach an mich mailen...