PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Langsamdrehender Impeller als Bremse einsetzen?



VolkerZ
13.06.2004, 20:17
Hallo,

benutzt einer von euch einen langsamdrehenden Impeller als Bremse für die Landung? Bei LS funktioniert das ja aber bei einem 90 mm Impeller?

MfG VolkerZ

Dennis Schulte Renger
13.06.2004, 20:34
Hi!!

Funktioniert schon beim Minifan bestens.

Löse dann die Bremse des Reglers (ohne dass der Motor angetrieben wird). Geht recht gut in die Eisen.

VolkerZ
13.06.2004, 22:30
Hallo,

@ Dennis

also die EMK-Bremse ist bei mir meist nicht aktiv der Rotor kann frei drehen ist aber bei den Plettenberg-Motoren oft nicht der Fall kann ich da mit einer geringen Drehzahl die ich vorgebe nachhelfen? Wie hoch sollte denn dann die Drehzahl sein?

MfG VolkerZ

RD
30.06.2004, 01:38
hi, funktioniert bestens und deutlich merklich...einfach vor dem Start die Trimmung soweit hochschieben, bis der Motor sicher anläuft und auch beim Zurückziehen des Knüppels weiterläuft...(eher kein Problem ggü Anlaufen)...macht den Glide ein paar Grad steiler gegenüber stillstehendem Rotor, einfach durch den zusätzlichen Widerstand der Kanäle.
Gruß, RD
www.rd-jets.de (http://www.rd-jets.de)