PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Freiflug und Literatur: die Thermiksense



Michael Sondhauß
16.03.2008, 17:30
Hallo Leute!

Es gibt diesen Bereich bei rc-Network nun schon ein paar Tage. Es werden auch immer mehr Beiträge verfasst! Schön!!
Mir ist aufgefallen das viele am Anfang gesagt haben das man über Freiflug nichts mehr hört und liest. Dem kann Abhilfe geschaffen werden!!
Ich habe mit dem Herausgeber der Thermiksense gesprochen, und wir haben uns auf folgendes geeinigt:

Wer Interesse an einem Probeheft hat, kann sich auf der Seite www.thermiksense.de unter der Rubrik „Hefte“, bei „alte Hefte- Übersicht“ ( im unteren Drittel der Seite) informieren welche Hefte noch verfügbar sind. Außerdem kann auf der gleichen Seite der Inhalt nachvollzogen werden.
Preise stehen auch mit dabei.

Die ersten 25 Interessenten bekommen das gewünschte Probeheft KOSTENLOS!


Also, wer möchte kann sich bei Schwendemann@thermiksense.de das gewünschte Heft bestellen. Wenn es gefällt kann man später die Zeitschrift auch abonnieren.


Grüße Schnuller!

Niklas Fischer
16.03.2008, 17:41
hallo,

vielleicht sollte man die basics des freifluges mal im RCN wiki festhalten?

http://wiki.rc-network.de/

greets, Nik

dbrehm
17.03.2008, 08:09
Hallo Schnuller,

auf der Suche nach Literatur habe ich mich bereits vor einigen Woche zu einem Thermiksense-Abo entschlossen. Ich bin mächtig gespannt...

Ich finde auch die Thermiksense-Hompage ziemlich klasse.

es grüßt Dieter

Wombat
17.03.2008, 10:13
Ich lese die Thermiksense seit 1987 - obwohl ich erst seit 1996 Freiflug mache. Ich habe mir die alten Hefte alle Zug um Zug besorgt oder -wo vergriffen - Kopien von anderen Freifliegern besorgt.

Die Sense ist ja mehr oder weniger die einzige Informationsquelle in deutsch für Freiflieger. Obwohl in den letzten Jahren auch schon der ein oder andere tolle Artikel in der FMT erschienen ist, zuletzt anlässlich der Jugend-WM in Magdeburg.

Was mich ab und zu an der Sense stört sind die Abdrucke der persönlichen Fede-Briefe. Aber nach dem Abgang eines der Protagonisten (aus Möglingen) wird das überwiegend ein Ende haben. Man sollte aber auch nicht vergessen, wieviele Verdienste sich der Mann erworben hat.

dbrehm
17.03.2008, 14:24
Hallo,

bei VTH gibt es noch ein Buch, welches zwar nicht mehr topaktuell ist, aber immer noch spannend zu lesen ist. http://www.vth.de/shop/shopfiles/product.asp?TID=QOG0S0ONAS8T266681674&PS=1&PID=457&showcat=1&sparte=2
Mir als Freiflug-Neuling hat es viele interessante Infos geliefert.

es grüßt Dieter

Wombat
18.03.2008, 23:16
Es gab auch ein sehr gutes Buch zu Gummimodellen von Wonneberger aus der DDR, erschienen 1982. Auch wenn die Modelle darin heute nicht mehr Stand der Technik sind ist vieles zum Thema Gummi-Behandlung oder Wettkampftechnik nützlich. Gerade die Kollegen, welche neu in die Gummi-Klasse wechseln können einiges aus dem Buch verwenden, speziell wenn sie mit Einsteigermodellen wie der Vivchar Prima oder Surprima anfangen wollen.

Das Buch taucht immer mal wieder bei Ebay auf oder war auch bei Bernd Miehe zu beziehen.

Wombat
18.03.2008, 23:21
Zum Thema Wikipedia.

Paul Seren hat Mühe in die Darstellung der Gummiklassen da investiert und das schon vor Jahren.

Es wäre natürlich sehr gut, auch die anderen Facetten des Freifluges dort unterzubringen.
Diese Aufgabe - zumindest die Initiative - könnte ja auch von unserem Fachausschuss und seinem Vorsitzenden Gerd ausgehen.

Wombat
18.03.2008, 23:21
Vielleicht sollte man ja mal ein aktuelles Freiflugbuch schreiben. Die Artikel in der FMT von Gerd waren doch super und mit Bezug zur Jugendarbeit wäre das doch sicher ein Thema??

Ludger F.
19.03.2008, 11:14
Die HP der Thermiksense(das Heft habe ich bestimmt 15 Jahre gelesen)finde ich leider nur mittelprächtig.Für mich fehlt da ein Forum und ein bißchen farbenfroher könnte es auch sein.Nett wären auch Videoclips oder Links dazu,denn gerade Freiflugvideos findet man im Netz kaum.Gerade in der heutigen Zeit finde ich Videos sehr wichtig,denn so können auch Anfänger sehen was Freiflug eigentlich ist und wie schön das Hobby sein kann.Viele Modellflieger haben vom Freiflug auch eine komplett andere Vorstellung.

Michael Sondhauß
19.03.2008, 11:58
Hallo Ludger!
Ich möchte niemand zu nahe tretten. Die HP der Thermiksense ist bestimmt mit genügend Aufwand verbunden. Trotzdem ist sie aber nur was für Insider. Das ist das was ich darüber denke. Deswegen habe ich hier in diesem Forum die Frage gestellt, ob es möglich wäre einen Bereich für Freiflieger einzurichten.
Ich dachte mir, dass hier die von Dir angesprochenen Dinge ( Videos, Fotos) veröffentlicht werden könnten und gleichzeitig auch anderen Leuten zugänglich gemacht werden können, die sonst nicht so viel mit Freiflug zu tun haben.
Ich würde auch nicht darauf drängen noch ein Forum auf der Seite der TS einzurichten. Du siehst ja wie "viele" hier Beiträge verfassen. Sicher, das Forum gibt es ja noch nicht lange. Ich hoffe es werden noch ein paar.
Aber wenn noch ein zweites Forum existiert, wird eins auf der Strecke bleiben. Denke ich.
Wenn Du die TS noch bekommst, kannst Du einen Bericht von mir lesen. In dem habe ich noch ein paar mehr Hintergrundgedanken zu dem Thema niedergeschrieben. Wenn nicht, kann ich Dir das mal Schicken oder , wenn Intresse besteht, hiereinsetzen.
Wir müssen auch sehen das wir die einzelnen Klassen mal beschreiben und ins WIKI setzen. Aber ich hab derzeit nicht genug Zeit und auch nur von F1C und grad mal so von F1A ein wenig Ahnung. Mal sehen was die Zukunft bringt.

Gruß, Schnuller

Ludger F.
20.03.2008, 14:10
Die Thermiksense bekomme ich seit einigen Jahren nicht mehr.Ich war früher recht aktiver Freiflieger,aber mittlerweile
betreibe ich Freiflug gar nicht mehr.Zeitmäßig geht es bei mir nicht mehr,denn ich muß regelmäßig auch am Wochenende arbeiten.Als Freiflieger weißt du ja selber das fast alle Wettbewerbe am WE stattfinden,und das Freiflug mit sehr viel Fahrerrei verbunden ist.
Das Forum hier finde ich super und ich hoffe das es auch angenommen wird.Ich kann mir vorstellen das viele aktive Freiflieger noch gar wissen das es bei RCN ein Freiflugforum gibt,aber das kann sich ja auch ganz schnell ändern.
Viele Freiflieger kennen die Seite der Thermiksense und es müßte doch machbar sein dieses Forum hier zumindest zu verlinken.

Freiflug ist ein wunderbarer Sport,aber in der Modellfluglandschaft doch recht unbekannt.Frage mal einen RC-Modellflieger was er sich unter Freiflug vorstellt.Du wirst staunen was du da für Antworten bekommst(Kleiner Uhu,Spielzeugflieger,usw.)Ich verurteile
diese Leute nicht,denn woher sollen Sie auch wissen wofür Freiflug wirlich steht.Freiflug ist mittlerweile ein Hightechmodellsport,aber um das zu vermitteln braucht es halt Werbung.In der heutigen Medienlandschaft macht man das durch Filme,aber suche mal im Web nach vernünftigen Videomaterial.Du wirst da wenig brauchbares Material finden was ich sehr schade finde.

Michael Sondhauß
20.03.2008, 14:53
Hallo!

Auf der Seite der TS wird in nächster Zeit ein Link hierher zu finden sein. Die Sache mit dem Bekanntheitsgrad kommt, wie gesagt, spätestens mit der nächsten Sense in der mein Bericht über das Forum steht.
Mit Bildern und Videos bitte ich um Gedult. Die Saison hat erst angefangen und wir hatten noch nicht so große und viele Wettkämpfe.
Im Verlauf der Saison werde ich mal meine Kamera mitnehmen und ein paar Fotos machen.
Bestimmt wird sich in der zweiten Jahreshälfte auch ein Thread zu der diesjährigen EM finden. Leider fahre ich dieses Jahr nicht mit. Da hätte ich das gleich übernommen. Aber mein Studium hat es mir dieses Jahr leider nicht ermöglicht.

Gruß, Schnuller

flieger-ralf
20.03.2008, 18:04
Hallo Wombat,
es ist erstaunlich, dass Du immer noch an Initiativen des FA Freiflug und vor allem des Vorsitzenden glaubst.
Ich werde mich in nächster Zeit mal um Wiki und F1A kümmern.

Ludger F.
21.03.2008, 14:33
@Schnuller

Setz den Artikel dann mal hier rein.

Michael Sondhauß
21.03.2008, 19:02
Hallo Leute!

Auf Wunsch stelle ich hier den von mir verfassten Bericht rein, der in der nächsten Sense ebenfalls nachzulesen ist. Es muss gesagt werden, dass ich ihn geschrieben habe bevor die Sache mit der Moderation geklärt war. Er sollte also als eine Art Umfrage verstanden werden. Es haben sich also einige angesprochene Punkte schon geklärt.

Hier der Bericht 1 zu 1:

Freiflugforum? Was meint Ihr?



Dieser Beitrag ist für alle gedacht! Egal ob Schüler, der grade festgestellt hat das der UHU doch fliegt, oder alter Hase, der überlegt welche man von den 100 Profilpolaren man ändern muss, um eine Sekunde länger zu fliegen.

Ein dauerhaft aktuelles Thema, welches auch oft in der Thermiksense und unter uns Freifliegern diskutiert wird, ist der mangelnde Bekanntheitsgrad unseres Sports, und die daraus entstehenden Probleme. Aufgrund dieser Tatsache gab es auch schon einige Lösungsversuche. So z. B. die Zusammenarbeit mit der Zeitschrift FMT. Welche eine große Auflage hat, und somit die erscheinenden Artikel einem großen Leserkreis darbieten kann. Weiterhin wurden Standartanfängermodelle konstruiert ( SE – 3 ) und unter namenhaften Firmen vertrieben. Es gab und gibt noch viel mehr Bemühungen. Diese alle aufzuzählen ist aber nicht Sinn der Sache.
Ich persönlich habe mir auch Gedanken gemacht, doch eine tolle Idee kam mir nicht. Nun ist folgendes passiert:
Seit Oktober letzten Jahres besitze ich einen Internetanschluss, wegen des Studiums. Schnell habe ich im Internet ausgiebig nach Informationen über Frei- Fessel- und RC – Flug gesucht. Sonst hatte ich immer nur in Unterrichtspausen und auf Arbeit etwas Zeit dafür. In kurzer Zeit bin ich dem Fesselflugforum des Lassogeiers beigetreten und den Forum von rc-Network ( www.rc-Network.de ). Also, ein Forum für Fesselflug, und eins für den RC Bereich. Es fehlt nur eines für Freiflug.
Daraufhin hab ich bei rc-Network nachgefragt, ob es möglich währe einen Forumsbereich für Freiflieger einzurichten.
Dem hat man Beachtung geschenkt. Am Anfang auf die Weise, dass dies nichts mit Fernlenkflug zu tun hat. Ich habe mich dann mal hingesetzt, und meine Gedanken in einer Antwort nieder geschrieben (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=93912 ). Gleich am nächsten Tag bekam ich einen Anruf von dem zweiten Vorsitzenden des Forums (Konrad Kunik). Er sagte mir, dass meine Ausführungen gut gewirkt haben und es kein Problem darstellt einen solchen Forumsbereich einzurichten.

Konkret:
wir bekommen ein Forum für uns zur Verfügung gestellt!!
Keiner muss erst eine Internetseite erstellen und ein Forum einrichten!
Das Forum von rc-Network ist eines der aktivsten Foren die ich bis jetzt gesehen habe
Jeden Tag schauen unzählige Menschen da rein und schreiben Berichte, Meinungen und geben Erfahrungen weiter!


Vorteile die ICH sehe:

dies ist eine weitere gute Chance den Freiflug einem breiten Publikum zu präsentieren
man könnte die Macher der Thermiksense etwas entlasten, da hier Dinge diskutiert werden könnten; schnell, aktuell- lesen, Meinung bilden, antworten
die Aktivensprecher könnten mit den Aktiven besser kommunizieren; Umfragen, Meinungen über klassespezifische Änderungen
Terminabsprachen und Vorschläge könnten schnell eingebracht werden (scheint diese Jahr aktuell zu sein?!)
rc- Piloten kennen auch Gelände die ähnliche Anforderungen wie unsere haben müssen ( Verbrennerspeedklassen sind unheimlich laut, über Minuten, und brauchen auch Platz)
die derzeitigen Mitglieder haben Interesse bekundet (!!!) und finden es schade (!!!) das man vom Freiflug nichts mehr hört;
es sind unheimlich viele und junge Mitglieder die neugierig sind und sich vielleicht auch auf einen Versuch einlassen würden
es könnte ein unheimlicher Erfahrungsaustausch stattfinden; man denke nur an den Formenbau der F3B,F,J,K Fanatiker- oder die Speedspezialisten bei den Verbrennern ( hier spreche ich aus Erfahrung; ich habe selbst schon Ansätze verwirklichen können die aus einer Diskussion mit RC- und Fesselflugspeedfreunden hervorgegangen sind)
man braucht keine seitenlangen Berichte mehr zu verfassen um etwas technisches zu erklären; in der Sense ein Bericht mit dem Hinweis:“ …Fotos und Details auch im Forum zu sehen…“
Freiflug lässt sich ganz einfach erklären: ein paar Bilder hochladen und zu allem Überfluss noch ein kurzes Video hinterher

Es wäre hier möglich, das wir alle an einem Strick ziehen könnten. Viele haben einen Computer und Ideen oder Fragen. Dort findet man Antworten, Anregungen und Gleichgesinnte. Man muss den Rest der Modellflieger nicht bekehren, aber der Rest der von uns noch übrig ist, sollte sich von einer guten und offenen Seite zeigen.

Problem:

Herr Kunik berichtete mir auch, dass man einen Moderator für das Forum stellen muss. Nun, ich gehe derzeit über ein Modem ins Internet. Die Sache mit Bilder und Filme hochladen fällt da schon mal fast ins Wasser. Er sagte auch, das es jemand sein muss der Ahnung hat, kompetent ist und einen gewissen Überblick hat. Die Beschreibung würde ich mir auch nicht auf die Stirn schreiben.
Abgesehen davon, sehe ich jedes Jahr auf den Wettbewerben so viele Leute, die von allem Ahnung haben, das es kein Problem sein dürfte den Posten zu besetzen. Sollte dies nicht der Fall sein, würde ICH es zumindest versuchen. Man muss dann eben damit leben das nicht immer alles ruck-zuck fertig ist.
Derzeit bin ich mit den Leuten so verblieben:
Ich teile die Neuigkeit den Lesern der Thermiksense mit. Danach warte ich die Resonanz ab. Und erst dann wird das Forum erstellt oder eben auch nicht.

Genug geredet. Jetzt zu euch, Ihr seid gefragt:

Besteht Interesse an einem deutschen Freiflugforum, eingebettet in einer Plattform mit vielen anderen interessanten Bereichen des Modellflugs? Jeder sollte sich diese Frage stellen! Denn damit beantwortet er die Frage: „Bin ich bereit etwas für die Erhaltung und den Fortbestand des Freiflugs zu tun??“ (Die, die jetzt schon was dafür tun, mögen mir verzeihen).
Es ist auch nur ein Vorschlag! Wenn es niemand möchte, dann ist das so. Dann haben die Macher von rc-Network keine zusätzliche Arbeit, und Leute von uns die eventuell dort aktiv wären; auch nicht.
Es liegt alles in unserer Hand.

Da ich es für zu lange empfinde, mit den Antworten bis zur Sommerausgabe der Thermiksense zu warten, würde ich darum bitten alle Antworten, Anregungen, freiwillige Meldungen sowie KRITIKEN (??) an meine Mailadresse zu schicken.
Ich würde dann die Entscheidung an die Forumsmacher weiterleiten.

Michael Sondhauß



Also, schöne Ostern und viele Grüße

Schnuller

ralf100770
21.03.2008, 21:41
Hallo Michael,

ich hoffe das viele auf Deinen Aufruf reagieren und dieses Forum vielfälig wird.

Jedoch sollten wir alle nicht vergessen was wir hier machen wollen!!

unseren Sport vorstellen

bedenkt bitte das es viele gibt die nicht nach internationalen Höchstleistungen streben sondern lieber "Hobbypiloten" sind. Deswegen ist auch so mancher zum RC-Flug gewechselt.
Mal am Sonntag ein bischen fliegen aus Spaß und Freude

Von den wenigen "Profis" lebt unser Sport nicht mehr lange

schöne Ostern und viele Grüße
Ralf

Wombat
24.03.2008, 23:07
Das leuchtet mir nicht so ganz ein, denn gerade beim Freiflug orientiert sich doch fast jeder an Wettbewerben. Ich habe noch kaum einen getroffen, der am WE nach Soller, Manching oder Uetze fährt, um dort Freiflug zum Zeitvertreib zu machen. Endweder man trainiert, oder man fliegt einen Wettbewerb. Das unterscheidet doch die Freiflieger vom RC-Flug in ganz besonderer Weise. Das ist es auch, was mich am Freiflug reizt! Jeder strebt doch irgendwie immer danach, etwas besser zu werden.

Das mit den Profis ist doch auch etws schönes, denn ohne diese Profis im Osten hätte ich (wir) längst nicht so leistungsstarke Modelle. Und trotzdem baue ich gerade im Keller eine Cicada von Höllein ganz nach Plan für FH als Holzmodell.

Michael Sondhauß
10.06.2008, 13:17
Schönen guten Tach Leute!

Ich wollte nur noch mal daran erinnern das das Angebot, mit dem das Thema eröffnet wurde, immer noch gilt!!

Also wer kostenlose Sensen haben will kann sie noch haben!:eek: :D

Grüße Schnuller