PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gesponserte Werbeträger bei RC Network



Ralf Wiesmann
17.03.2008, 12:07
Hallo,

ich bin zwar noch nicht ganz lange dabei, aber ich muss echt sagen hier bei RC Network läuft einiges falsch!

Es kann nicht sein das Piloten die im engen Verhätnis mit Firmen stehen, wie z.B.
die ganzen Reps von C-ARF, PW usw. einfach Werbung machen dürfen und andere Produkte schlecht machen dürfen.
Haben diese Leute hier ein Sonderrecht?

Ich habe mir eine Motor aus China gekauft, schon wurde darauf losgelegt...

Es müsste zu Pflicht werden, das Leute die von Firmen gesponsert werden, sich auch in Anhang dazu bekennen müssten.

Am Beispiel von PW. Ich kenne den Menschen nicht aber wenn ich mir seine Agumente ansehe, weiss ich das er in irgendeiner Form mit DA, Delro, C-ARF, Graupner, MVVS usw. steht. Dieser User ist nur ein Beispiel dafür und es gibt viele weitere.

Nichts das ich was dagegen hätte, aber Neulinge wie ich werden doch abgeschreckt. Ich habe mir mal die Mühe gemacht was dahinter steckt und habe das festgestellt.

Also User die gesponsert werden müssen sich in irgendeinerweise zu erkennen geben, sonst ist das Werbung! Und das verzert die neutrale Usergemeinschaft.

In der Signatur müssten die Firmen stehen!

Was haltet ihr von den Vorschlag?

Ralf

Tobi_F3A
17.03.2008, 12:16
Gute Idee.
Da mußt Du aber für pw extra die Feld für Signatur vergrössern.

Der hat sich in den lezten 20 Jahren von so vielen Leuten vor den Karren spannen lassen, das er nicht mal mehr eine Glühkerzenklemme objektiv bewerten kann. :D

PW
17.03.2008, 12:28
Hallo Ralf,

mal zu Klärung:

Also mit Ausnahme von Graupner (da bin ich seit 1974 ) habe ich keinen Sponsor !

Wenn Du all meine Testberichte in der MFI mal liest, dann verwende ich zig verschiedenen Motore (DA,3W,ZDZ,Roto,MVVS etc.) und zig Modelle von verschiedenen Firmen (Delro, Orion,Sebart etc.). Also ich mache seit mehr als 20 Jahre Testberichte.

Wenn Du mal z.Bsp. siehst, dass ich 50 Firmen finden konnte, die unser "German Acro Masters" sponsern, dann siehst Du, dass ich zu alle diesen Firmen einen sehr guten und korrekten Kontakt habe, und das seit zig Jahren.

Wenn ich also nur von einer Firma - beispielsweise DA - gesponsert würde, dann würden sicherlich andere Firmen wie ZDZ,3W, MVVS etc. nicht mit mir gut auskommen und bei unserem privaten Acro Masters etwas sponsorn und DA mir sicherlich den Kopf waschen, wenn ich andere Motore in den Fliegern verbaut hätte.

Da ich - mit Ausnahme Graupner - komplett frei bin, kann ich auch nur die Testberichte machen. Also ich würde nie einen Testbericht über eine Robbe Anlage machen; denn so was gehört sich nicht. Kann schlecht von "Audi" gesponsert werden und dann einen Testbericht über "Mercedes" machen.

Bis Ende 2007 habe ich für C-ARF eine Hotline gemacht; Du wird in dieser Zeit keinen einzigen Bericht von mir über ein C-ARF Modell gelesen haben.

Weißst Du eigentlich, wieviele User bei RC-N mit Firmen verbandelt sind, wo dass eben nur nicht zu Tage kommt ?

Könnte mich ja auch noch anders anmelden und mit einem "Alibi-Namen" schreiben. Mache ich aber nicht wie etliche andere User in Foren.

Nochmals:

Ich fliege Graupner seit 1974 bis heute und bin da der "dienstälteste Pilot".

Ansonsten habe ich bei keiner Firma einen Sponsorenvertrag ! Ich kenne die Herren von 3W genauso wie den Inhaber von DA oder ZDZ. Kenne den Inhaber von Delro genauso wie den Inhaber von Krill,Orion, Sebart etc. Kenne sowohl die Inhaber von Emcotec, Deutsch, Engel oder Weatronic bzgl. Akkuweichensysteme. Kenne Uwe Plettenberg genauso wie Rainer Hacker. Kenne Klaus Krumscheid von KS wie auch Herrn Faller von Pefa wie auch die Inhaber von MTW, JMB, BMB etc. und hatte all die Systeme bereits in Testmodellen.

Kenne quasi 95 % alle Inhaber von Modellbaufirmen.

Hoffe, damit sind Deine Fragen teilweise beantwortet.

Nur noch eines:

Ich würde mal vielmehr auf die User achten, die bei Firmen beschäftigt sind oder sogar von Firmen richtig gesponsert werden und die dann hier im Netz mit "Alibi-Namen" arbeiten.

Fällt eben nicht so auf, wenn ich unter einem "Alibi-Namen" schreibe. Hat natürlich den Vorteil, dass man da nicht meckert, weil der Leser eben die Zusammenhänge nicht weiss.

Und nun kann bei Popcorn und Chips wieder ellenlang diskutiert werden und die wildesten Spekulationen getätigt werden.


Mit "Tobi-F3A" ist ja schon der erste wieder vorhanden. Toll, dass er weiss, wo und wie ich mich vor Karren habe spannen lassen. Der Mann weiss ja mehr als ich!



Gruss

PW

Ralf Wiesmann
17.03.2008, 12:44
wie ich schon sagte ich bin neu hier! Du bist mir nur aufgefallen.

Dadurch das die Leute ja bekannt sind müssten sie sich auch dazu bekennen so wie Du es getan hast. Bei dir müsste zum Beispiel einfach nur stehen:
Top gesponserter Pilot!

Bei anderen müsste die Firma stehen. Arbeiten Sie in der Modellbau Szene müsste das auch stehen. Beispiel Firma X.
Dann wüsste jeder bescheid!

Mir geht es nur um die neutrale Meinungsbildung. Nicht um einzelne Personen.

Ralf

Gregor Toedte
17.03.2008, 14:25
ich bin zwar noch nicht ganz lange dabei, aber ich muss echt sagen hier bei RC Network läuft einiges falsch!


Hallo Ralf,
mach einfach mit (http://www.rc-network.de/magazin/artikel_07/art_07-075/art_075-01.html). Du bist noch keine 4 Wochen dabei, hast aktuell 24 Beiträge geschrieben und weisst schon so gut Bescheid.

Yeti
17.03.2008, 14:32
Mir geht es nur um die neutrale Meinungsbildung.
Dann solltest du dir besser eine neutrale Plattform zur Meinungsäußerung suchen...

Steffen
17.03.2008, 14:50
xxxxx

FR 1.2

Hammondorgel
17.03.2008, 15:05
Zitat PW:
Kenne quasi 95 % alle Inhaber von Modellbaufirmen.

Das sind aber eine ganze Menge !!
:D

SuperTucano
17.03.2008, 15:10
Wo ist nur der Link hin der auf PW´s Realexistenz hinweist, war noch nicht fertig mit Lesen und wollts nochmal aufrufen.....:rolleyes: :rolleyes:

Gast_4631
17.03.2008, 15:12
Fällt eben nicht so auf, wenn ich unter einem "Alibi-Namen" schreibe. Hat natürlich den Vorteil, dass man da nicht meckert, weil der Leser eben die Zusammenhänge nicht weiss.

PW ist auch nicht gerade ein Klarname...

Hammondorgel
17.03.2008, 15:12
Sind eigentlich die unter Sponsoren auf der Homepage Balsadust unter deinem Namen -> siehe Link
http://www.balsadust.net/peter.wessels/Sponsoren/

nicht deine Sponsoren ??

Yeti
17.03.2008, 15:17
Sind eigentlich die unter Sponsoren auf der Homepage Balsadust unter deinem Namen -> siehe Link
http://www.balsadust.net/peter.wessels/Sponsoren/

nicht deine Sponsoren ??
Wie hast du das bloß gefunden? :D :D :D
http://www.google.de/search?q=Peter+Wessels+Sponsoren

Hendrik Vieth
17.03.2008, 15:39
Ich finde diese Diskusion ziemlich daneben.

Am Anfang wurde auf ein " Problem" aufmerksahm gemacht, dass doch auf recht viele Leute hier im Forum bezogen ist.

Peter hat sich mal zu der Sache geäußert, und wird jetzt von euch zerissen.

Alle anderen die das Thema betrifft, sagen garnichts dazu!

Schreibt leiber was über die. Wobei das ganze sowiso recht überflüssig ist!

Hammondorgel
17.03.2008, 16:08
Was heißt zerissen ?

Er hat sich direkt angesprochen gefühlt ! und geantwortet. Gut.

Das das dann irgendwie "suspekt" klingt liegt ja an seiner Antwort selber, die er ja nicht hätte so schreiben müssen. Wenn man dann mal googled und was findet, .....kann man doch mal fragen ?

Damit ist er dann im Boot. Die anderen kennen wir doch garnicht.......
Was soll man da shreiben ?

Ausserdem sind wir im Cafeklatsch

Und wo man schon dabei ist: Ich finde es blöd wenn ich als Endkunde die Sachen der anderen "gesponsorten" mitbezahlen muss.

Hendrik Vieth
17.03.2008, 16:30
Die gesponsorten Piloten ( wer auch immer ) bekommen die Sachen auch früher als du, und beteiligen sich an der Entwicklung. Dadurch wird das Produkt, welches du dann kaufst, besser und sicherer.

Was meinst du mit was für Fligern wir rumfliegen, wenn nicht gesponsorte Piloten das ganze Zeugs für die Firmen testen, und ihren Senf aus jahrelanger Erfahrung dazugeben würden.

Ich glaube nicht, dass die Kisten alle beim ersten Prototyp sauber geflogen sind.

Das bezahlst du dann mit.

Hans-Jürgen Fischer
17.03.2008, 16:34
Und wo man schon dabei ist: Ich finde es blöd wenn ich als Endkunde die Sachen der anderen "gesponsorten" mitbezahlen muss.

...dann suche dir Firmen ohne Werbetat und ohne positive Werbeträger.

Gruß
Hans-Jürgen

Hammondorgel
17.03.2008, 16:39
....geht ja garnicht !! Is mir auch klar.

Es ist was anderes wenn jemand seine Erfahrung als gegenleistung gibt, als wie die, die Sachen bekommen nur damit der "positive Werbeträger" Werbung macht und dann sagt ich werde nicht gesponsort !

Und das erkennt man hier halt nicht.

Tobi_F3A
17.03.2008, 16:43
Ansonsten habe ich bei keiner Firma einen Sponsorenvertrag !

Das ist wohl richtig.
Allerdings gibt es auch nützliche Zuwendungen ohne vertragliche Gestaltung. ;)
Kleine Geschenke erhalten die freundschafft.



Mit "Tobi-F3A" ist ja schon der erste wieder vorhanden. Toll, dass er weiss, wo und wie ich mich vor Karren habe spannen lassen. Der Mann weiss ja mehr als ich!

Das kann schon sein.
In dem einen oder anderen Fall vergißt man auch schon mal was.
Das komt vom Alter, ist nicht schlimm ;)

5eckflieger
17.03.2008, 16:56
Ich frage mich jetzt allen Ernstes ob wir jetzt im Kindergarten angekommen sind.

warum muß man sich über andere Leute immer so das (man verzeihe mir den Ausdruck) Maul zerreissen ? Laßt doch die anderen, von mir aus auch gesponserten, in Ruhe oder lasst euch selbst sponsern wenn Ihr eh alles bereits im vorraus kennt, damit ersparen sich die Firmen dann horrente Entwicklungskosten.

Ich selbst habe diese Erfahrung nicht und daher habe ich auch mit gesponsorten Modellbauern kein Problem.

Hammondorgel
17.03.2008, 17:11
Cafeklatsch !

Hätte PW nix geschrieben wäre ja auch nix passiert.
Zitat:
Laßt doch die anderen, von mir aus auch gesponserten, in Ruhe oder lasst euch selbst sponsern wenn Ihr eh alles bereits im vorraus kennt, damit ersparen sich die Firmen dann horrente Entwicklungskosten.

Den Satz versteh ich nicht ?!:confused:

Nussy-Jet
17.03.2008, 18:08
Cafeklatsch !

Hätte PW nix geschrieben wäre ja auch nix passiert.


Auch wenn PW nicht dazu geschrieben hätte, würde man sich über Ihn das "Maul" zerreissen. Er kann ja eh mache was er will, ist immer falsch.

Just my Cent.
Wolfgang

5eckflieger
17.03.2008, 18:15
@ Hammondorgel (richtiger Name ?)

ist doch ganz einfach:

man wird doch nur gesponsort wenn man gut ist (vielleicht besser als der Durchschnitt). Deshalb werden ja auch nur sehr wenige gesponsort. Wer allerdings der Meinung ist auch entsprechend gut zu sein um gesponsort zu werden der kann sich ja bei den einschlägigen Firmen bewerben.

Ich hoffe ich konnte mich verständlich ausdrücken. :)

Yeti
17.03.2008, 18:56
Wer allerdings der Meinung ist auch entsprechend gut zu sein um gesponsort zu werden der kann sich ja bei den einschlägigen Firmen bewerben.
War klar, dass sich hier eine Neiddiskussion entwickelt. Aber es geht ja gar nicht darum, wer gesponsort wird oder nicht, sondern darum, dass man gerne einschätzen können möchte, was man von Aussagen zu halten hat, wenn jemand von dem Hersteller (oder einem Mitbewerber), um dessen Produkt es geht, Zuwendungen erhält.

Wenn euch Michael Schumacher erzählt, dass Fiat tolle Autos baut, dann ist das ja auch was anderes, als wenn das ein unabhängiger Kfz-Sachverständiger sagt, oder? Auch wenn der Schumi schneller fahren kann als der Andere ;)

Ralf Wiesmann
17.03.2008, 19:15
....geht ja garnicht !! Is mir auch klar.

Es ist was anderes wenn jemand seine Erfahrung als gegenleistung gibt, als wie die, die Sachen bekommen nur damit der "positive Werbeträger" Werbung macht und dann sagt ich werde nicht gesponsort !

Und das erkennt man hier halt nicht.

Genau das ist das Problem.
Es geht nicht darum wer wieviel von wenn bekommt, sondern das Person, die im Vertrag mit Firmen stehen, hier als Privatpersonen Werbung für diese Firmen betreiben. Und es nicht erkennbar ist. Dazu kommt auch noch das diese Personen andere Konkurenzprodukte systematisch kaputt schreiben.

Das kann nicht richtig sein. Für alle müssen diese Personen klar erkennbar sein. Dann ist kann sich jeder sein Teil denken!

Ralf

udogigahertz
17.03.2008, 19:28
Genau das ist das Problem.
Es geht nicht darum wer wieviel von wenn bekommt, sondern das Person, die im Vertrag mit Firmen stehen, hier als Privatpersonen Werbung für diese Firmen betreiben. Und es nicht erkennbar ist. Dazu kommt auch noch das diese Personen andere Konkurenzprodukte systematisch kaputt schreiben.

Das kann nicht richtig sein. Für alle müssen diese Personen klar erkennbar sein. Dann ist kann sich jeder sein Teil denken!

Ralf
Ralf, Du hast da ein "Problem" aufgezeigt, das für Gelegenheitsleser oder Neueinsteiger hier durchaus existiert, denn dann lese ich hier so einige Beiträge bestimmter Personen und weis gar nicht, dass diese Personen bestimmte Präferenzen für Produkte bestimmter Firmen haben. Dadurch könnte es durchaus passieren, dass so jemand unwissentlich einer Desinformation aufsitzen kann, obwohl ich da niemanden eine Absicht unterstellen will. Aber es ist doch so, dass jemand, der sich an eine bestimmte Firma gebunden fühlt, keine neutralen Auskünfte mehr geben kann, sondern immer "durch die Firmenbrille" etwas sieht, ob er will oder nicht. Davon kann sich doch niemand freisprechen, das ist doch ganz natürlich.

"Alte Hasen" wissen das in der Regel, auch ohne jeweils exakt zu wissen, wie stark der Einzelne an eine bestimmte Firma gebunden ist, durch die bereits gegebenen Antworten. Da kennt man seine "Pappenheimer" (ist nicht böse gemeint).

Aber wie soll sowas in der Praxis ablaufen? Wer würde so etwas überprüfen? Und wie? Dies ist ein Forum für jedermann, der daran Interesse hat. Soll man dem Betreiber (Verein) das auch noch aufhalsen?

Ich meine: Nein!

Jeder muss sich hier selber ein Bild von den "Kollegen" machen, die hier so posten. Das ist ja auch gerade das Interessante bei der ganzen Sache, wie ich finde.

Grüße
Udo

Yeti
17.03.2008, 19:40
Aber wie soll sowas in der Praxis ablaufen? Wer würde so etwas überprüfen? Und wie? Dies ist ein Forum für jedermann, der daran Interesse hat. Soll man dem Betreiber (Verein) das auch noch aufhalsen?

Ich meine: Nein!

Staatsvertrag über Mediendienste
(Mediendienstestaatsvertrag - MDStV)
http://netlaw.de/gesetze/mdstv.htm

§ 13
Werbung, Sponsoring

(1) Werbung muss als solche klar erkennbar und vom übrigen Inhalt der Angebote eindeutig getrennt sein. In der Werbung dürfen keine unterschwelligen Techniken eingesetzt werden.



Jeder muss sich hier selber ein Bild von den "Kollegen" machen, die hier so posten. Das ist ja auch gerade das Interessante bei der ganzen Sache, wie ich finde.

Da stimme ich dir zu. Nur ist es nicht leicht, sich ein objektives Bild zu machen, wenn hier Informationen einfach verschwinden.

Hammondorgel
17.03.2008, 19:43
Ich finde PW schreibt immer sachlich richtige dinge.

Ich habe nix gegen ihn, im Gegenteil, jemand der den Schneid hat dazu was zu sagen und damit zu rechnen das das hier passiert hat meinen Respekt.

Man wird doch wohl mal nachhaken dürfen ! Oder ?

Rolf Germes
17.03.2008, 19:47
Moin !


Das kann nicht richtig sein. Für alle müssen diese Personen klar erkennbar sein. Dann ist kann sich jeder sein Teil denken!


Aha ... und wie bitte soll das funktionieren ? Ich sage nur ... Datenschutz ! ;)

:rcn: ist ein gemeinnütziger Verein , der eine Internetplattform betreibt , unabhängig von Werbepartnern ! Genau dieses wird oft von Usern in Abrede gestellt , ebenso wie die Qualität gewisser Produkte .
Manche wollen unsere Unabhängigkeit einfach nicht akzeptieren , wir bestimmen aber unsere Forenregeln selbst , ebenso wie und was gepostet werden darf , hier steht die Qualität im Vordergrund .

Wären wir nicht Unabhängig , würde jeder " Angriff " auf ein Aushängeschild eines Werbepartners in der Versenkung verschwinden und dieser Thread ebenfalls .

Dieses Gespenst " Manipulation durch Werbeträger " hat sich bei manchem User zwischen den Ohren so fest eingebrannt , das er eine Hexenjagd veranstaltet , hier müssen wir Moderatoren eingreifen , auch wenn sich beim User das Gespenst meldet .

Für einige User mag es am Anfang schwer sein , die Zielsetzung von :rcn: zu verstehen , dann drücke ich als Modi auch mal ein Auge zu , lasst es aber bitte nicht zu Eurer Gewohnheit werden . ;)

Gast_5767
17.03.2008, 19:48
Hallo,

ja, ja Neid muss man sich erkaufen oder verdienen. Ich habe PW als sehr unkomplizierten Menschen kennen gelernt. Mir ist es aber egal was oder von wem PW gesponsert wird, da er es sich einfach verdient hat.Warum?

PW hat sich für meinen Sohn und mir in den letzten Jahren viel Zeit genommen und ist z.B zum Einfliegen von Dorsten nach Merzen gekommen. Geld wollte er dafür niemals haben, denn er hat es für unser schönes Hobby getan. Ich fliege Futaba und kein Graupner und habe hier zu keinem Zeitpunkt etwas gezielt zugunsten einer Firma an Tipps bekommen.

Nein, PW hat hier meinen Sohn und mich mit seiner Erfahrung kostenlos unterstützt. Dafür einfach nur ein dickes Danke an PW, oder Peter.

Unser Hobby/Sport würde ohne Korifähen wie PW hier gar nicht diesen Stellenwert haben.

So, jetzt bitte nicht schlagen sondern einfach nur so hinnehmen, da es meine persönliche Meinung ist.


Danke

Gruss

Michael

Heinz-Werner Eickhoff
17.03.2008, 20:33
... das ganze wurde doch schon Hier (http://www.rc-network.de/forum/forumdisplay.php?f=1)schon ausführlich ausdiskutiert. Mit recht gutem Ergebniss finde ich.

GAST_7832
17.03.2008, 20:59
:confused:

geht net, der Link.


MFg,Chris

fb0816
17.03.2008, 21:04
Stichwort: Vereinsmitglied :p

Raphael
17.03.2008, 21:37
Eventuell wäre es ja hilfreich, wenn User andere User bewerten könnten ("Youtube-System", 1-5 Sterne), so dass man die Glaubwürdigkeit einer Aussage als Neueinsteiger hier besser bewerten kann.

Hendrik Vieth
17.03.2008, 21:53
Ich möchte wetten, dass jemand aus dem Raum Dorsten seit genau 12.28 Uhr vor seinem Rechner sitzt und sich amüsiert!:D

Zum Glück ist bald wieder Sommer, und die Leute gehen fliegen anstatt zu diskutieren.

Gast_12327
18.03.2008, 00:05
Leute, ...

... das ist ein Forum, alles was hier steht sind im besten Fall eigene Erfahrungen. Meist ist es aber "Hörensagen" und manchmal nur Vermutungen. Auch wenn man das bewerten könnte wird die Qualität nicht steigen. In einem Forum haben zumeist die Leute recht, die am lautesten sind, und nur weil etwas 10 mal geschrieben wird, oder 5 mal in Frage gestellt hat das noch nichts mit Fakten oder gar Wahrheit zu tun.

Ist es besser wenn jemand fundierte Informationen (wenn auch hintergründig) zu einem Thema liefert, oder wenn jemand oberflächliche Halbwahrheiten verbreitet?

Das einzige das hier weiterhilft ist z.B. ein Schnitzelessen, oder gemeinsames Segel am Nachmittag. Da lernt man sehr schnell wer was zu sagen hat, oder besser, bei wem sich das zuhören lohnt.

lg Ferdl

Ulrich Horn
18.03.2008, 04:03
Das war schon ziemlich gut zusammengefasst, Ferdl :)

Die Forderung im Eingangsposting

Es müsste zu Pflicht werden, das Leute die von Firmen gesponsert werden, sich auch in Anhang dazu bekennen müssten.
ist ziemlich abstrus. Wie soll denn eine solche "Pflicht" durchgesetzt werden? Und wer würde, neben reinen Inhabern oder Angestellten darunter fallen? Freie Mitarbeiter, Geschwister, Freunde? Und wer soll das prüfen?

Man kann das noch weiter denken. Gute Kunden bekommen Rabatt, sind sie damit 'meldepflichtig'? Sind nur diejenigen glaubwürdig und neutral, die noch nie einen Nachlass bekommen haben?

So ziemlich jeder, der hier postet, hat irgendwo seine persönlichen Präferenzen für bestimmte Produkte, aus welchen Gründen auch immer. Daran ist nichts verwerfliches; keiner von uns heisst Stiftung Warentest und ist der Neutralität verpflichtet.

Viel wichtiger ist, dass Niemand, egal, welche Interessen er hat, ein Produkt einfach unwidersprochen schlecht oder schön reden kann. Unabhängig davon, wie sich jemand anmeldet, wird es ihm nicht gelingen, stumpfe Werbung oder Antiwerbung für etwas zu machen. Das verhindern schon die übrigen User.

Man darf nicht vergessen, dass es teilweise heute noch verpönt ist, wenn sich in einem unabhängigen Forum ein Profi meldet. Der Ralf Wiesmann hat ja recht, wenn er sich wünscht, offensichtliche Interessenlagen erkennen zu können, und wir wirken seit einiger Zeit darauf hin, dass zumindest Profis sich auch als solche zu erkennen geben. Aber das ist nicht trivial, und einige von denen, die es versucht haben, wurden von den Usern geradezu vertrieben. Schade um das Fachwissen.

Hingegen ist die Nummer, sich als Profi einen unverdächtigen Privataccount zuzulegen, auch nicht so einfach. Alles wird in den Tiefen der RCN-Datenbanken gespeichert, und irgenwann fliegt so etwas auf. Heute würde wohl kaum ein Geschäftsmodell einer solchen Peinlichkeit standhalten.

---

Etwas Respekt denen gegenüber, die sich als Hesteller oder Händler oder sonstiger Profi outen, wäre sicher der Sache förderlich. Wir wären ziemlich blöd, auf deren Erfahrung und Wissen zu verzichten.

Grüße, Ulrich

MarkusN
18.03.2008, 08:50
Die Amis haben für das anzuwendende Prinzip einen Lateinischen Spruch:

CAVEAT EMPTOR

Der Käufer (hier Kunde der Information) möge sich vorsehen.

Das Problem hat man mit jeder Aussage in so einem Forum. Man kann sie nur richtig bewerten, wenn man seine Pappenheimer kennt. Neu ankommen und alle Aussagen gleich gewichten muss zu Enttäuschungen und Verwirrung führen. Und niemand kann einem die Entscheidung abnehmen welche der gelieferten Informationen am Schluss für mich wichtig sind.

Das braucht etwas Interpretationsgeschick und erfordert, dass man sich einliest. Dann weiss man nachher, dass der MarkusN den unabwaschbaren Ruf eines Theoretikers hat. Dass der Ingo Seibert mit ACT mal schlechte Erfahrungen gemacht hat und die Produkte dieser Firma nicht mehr mag. Dass der PW Wert auf Deutsche Wertarbeit legt. u.s.w. u.s.f.

Ingo Seibert
18.03.2008, 09:14
Dass der Ingo Seibert mit ACT mal schlechte Erfahrungen gemacht hat und die Produkte dieser Firma nicht mehr mag.
Der Typ iss aber auch nachtragend, das prangere ich an :rolleyes: !

Ralf Wiesmann
18.03.2008, 09:26
Warum ist es nicht möglich das bei Anmeldung oder nachträglich eine Pflichtangabe gemacht wird, das man gesponsert wird.

Ich kann eine freie Meinung nicht äussern wenn ich mit einer Firma verbunden bin.
Schlimmer ist noch die Antiwerbung die hier falsch läuft!

@Ulrich, du schreibst:
"Viel wichtiger ist, dass Niemand, egal, welche Interessen er hat, ein Produkt einfach unwidersprochen schlecht oder schön reden kann. Unabhängig davon, wie sich jemand anmeldet, wird es ihm nicht gelingen, stumpfe Werbung oder Antiwerbung für etwas zu machen. Das verhindern schon die übrigen User."

Nun, das es aber ständig der Fall ist kannst Du aktuell am Beispiel Siegel MX-2 sehen!
Da wird Antiwerbung betrieben bis sich die Balken biegen, Beispiel:

"Nicht umsonst sind im Bereich F3A/X (auch in der DMFV Jahresrunde)überwiegend Delro Modelle angesagt; da weiss man eben, was man bekommt.
Wenn der Flieger nicht gescheit geht, bringt auch ein guter Pilot damit nichts.
Dass hat markantem Hervorheben gar nichts zu tun; sondern damit, dass die Firma Delro über ein enormes Wissen verfügt und mit Toppiloten zusammenarbeitet und so eine immerwährende Produktpflege macht.
Dieses zahlt sich eben aus, auch für den Normalflieger !"

Das ist ganz klar ein klassicher Fall von Antiwerbung gegenüber der Firma Siegel mit bevorzug Delro. Selbst der Moderator müssten jetzt die Ohren Klingeln. Ich glaube das die Profis ein Sonderstellung haben. Der Flieger wurde gar nicht von der Person getestet aber anscheind fliegt er nicht geradeaus! Aufgrund dieser Aussage kann man feststellen das die Profis eine Sonderstellung haben. Hier wird ein Produnkt der Firma Siegel schlecht gemacht ohne es vorher getestet zu haben. Klarer Regeverstoss!

Man könnte weiter spekulieren: Hast Du kein Delro Flieger, dann bekommst Du keine Punkte. Also brauche ich gar nicht bei diesem Wettbewerb mitmachen!

Würde ganz klar stehen: Ich werde von Delro und nicht von Siegel geponsert, dann wüsste jeder: AHA, daher weht der Wind.
Die Aussagen hätten dann ein ganz anderen Blickwinkel und würden vieleicht dann auch nicht mehr so zu Tage kommen.

Also @Ulrich ich glaube das Antiwerbung und Werbung hier ständig an der Tagesordung stehen. Und das schlimme ist es wird von den Moderatoren geduldet.

Ralf

Chrima
18.03.2008, 09:47
Hallo Ralf
Einerseits versteh ich Dich schon, andererseits hat es Aehnlichkeit, wie die Freds über EBAY !

Das Internet birgt Gefahren aller Art ! :eek:

Grüsse
Christian

Gast_3576
18.03.2008, 10:06
Normalerweise halte ich mich ja aus so was raus...

Könnte es vielleicht sein, das die weiter oben genannten Sponsoren (auf Balsadust) gar nicht PW persönlich sondern das German Akromasters fördern?
Könnte es sein, das PW sich den Arsch aufreisst, ein so hochkarätiges Treffen mit internationalen Spitzenpiloten zu fördern?
Wer etwas hinter die Kulissen schaut, wird sehen, das hier durch unermüdlichen Einsatz an vielen Fronten, von der Verlagsarbeit bis zur GEMA-freigabe ein Spitzentreffen auf TOC-Niveau geschaffen wird. Das geht nur durch unermütliches Baggern bei der Industrie. Die intern. Spitzenpiloten lassen sich ihre Anreise u.v.m. bezahlen! Das geht nur mit Förderern oder Sponsoren!

Dem Threadstarter sei auf den Weg gegeben, dass das Internet mit einer gehörigen Portion Skepsis gelesen werden muss. Du kaufst doch auch nicht bei E-Pay den ultimativen RC-3D-Helikopter für nur 12,95€...oder? Du öffnest doch auch nicht die Mails mit den Sonderangeboten für Viagra...oder? Und wenn hier jemand schreibt, XYZ sei Illegal, ist das auch nicht die Wahrheit, nur weil es hundertfach in der Signatur steht. Der Zweck ist, das die Suchmaschine beim Aufruf "XYZ" das Wort "illegal" ausspuckt.

Es gibt eine ganze Industrie, die sich mit diesem Thema auseinander setzt. So funktioniert Internet.


Jeder schreibt auch hier im Forum seine Meinung. Und diese Meinung ist nun mal keine Tatsache. Ob nun ein User im Sinne einer Firma schreibt oder gegen eine Firma...es bleibt eine Meinung, der Grund für diese Meinung steht nun mal nicht in der Signatur.

Es zählt heute zum Repertoires der Nörgel-Kunden, Lieferanten und Herstellern mit Negativ-Einträgen in Foren zu drohen, und das schon bei mangelnder Bereitschaft, einen weiteren Messe-Schnäppchen-Super-Rabatt einzuräumen...

Also, immer schön kritisch lesen...

Viele Grüße
Stephan

Gast_12327
18.03.2008, 10:07
Hallo Ralph,

Du führst einen Kreuzzug, der wenn man ihn zu Ende denkt, niemandem etwas gebracht hat.

Selber lesen, denken und daraus Schlüsse ziehen kann Dir niemand abnehmen. Ein Stigmatisierung von user würde zwar deinen Wunsch nach mehr Objektivität befriedigen, aber keineswegs mehr Objektivität bringen.

Schleichwerbung im Forum (aller Art) kommt irgendwann ans Tageslicht und ist dann sehr peinlich. Wenn jemand viel fliegt, gibt es irgendwann den Zeitpunkt wo man Dinge günstiger bekommt, weil man ganz einfach mehr Leute kennengelernt hat. Echte Profis im Modellflug gibt es ganz wenige (die wirklich davon leben), und deren Meinung ist für mich nicht unerheblich (wenn auch gefärbt), aber solche Leute haben schon viele Modelle geflogen und können daher auch einen Vergleich ziehen. Diesen Vergleich zu bewerten ist aber dann meine Aufgabe (also die des users).

Das andere Extrem ist wenn Threads mit dem ungefähren Inhalt: "Habe den XX vom YY fliegt super." Der (oder die) meint es wahrscheinlich wirklich ehrlich, nur wenn der Vergleich fehlt kann ich nur den Schluß daraus ziehen, das der Flieger XX vom YY den Vorstellungen des Posters entspricht aber nicht mehr.

Letztendlich liegt die Verantwortung über die Bewertung der Informationen aus dem Forum bei Dir, und das kann Dir niemand abnehmen.

lg Ferdl

flugsegler
18.03.2008, 11:59
volle Zustimmung dem Themenersteller.
"Normalen Gewerblichen" wird die Werbung untersagt, anderen "Namhaften" nicht.
Wird dann auch auch ein ein noch so kleines negatives Argument gegenüber den "grossen" gesagt wird hier mit allen Kräften auf einen eingehauen.
Da sieht man wie sehr hier gewisse Gruppen zusammen halten.

das ist RC_n.

Motormike
18.03.2008, 12:19
@Flugsegler

Beispiel?

SJ-Jet
18.03.2008, 12:26
Ich werde gesponsert: von MEINER FRAU, aber das Geld muß ich noch selbst verdienen:cry: , aber Sie gibt mir die Zeit das ich in die Werkstatt darf. Oh... hab ich Sie lieb.:D :D

Sandro

Ralf Wiesmann
18.03.2008, 12:51
@Motormike,

Flugsegler hat Recht!
Ein Beispiel habe ich Dir oben beschrieben. Ich könnte noch weitere aufzählen, aber Du kannst Dir die Mühe selber machen.

Ich bleibe dabei. Wenn jeman im Vertrag mit Firmen steht, muss das auch am Profil erkennbar sein. Im Vertrag seht, heisst Sponsorvertrag oder auch regelmässige Zuwendungen. Er kann ja auch ein Link setzen zu der Firma. Wie es Beispiel Motormike gemacht hat.


Es geht nicht um Neid. Ich finde es gut das Menschen sich für unserer Hobby einsetzen. Es geht darum das Fälle wie oben beschrieben nicht einfach vorkommen dürfen. Leider ist das bei RC n durch alle Sparten aber üblich.

Wie hat ein User so schön gesagt:
"Welches Brot ich fress, dessen Sprach ich sprech"

Verhindern das sich jeman für eine Firma spricht ist nicht das Ziel, wohl aber die Antiwerbung gegen andere. Diese Art wie dann über andere Firmen abgeledert wird, ist nicht tragbar. Und versuchte Kaufbeeinflußung.
Beispiel ist hier kauf Delro und nicht Siegel. Für mich ein klarer Verstoss gegen die Regeln!

Hab einige User doch Sonderstatus? Was läuft im Hintergrund?
Ich bekomme jetzt ständig PN. Auch mal nicht ganz nette. Obwohl ich keinen von Euch kenne.
Denk mal darüber nach.


Ralf

@Sandro, deine Frau muss Du auch angeben! Ist regelmässig! Oder Du lässt Dir mal wieder Socken schenken!

Gast_12327
18.03.2008, 13:34
Hallo Ralph,

Einmal versuch ich es noch, dann geh ich fliegen ...

Vorweg mal, wenn Du PN's zu diesem Thema bekommst ist das nicht ok, weil eine PN (in diesem Zusammenhang) ist wie eine Watschn, die nimmt einem keiner mehr runter.


Beispiel Siegel vs. Delro:

Geht mir persönlich am A.... vorbei, da ich weder das eine noch das andere beurteilen kann, geschweige denn von F3A, F3X ein Ahnung habe. Für mich ist hier nur auffallend, dass Du Dich sehr für die Modelle der Fa. Siegel einsetzt. Jetzt besitzt Du entweder ein Modell dieser Firma und willst andere "missionieren" (obwohl Du Dich auch freuen könntest, dass die anderen zu "dumm" sind ein solches Modell zu kaufen), oder Du ärgerst Dich über verlorene Marktanteile ...

Beispiel China-Motoren:

Da kann ich schon eher mitreden, da ich selbst schon in die "China-Falle" getappt bin. Zu behaupten der Motor XX von YY läuft problemlos und verrichtet seinen Dienst wie gewollt ist eine Nullaussage, das ist ein Motor, der soll sich gefälligst um das Magnetfeld drehen. Interessant wird die Geschichte im Vergleich mit anderen Motoren.
Aus eigener Erfahrung kann ich Dir sagen, dass ich schon sehr viele E-Motoren probiert habe. Meine Kontr. (ist jetzt meiner Ansicht nach keine Schleichwerbung) Drive-Sets laufen immer noch, einige davon hatte ich bis zum Umfallen überlastet, und nach dem zweiten Rotortausch (jeweils ca in 1 Wo erledigt) wegen Entmagnetisierung dann eingesehen, dass das doch zuviel war.
Bei den Aussenläufern kann ich Dir nur empfehlen mal einen Strecker-Motor zum Vergleich zu testen. Danach greiftst Du keine "Billig-Motoren" mehr an.
Wenn es wirklich schlimm kommt, dann schreibe ich das auch (so wie hier), aber ansonsten ist es mir mittlerweile egal wer was wo kauft, viele Leute sind so "gescheit" die brauchen keine Tipps mehr.

Darum, Ole auf gegen die Windmühlen ...

lg Ferdl

flugsegler
18.03.2008, 13:41
@Flugsegler

Beispiel?

CARF Thread!

Motormike
18.03.2008, 13:50
Wasn CARF Thread?

XXL
18.03.2008, 14:58
Und wo man schon dabei ist: Ich finde es blöd wenn ich als Endkunde die Sachen der anderen "gesponsorten" mitbezahlen muss.

Ich hoffe Du denkst beim Auto (Sponsering wie Formel 1, WRC, Tourenwagen und da verdienen die Leute RICHTIG Geld) etwas anderes......

Also für die Betriebsicherheit (es reicht schon meine Unsicherheit) gebe ich gerne etwas Geld mehr aus - wird unterm Strich günstiger.

Greetz Andreas

PS: Du kannst ja versuchen gesponserter Pilot werden, dann bist auf der anderen Seite - würdest es nehmen, oder lehnst Du ab, damit ich das Zeugs billiger bekomme?

Ingo Seibert
18.03.2008, 15:53
Na aber bitte, wer wie hier das Moralfähnchen so hoch und eifrig schwenkt, wird sich wohl keinesfalls auf Dinge einlassen, die seine/ihre reine wie gleichermaßen objektive Wahrnehmung stören könnten, und da gehört geschenktes/gesponsertes/günstiger erhaltenes Material nun mal eindeutig zu :rolleyes:. Wie war das letztens: "Es muss echt angenehm sein, zusammen mit Peter Pan und dem Weihnachtsmann in Deinem Kopf zu leben ..." ;)

Hmm, ich bin da echt in einem Dilemma: Ich mag Graupner Fernsteuerungen, Futaba Servos, selbstgebaute als auch reparierte Modelle und Motoren jeglicher Art, solange sie das tun was sie sollen. Verdammt, wem oder was soll ich jetzt hörig sein? Für alles ist die maximale Signaturlänge zu knapp bemessen ...

MarkusN
18.03.2008, 16:21
Ich mag ... selbstgebaute als auch reparierte Modelle...
Und das ist offenbar wörtlich zu nehmen. :D

flugsegler
18.03.2008, 18:11
Wasn CARF Thread?
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=24664&highlight=carf+2x2

wo auf offentsichtliche Mängel hingewiesen wurde, danach u.a. ein delro "fan" das angschweifelt hat und danach noch ein ganzer anhang anderer. mit dem ergebniss das der entsprechende gelöscht wurde.

Stefan H
18.03.2008, 20:12
Immer schön drauf!

Wer Peter Wessels nicht kennt, möge doch das kommende German Acro Masters als Zuschauer besuchen. Ohne Piloten wie Peter Wessels, die mit unglaublicher Hartnäckigkeit so einen hochkarätigen Wettbewerb organisieren wäre der Modellflug viel näher am "Spielzeugimage", als das uns allen lieb sein dürfte. Ich war 2006 beim German Acro Masters als Zuschauer dabei und habe vorher noch nie so hochkarätige Vorführungen so publikumswirksam in Szene gesetzt gesehen.

Ohne Piloten wie Peter und andere gesponsorte Spitzenpiloten in anderen Sparten würde die MC-18 möglicherweise immer noch das Maß der Dinge sein.

Drüber Nachdenken lohnt sich ...

Ansonsten: Schade um die Zeit, die das Lesen dieses Threads gekostet hat.

Ich werde vom Himmlischen gesponsort ... und das steht auch in meiner Signatur!:D :D :D

Le concombre masqué
18.03.2008, 20:27
hen.

Ich bleibe dabei. Wenn jeman im Vertrag mit Firmen steht, muss das auch am Profil erkennbar sein. Im Vertrag seht, heisst Sponsorvertrag oder auch regelmässige Zuwendungen. Er kann ja auch ein Link setzen zu der Firma.

Wie wäre es mit einem gelben Davidsstern ?

Selten so viel Dummfug wie in diesem Thread gelesen...

Hammondorgel
18.03.2008, 20:43
Wenn denn die IFS´s, die Eurosports, 6ex´s mit nicht einmaligem ID code das resultat sind, dann zahle ich das doch gerne.

Zum Thema weiter weg vom Spielzeug: Was wir machen ist Spielzeug, nur teuer.

Heinz-Werner Eickhoff
18.03.2008, 21:02
Hallo,

ich bin zwar noch nicht ganz lange dabei, aber ich muss echt sagen hier bei RC Network läuft einiges falsch!

Es kann nicht sein das Piloten die im engen Verhätnis mit Firmen stehen, wie z.B.
die ganzen Reps von C-ARF, PW usw. einfach Werbung machen dürfen und andere Produkte schlecht machen dürfen.
Haben diese Leute hier ein Sonderrecht?

Ich habe mir eine Motor aus China gekauft, schon wurde darauf losgelegt...

Es müsste zu Pflicht werden, das Leute die von Firmen gesponsert werden, sich auch in Anhang dazu bekennen müssten.

Am Beispiel von PW. Ich kenne den Menschen nicht aber wenn ich mir seine Agumente ansehe, weiss ich das er in irgendeiner Form mit DA, Delro, C-ARF, Graupner, MVVS usw. steht. Dieser User ist nur ein Beispiel dafür und es gibt viele weitere.

Nichts das ich was dagegen hätte, aber Neulinge wie ich werden doch abgeschreckt. Ich habe mir mal die Mühe gemacht was dahinter steckt und habe das festgestellt.

Also User die gesponsert werden müssen sich in irgendeinerweise zu erkennen geben, sonst ist das Werbung! Und das verzert die neutrale Usergemeinschaft.

In der Signatur müssten die Firmen stehen!

Was haltet ihr von den Vorschlag?

Ralf

Hallo Ralf,
da Du meinen zarten vorherigen Hinweis nicht verstanden hast, nur mal soviel.
Du gehtst als Gastpilot zu einem Modellflugverein.
Da dort sehr nette Leute sind lassen die dich gewähren und Du kannst nach Herzenslust dort mitfliegen.

Dann fängst Du an zu fordern. MC24-Flieger müssen rote Kappen tragen. MPX Anwender gelbe Gummistiefel, alle die schon Segler von Carrera geflogen haben sollten das gefälligst deutlich zeigen. http://www.smilies.4-user.de/include/Frech/smilie_frech_032.gif

Was glaubst Du wird dort mit Dir passieren.
Ich fasse mich die ganze Zeit an Kopf , woher Du soviel Unverschämtheit nimmst.
Die Moderatoren machen hier einen klasse Job und Du kritisierst rum.
Wohl Forenregel 1.12 auch nicht verstanden.

Les einmal dein Posting von 12:51 durch. Das kann doch nicht wahr sein.

Ich bleibe dabei. Wenn jeman im Vertrag mit Firmen steht, muss das auch am Profil erkennbar sein. Im Vertrag seht, heisst Sponsorvertrag oder auch regelmässige Zuwendungen. Er kann ja auch ein Link setzen zu der Firma. Wie es Beispiel Motormike gemacht hat.

Da hast Du doch gar nichts dran zu entscheiden. Der Verein wird schon ohne deine Kommentare klar kommen.

Es geht nicht um Neid. Ich finde es gut das Menschen sich für unserer Hobby einsetzen. Es geht darum das Fälle wie oben beschrieben nicht einfach vorkommen dürfen. Leider ist das bei RC n durch alle Sparten aber üblich.

Für diese unverschämte Untestellung würde ich Dir ne Verwarnung verpassen

Wie hat ein User so schön gesagt:
"Welches Brot ich fress, dessen Sprach ich sprech"

bla bla bla

Verhindern das sich jeman für eine Firma spricht ist nicht das Ziel, wohl aber die Antiwerbung gegen andere. Diese Art wie dann über andere Firmen abgeledert wird, ist nicht tragbar. Und versuchte Kaufbeeinflußung.
Beispiel ist hier kauf Delro und nicht Siegel. Für mich ein klarer Verstoss gegen die Regeln!

Schon mal an die Nase gefasst.

Hab einige User doch Sonderstatus? Was läuft im Hintergrund?
Ich bekomme jetzt ständig PN. Auch mal nicht ganz nette. Obwohl ich keinen von Euch kenne.
Denk mal darüber nach.

Das würde ich Dir wirklich dringenst anraten.

HWE

Hammondorgel
18.03.2008, 21:12
Aber der Smiley ist cool !
Wo gibts den ?

Ralf Wiesmann
18.03.2008, 21:12
@HWE
Leider sind Leute, die sich so wichtig nehmen, sind der Grund warum sovieles falsch läuft!
Und so ist das mit den netten Hinweisen. Wenn Du im meinen Verein wärst, ich glaube wir hätten eine Menge Spass!
Ich hoffe das nicht alle "Vereinsmitglieder" so ein einfachen Schaltplan haben.
Leute wie Du sind es die den Sport bremsen!

Ralf

Motormike
18.03.2008, 21:14
Ich glaubs einfach net wat manche für ne Einstellung haben....

Ingo Seibert
18.03.2008, 21:14
@HWE
Leider sind Leute wie Du der Grund warum sovieles falsch läuft!
Und so ist das mit den netten Hinweisen.
Ich hoffe das nicht alle "Vereinsmitglieder" so ein einfachen Schaltplan haben.
Leute wie Du sind es die den Sport bremsen!
Ralf

Spontaner Gedanke: "Was heißt hier ein Geisterfahrer, Tausende!"

:rolleyes:

Hammondorgel
18.03.2008, 21:20
Wie kommt man an den Sponsor "Bionade" ??

Voll GFK
18.03.2008, 21:22
Ich hoffe das nicht alle "Vereinsmitglieder" so ein einfachen Schaltplan haben.
Hoppla, das willst jetzt aber wohl schnell editieren ?

Uli
sponsored by Hirn

Konrad Kunik
18.03.2008, 21:22
Moin Ralf,

ich habe mir bis jetzt Deine Beiträge in Ruhe angesehen und gehofft, daß Dir die Antworten einiger User hier zu denken geben. Bedauerlicherweise muß ich aber feststellen, daß Du immer weniger Gedanken in Deine Argumente einfließen läßt - dazu gesellt sich eine eklatante Mißachtung der Forenregeln 1.1 und 1.3.

Ich denke, Du solltest einmal in Ruhe darüber nachdenken. Sinnvoll erscheint mir auch die Überlegung deinerseits, ob das hier das richtige Plätzchen für Dich ist, wenn Du weiterhin Deiner Überzeugung und Argumentation nachgehst.

Le concombre masqué
18.03.2008, 21:22
@HWE
Leider sind Leute wie Du der Grund warum sovieles falsch läuft!
Und so ist das mit den netten Hinweisen.
Ich hoffe das nicht alle "Vereinsmitglieder" so ein einfachen Schaltplan haben.
Leute wie Du sind es die den Sport bremsen!

Ralf

Gut für dich daß man im Profil nicht den IQ angeben muss , lieber Ralf !

Konrad Kunik
18.03.2008, 21:29
Moin zusammen,

nun lassen wir für ein paar Tage hier mal Ruhe einkehren... ;)